Bestimmungshilfe bei Julia Domna aus Antiochia

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

borgi1970
Beiträge: 70
Registriert: Mo 31.08.20 12:24
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Bestimmungshilfe bei Julia Domna aus Antiochia

Beitrag von borgi1970 » Fr 07.10.22 08:28

Guten Morgen Zusammen,

ich habe drei unbestimmten Münzen erworben. Gekauft habe ich diese, da sie (wie ich denke) Julia Domna zeigen, ich die Erhaltung sammelwürdig finde und auch als kleine Reinigungsübung.
Nur mit einer genauen Bestimmung tue ich mich schwer. Könnt Ihr mir bitte bei der Zuordnung bzw. mit passenden Zitaten weiterhelfen? Wäre super!

Schon mal ganz herzlichen Dank für Eure Mühe!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und viele Grüße aus Franken
Heiko

Münze 1:
5,80 gr. ø21,30mm
Münze 1.jpg
Münze 1

Münze 2:
5,55 gr. ø22,90mm
Münze 2.jpg
Münze 2

Münze 3:
5,00 gr. ø23,10mm
Münze 3.jpg
Münze 3

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5221
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal

Re: Bestimmungshilfe bei Julia Domna aus Antiochia

Beitrag von antoninus1 » Fr 07.10.22 08:58

Antiochia passt. Hast Du schon hier gesucht: www.acsearch.info ?
Gruß,
antoninus1

borgi1970
Beiträge: 70
Registriert: Mo 31.08.20 12:24
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bestimmungshilfe bei Julia Domna aus Antiochia

Beitrag von borgi1970 » Fr 07.10.22 09:56

Hallo Antoninus 1.

Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Vorab hatte ich da schon mal gesucht und wurde evtl. auch fündig. Ich wollte aber hier erst mal keinen mit meinem "Ergebnis" verwirren.
Sind meine Zuweisungen evtl. richtig, aber was wäre dann die erste Münze?

Vielen Dank und schöne Grüße
Heiko

Münze 1:
?????

Münze 2:
Tyche standing left, holding branch and cornucopia. SNG France 1126-32

Münze 3:
Genius standing left, wearing modius and holding cornucopia and branch. SNG France 1129; Krzyzanowska XV/32.

andi89
Beiträge: 1787
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 737 Mal

Re: Bestimmungshilfe bei Julia Domna aus Antiochia

Beitrag von andi89 » Sa 08.10.22 18:40

Hallo Heiko.

Ich halte die erste und die dritte Münze für typengleich.
Bei der zweiten Münze ist auf der Rückseite mit Sicherheit nicht Tyche abgebildet, sondern die phrygische Gottheit Mên, die mit der Rechten ein Zepter und eine Nike in der ausgestreckten Linken hält. (https://www.acsearch.info/search.html?id=5660385).

Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

borgi1970
Beiträge: 70
Registriert: Mo 31.08.20 12:24
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bestimmungshilfe bei Julia Domna aus Antiochia

Beitrag von borgi1970 » Mo 10.10.22 12:00

Hallo Andreas,

vielen Dank für Deine Nachricht.
Gut das ich nachgefragt habe, da habe ich die "Münze 2" doch glatt falsch bestimmt!
Kannst Du bzw. Ihr meine Bestimmung zur "Münze 3" (und dann ja auch "Münze 1") bestätigen oder habe ich mich da auch getäuscht?

Vielen Dank und schöne Grüße
Heiko
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor borgi1970 für den Beitrag:
Rollentöter (Mo 10.10.22 22:14)

andi89
Beiträge: 1787
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 737 Mal

Re: Bestimmungshilfe bei Julia Domna aus Antiochia

Beitrag von andi89 » Mo 10.10.22 21:00

Hallo Heiko.
An den Bestimmungen von 1 und 3 erkenne ich keine Fehler. Mit den Literaturzitaten hab ich mich allerdings nicht beschäftigt.
Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

borgi1970
Beiträge: 70
Registriert: Mo 31.08.20 12:24
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bestimmungshilfe bei Julia Domna aus Antiochia

Beitrag von borgi1970 » Di 11.10.22 08:08

Guten Morgen Andreas.

Nochmals vielen Dank für Deine Mühe und Bestätigung zur Bestimmung.
Dann kann ich mich da jetzt auf die Suche machen.

Schöne Grüße
Heiko

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Roger Bland, Coinage of Gordian III in Antiochia
    von Zwerg » » in Römer
    12 Antworten
    840 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Julia
    von lasta » » in Römer
    12 Antworten
    812 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Gordianus III - "Silber" Münzstätten Antiochia und Viminacium
    von prieure.de.sion » » in Römer
    5 Antworten
    299 Zugriffe
    Letzter Beitrag von prieure.de.sion
  • Julia Maesa - "Jahrhunderte voller Glück"
    von drakenumi1 » » in Römer
    8 Antworten
    541 Zugriffe
    Letzter Beitrag von drakenumi1
  • Bestimmungshilfe
    von Bengt-Erik » » in Griechen
    3 Antworten
    317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yandex [Bot] und 6 Gäste