NGC und PCGS

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
heiheg
Beiträge: 391
Registriert: Fr 29.03.13 09:33
Wohnort: Abensberg
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

NGC und PCGS

Beitrag von heiheg » Di 23.01.24 17:21

Hallo zusammen,
ich wurde vor kurzem von einem polnischen Sammler gefragt, warum es in Deutschland so wenig NGC und PCGS bewertete Münzen gibt. Ich habe da keinerlei Erfahrung und wusste keine rechte Antwort. Fällt euch da was ein? Ist das recht teuer oder gibt es da sonstige Hemmnisse?
Freue mich auf Eure Antworten.
Gruß
heiheg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2425
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 742 Mal

Re: NGC und PCGS

Beitrag von Erdnussbier » Di 23.01.24 17:23

Hallo!

Ich vermute Angebot und Nachfrage.
Einige Sammler wollen die Münzen "eingesargt" aber die meisten die ich kennen finden das unattraktiv und würden deshalb nicht mehr Geld ausgeben.
Also schickt der Händler diese auch nicht zum NGC.

Grüße Erdnussbier

PS: Im Forum wurde das ja schon ausreichend diskutiert mit Für und Wider.
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Andechser
Beiträge: 1348
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: NGC und PCGS

Beitrag von Andechser » Di 23.01.24 17:37

Hallo heiheg,
da kann ich mich Erdnussbier nur anschließen. Ich würde mir auch keine eingesargten Münzen kaufen, da ich die Stücke auch wirklich in der Hand halten will.
Bei anderen Sammelgebieten macht das Graden und Einsargen auch in meinen Augen Sinn, da die Sammelobjekte empfindlicher sind und dadurch der zusätzliche Schutz sinnvoll ist.

Beste Grüße
Andechser

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1312
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2118 Mal
Danksagung erhalten: 2587 Mal

Re: NGC und PCGS

Beitrag von Pfennig 47,5 » Di 23.01.24 21:22

Andechser hat geschrieben:
Di 23.01.24 17:37
Bei anderen Sammelgebieten macht das Graden und Einsargen auch in meinen Augen Sinn, da die Sammelobjekte empfindlicher sind und dadurch der zusätzliche Schutz sinnvoll ist.
Schneewittchen war die erste, empfindlich und; in dem Fall eingesargt. 8O

Andechser
Beiträge: 1348
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: NGC und PCGS

Beitrag von Andechser » Mi 24.01.24 18:17

Aber sie war kein Sammelobjekt :wink:
Aber es gibt Leute, die solche Dinge sammeln und da ist das Einsargen wirklich nachvollziehbar: https://gogts.net/2023-pieces-of-the-pa ... ing-cards/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andechser für den Beitrag:
Pfennig 47,5 (Mi 24.01.24 19:30)

heiheg
Beiträge: 391
Registriert: Fr 29.03.13 09:33
Wohnort: Abensberg
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: NGC und PCGS

Beitrag von heiheg » Do 25.01.24 07:12

Allen vielen Dank für die interessanten Beitäge.
heiheg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast