RIC Vespasian

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

aurelius
Beiträge: 173
Registriert: So 11.02.18 09:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

RIC Vespasian

Beitrag von aurelius » Sa 27.01.24 15:54

Kann mir da wer helfen mit der RIC Nummer, ich finde nichts dazu im Internet, danke
Dateianhänge
IMG_5531.jpeg
IMG_5532.jpeg
Zuletzt geändert von aurelius am Sa 30.03.24 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

shanxi
Beiträge: 4620
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1419 Mal
Danksagung erhalten: 2488 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von shanxi » Sa 27.01.24 16:02


Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von alex789 » Sa 27.01.24 16:05

War zu spät 😊

Gruß
Alex
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alex789 für den Beitrag:
shanxi (Sa 27.01.24 16:16)

shanxi
Beiträge: 4620
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1419 Mal
Danksagung erhalten: 2488 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von shanxi » Sa 27.01.24 16:16

alex789 hat geschrieben:
Sa 27.01.24 16:05
War zu spät 😊

Gruß
Alex

Wieso zu spät ? Der Link von mir gibt ja keine RIC Nummer.

Problem ist nur, dass man nicht erkennen kann ob da jetzt AVGVST (RIC 532) oder AVGVSTI (RIC 534) steht. Beide Quinare sind selten (R).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor shanxi für den Beitrag:
alex789 (Sa 27.01.24 16:37)

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von alex789 » Sa 27.01.24 16:35

Stimmt.
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2_1(2).ves.534
Also RIC 534
Hier könnte die Rückseite stempelgleich sein. ( hab nicht genau geguckt) aber die Av. Legende passt nicht. Ist hier von rechts nach links geschrieben.
Keine Ahnung, ob RIC da unterscheidet.
Gruß
Alex

aurelius
Beiträge: 173
Registriert: So 11.02.18 09:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von aurelius » Sa 27.01.24 17:27

Dankeschön

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 656
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von friedberg » Sa 27.01.24 17:44

Hallo,

die Abbildung bei ocre online stimmt nicht mit der betreffenden RIC Nummer überein.
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2_1%282%29.ves.534
Beschreibung stimmt aber abgebildet online ist ein RIC II 1² Vespasian 535.

RIC II 1² Vespasian 532 (R3) scheidet aus, es ist nur ein Stück im Museo Nazionale / Rom bekannt
und ein weiteres Exemplar hat David Atherton:
https://www.forumancientcoins.com/galle ... play_media

Das von "aurelius" gezeigte Stück ist ein RIC II 1² Vespasian 534 (R / selten):
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2_1%282%29.ves.534 (Abbildung dort vertauscht)

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von alex789 » Sa 27.01.24 18:13

Ich komme da jetzt nicht ganz mit. RIC 534 hatte ich ja auch schon vermutet. Die Rv. passt ja gut, aber die Av. Legende ist ja andersherum geschrieben. Hast du ein Bild von der richtigen Vorderseite?

Gruß
Alex

shanxi
Beiträge: 4620
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1419 Mal
Danksagung erhalten: 2488 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von shanxi » Sa 27.01.24 19:03

friedberg hat geschrieben:
Sa 27.01.24 17:44
RIC II 1² Vespasian 532 (R3) scheidet aus, es ist nur ein Stück im Museo Nazionale / Rom bekannt
und ein weiteres Exemplar hat David Atherton:
Meinst du, es gibt nur einen bekannten Stempel, der sich vom gezeigten Stück unterscheidet. Das wäre ein Argument, wenn auch kein hundertprozentiges. Ansonsten ist das kein Argument.

alex789 hat geschrieben:
Sa 27.01.24 18:13
Legende ist ja andersherum geschrieben.
Zur Ausrichtung der Legende:

532: Avers: clockwise, Revers: anti-clockwise
534: Avers: clockwise, Revers: anti-clockwise
535: Avers: anti-clockwise, Revers: anti clockwise
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor shanxi für den Beitrag:
alex789 (Sa 27.01.24 19:06)

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von alex789 » Sa 27.01.24 19:08

👍🏼 Danke! Steht bei RIC-Online leider nicht dabei.
Ich würde dann bei RIC 534 bleiben.

Gruß
Alex

aurelius
Beiträge: 173
Registriert: So 11.02.18 09:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von aurelius » Sa 27.01.24 19:23

Ich finde es ist RIC II: 165

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 656
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von friedberg » Sa 27.01.24 19:27

Hallo,
alex789 hat geschrieben:
Sa 27.01.24 18:13
Hast du ein Bild von der richtigen Vorderseite?
leider nicht, im Katalog ist von den betreffenden Quinaren nur die Nr. RIC II 1² Vespasian 535 abgebildet.
Aber das ist das Stück in Paris welches bei ocre online als Abbildung für die Nr. RIC II 1² Vespasian 534 dient.
Ignoriert das bei ocre online für die Nr. RIC II 1² Vespasian 534 abgebildete Stück !

Die richtige Bestimmung ergibt sich aus der Beschreibung im Katalog: RIC II 1² Vespasian 534
Av: Legend clockwise, inwardly, from low left.
T CAES IMP VESP P TR P CENS
Rv: Legend anti-clockwise, outwardly, from low right.
VICTORIA AVGVSTI

Im Unterschied zu ocre online unterscheidet der RIC II 1² nach Schreibrichtung und inwardly / outwardly.
Ocre online ist im Fall dieses Quinars mehr oder weniger nicht zu gebrauchen.
Die genaue Bestimmung ist nur mit dem RIC II 1² als Buch möglich (liegt neben mir).

RIC II 1² Vespasian 532 scheidet wie bereits beschrieben aus.

Daher bleibt nur noch RIC II 1² Vespasian 534 übrig.

Mit freundlichen Grüßen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor friedberg für den Beitrag:
alex789 (Sa 27.01.24 19:29)

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von alex789 » Sa 27.01.24 19:28

aurelius hat geschrieben:
Sa 27.01.24 19:23
Ich finde es ist RIC II: 165
Wenn du dich hierauf beziehst https://www.acsearch.info/search.html?id=321852
da ist das Stück falsch bestimmt.

Gruß
Alex

shanxi
Beiträge: 4620
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1419 Mal
Danksagung erhalten: 2488 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von shanxi » Sa 27.01.24 19:31

friedberg hat geschrieben:
Sa 27.01.24 19:27
RIC II 1² Vespasian 532 scheidet wie bereits beschrieben aus.
Ah ja, dann erklär doch nochmal warum.

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: RIC Vespasian

Beitrag von alex789 » Sa 27.01.24 19:42

Ich bin zwar nicht angesprochen, aber ich beziehe mich bei der Zuordnung zu RIC 534 auf die Darstellung der Victoria und die Platzierung der Buchstaben. A nach dem Lorbeerkranz (quasi isoliert).
Die Rückseite ist bei dem Stück auf acsearch, dass ja definitiv in Wirklichkeit RIC 534 ist, fast identisch, wenn nicht stempelgleich. Die Auflage dürfte so gering gewesen sein, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass der Stil hier nicht gewechselt hat. Sprich, wahrscheinlich der gleiche Stempelschneider am Werk war.

Gruß
Alex
Zuletzt geändert von alex789 am Sa 27.01.24 19:59, insgesamt 2-mal geändert.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Vespasian
    von joe3304 » » in Römer
    5 Antworten
    285 Zugriffe
    Letzter Beitrag von joe3304
  • Vespasian sesterz
    von Gorme » » in Römer
    10 Antworten
    1263 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pontifex72
  • Fund Münze Vespasian
    von JBaur » » in Römer
    4 Antworten
    1164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JBaur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 3 Gäste