Bestimmungshilfe erbeten

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
lisa1021
Beiträge: 7
Registriert: Di 17.06.03 00:53
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bestimmungshilfe erbeten

Beitrag von lisa1021 » Mo 15.01.24 15:17

Guten Tag zusammen,
einmal mehr möchte ich euch ein paar Kleinode vorstellen. Bei den Elefanten ist nicht mehr viel zu erkennen, will sie aber dennoch zeigen.
Die anderen beiden Münzen sind besser erhalten und so hoffe ich, dass die Wissenden hier Zeit und und Muse haben, ein wenig zu erzählen.
Aus Indien stammen sie wohl alle, oder?

Vielen Dank schon mal!
Dateianhänge
duenn_kl.jpg
Dick_kl.jpg
braun_kl.jpg
gruen_kl.jpg
dunkel_kl.jpg

Chippi
Beiträge: 6041
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5742 Mal
Danksagung erhalten: 2585 Mal

Re: Bestimmungshilfe erbeten

Beitrag von Chippi » Mo 15.01.24 15:50

Deine Elefantenreiter gehen in diese Richtung:
https://www.acsearch.info/search.html?id=1777022.

Gruß Chippi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
lisa1021 (Mo 15.01.24 16:11)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 868
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Bestimmungshilfe erbeten

Beitrag von rati » Di 16.01.24 11:08

Die Ersten beiden Münzen sind indische Fürsten Staaten.
Bei der ersten Münze steht das linke Bild auf dem Kopf
Bei der Zweiten stehen beide Bilder auf dem Kopf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rati für den Beitrag:
lisa1021 (Di 16.01.24 19:54)

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 868
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Bestimmungshilfe erbeten

Beitrag von rati » Di 16.01.24 11:09

Die Ersten beiden Münzen sind indische Fürsten Staaten.
Bei der ersten Münze steht das linke Bild auf dem Kopf
Bei der Zweiten stehen beide Bilder auf dem Kopf

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 8029
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 1034 Mal

Re: Bestimmungshilfe erbeten

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 16.01.24 22:12

Die oberste Münze ist ein Kori, da kommen einige Staaten in Frage, zB Kutch. Morgen mehr. Die zweite dürfte eine Rupie von einem der sog. Cis-Sutley Staaten sein. Auch dazu morgen mehr. Komme grad aus Mannheim und bin etwas blind. Grüße, KarlAntonMartini
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KarlAntonMartini für den Beitrag:
lisa1021 (Do 18.01.24 07:15)
Tokens forever!

lisa1021
Beiträge: 7
Registriert: Di 17.06.03 00:53
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmungshilfe erbeten

Beitrag von lisa1021 » Do 18.01.24 07:20

Vielen Dank den Schreibern, ich forsche weiter.
Gerne möchte noch die Frage an KarlAntonMartini nachreichen, ob es da noch Weiteres zu berichten gibt? :-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von Walker » » in Altdeutschland
    9 Antworten
    929 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von HermannW » » in Römer
    2 Antworten
    352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HermannW
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von HermannW » » in Byzanz
    2 Antworten
    388 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HermannW
  • Was ist das, Bestimmungshilfe erbeten
    von Marius » » in Asien / Ozeanien
    3 Antworten
    388 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
  • Bestimmungshilfe erbeten.
    von citynord » » in Römer
    7 Antworten
    830 Zugriffe
    Letzter Beitrag von citynord

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast