Chinesische Silberbarren

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Wienerl
Beiträge: 37
Registriert: Do 21.07.22 16:26
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Chinesische Silberbarren

Beitrag von Wienerl » Di 19.09.23 20:53

Hallo,
ich könnte die kaufen, kann mir jemand was dazu sagen?? Angeblich chinesische Silberbarren.
Danke

Gruss Erwin
Dateianhänge
Screenshot_20230919_202600_Kleinanzeigen.jpg

Wienerl
Beiträge: 37
Registriert: Do 21.07.22 16:26
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Chinesische Silberbarren

Beitrag von Wienerl » Di 19.09.23 20:55

Rückseite
Dateianhänge
Screenshot_20230919_171206_Kleinanzeigen.jpg

Benutzeravatar
Kesezwerg
Beiträge: 127
Registriert: Fr 13.03.20 19:27
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Chinesische Silberbarren

Beitrag von Kesezwerg » Mi 20.09.23 06:01

Das sind Touri Barren,die nicht aus Silber sind.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kesezwerg für den Beitrag:
tilos (Fr 22.09.23 18:09)

Rollentöter
Beiträge: 848
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Chinesische Silberbarren

Beitrag von Rollentöter » Mi 20.09.23 19:29

Kesezwerg hat geschrieben:
Mi 20.09.23 06:01
Das sind Touri Barren,die nicht aus Silber sind.
Dann teile doch bitte mal dein Fachwissen.

Was sind den Touri-Barren?

Ich finfe denn Begriff nirgends.
Gruß

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5460
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 3005 Mal
Danksagung erhalten: 4698 Mal

Re: Chinesische Silberbarren

Beitrag von ischbierra » Mi 20.09.23 21:10

Stücke für unbedarfte Touristen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ischbierra für den Beitrag:
tilos (Fr 22.09.23 18:09)

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 820
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Chinesische Silberbarren

Beitrag von pingu » Mi 20.09.23 21:27

Hallo,

das ist ein schönes Beispiel für eine Touristenfälschung.
Schon der Habitus stimmt nicht, Silberbarren im Seidenschuh Design haben immer Spratzenspuren - die fehlen hier!
Das Gewicht ergibt einen Wert von 6,672 Tael Silber - wäre auch äußerst hilfreich im Zahlungsverkehr wenn das Stück so gehandelt worden wäre - fröhliches Umrechnen auf irgendeinen Wert... .
Daher bleibt nur Fälschung/Nachahmung für Touristen.

Grüße pingu
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pingu für den Beitrag:
tilos (Fr 22.09.23 18:09)
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Wienerl
Beiträge: 37
Registriert: Do 21.07.22 16:26
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Chinesische Silberbarren

Beitrag von Wienerl » Mi 20.09.23 21:56

Ok, danke euch allen, das bewahrt mich definitif vor einem Fehlkauf. 🤝🤝

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zwei chinesische Amulette
    von ischbierra » » in Asien / Ozeanien
    7 Antworten
    590 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Chinesische Münzen - Wer kann helfen ?
    von Homer » » in Asien / Ozeanien
    7 Antworten
    1461 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
  • Chinesische Olympia münzen wertvoll?
    von KingD07x » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    400 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KingD07x
  • Besondere Chinesische Cash Münzen
    von Kesezwerg » » in Asien / Ozeanien
    23 Antworten
    1889 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kesezwerg
  • Bestimmungshilfe für drei chinesische (?) Münzen
    von ws4pp » » in Asien / Ozeanien
    5 Antworten
    1381 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pingu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast