Brakteat?

Alles was von Europäern so geprägt wurde
OckhamsR
Beiträge: 74
Registriert: Mo 05.08.19 12:20
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Brakteat?

Beitrag von OckhamsR » So 13.08.23 18:29

Hallöchen
ich bin bei dem Teil etwas unschlüssig...
Sollte es sich um eine Münze handeln, glaube ich am Rand eine Hälfte von einem Kreuz und einer Rosette drum rum im Perlkreis zu erkennen.
15 mm groß und 0,4 g schwer...
Danke für Hinweise

Gruß, Willi
Dateianhänge
20230813_181133.jpg
20230813_181106.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10172 Mal
Danksagung erhalten: 4487 Mal

Re: Brakteat?

Beitrag von Numis-Student » So 13.08.23 20:08

Ja, es ist eine Münze, genauer gesagt ein Vierschlagpfennig aus Süddeutschland/Österreich.

Eine genauere Bestimmung (falls möglich) müssen die Spezialisten liefern. Die starke Dezentrierung macht es nicht einfacher... ;-)

Schöne Grüße
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
OckhamsR (Mo 14.08.23 22:04)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2734
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 805 Mal
Danksagung erhalten: 535 Mal

Re: Brakteat?

Beitrag von QVINTVS » Mo 14.08.23 08:54

Wo ist der Fundort? Ich hätte eine Vermutung, die ist aber regional begrenzt.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

OckhamsR
Beiträge: 74
Registriert: Mo 05.08.19 12:20
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Brakteat?

Beitrag von OckhamsR » Mo 14.08.23 16:00

Der Fundort ist im Bodenseer Raum, Überlingen.

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2734
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 805 Mal
Danksagung erhalten: 535 Mal

Re: Brakteat?

Beitrag von QVINTVS » Mo 14.08.23 20:19

Das würde passen. Ich würde ihn Richtung Basel verorten, wenigstens aber in dieses Umlaufgebiet. Hier einige Beispiele:

https://www.acsearch.info/search.html?id=532972
https://www.acsearch.info/search.html?id=1297934
https://www.acsearch.info/search.html?id=4568666

Sie sind variantenreich und oft schlecht ausgeprägt. Hier ein sehr schlecht erhaltenes Beispiel eines anderen Typs:

https://www.acsearch.info/search.html?id=7534173
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor QVINTVS für den Beitrag:
OckhamsR (Mo 14.08.23 22:04)
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Brakteat
    von tilos » » in Mittelalter
    19 Antworten
    1541 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Brakteat
    von Mistelbach » » in Mittelalter
    3 Antworten
    528 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mistelbach
  • Hohlpfennig Brakteat
    von Scabal » » in Deutsches Mittelalter
    7 Antworten
    1012 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Scabal
  • Brakteat Bestimmungshilfe
    von Kalsarikännit » » in Mittelalter
    5 Antworten
    423 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • ID Gold Brakteat
    von pinpoint » » in Mittelalter
    7 Antworten
    835 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot] und 1 Gast