Bitte um Bestimmungshilfe

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
fitying
Beiträge: 36
Registriert: So 12.12.21 17:12
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von fitying » So 15.05.22 17:03

LK,

hiermit bitte um Eure Hilfe: Um was für Stücke geht es hier? Zwei Stücke sind (Maria Theresia (39,8 mm) und Franz Josef (39,8)) sind ganz sicher Medaillen, aber das dritte Stück scheint eine Münze zu sein (36,6 mm). Alle drei Stücke sind nicht magnetisch.

Vielen Dank für die Unterstützung.
Dateianhänge
Münze 3 Seite 2.gif
Münze 3 Seite 1.gif
Münze 2 Seite 2.gif
Münze 2 Seite 1.gif
Münze 1 Seite 2.gif
Münze 1 Seite 1.gif

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16289
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4642 Mal
Danksagung erhalten: 1465 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » So 15.05.22 17:28

Hallo,

hier mal zur Münze: https://www.ma-shops.de/poinsignon/item.php?id=68662

Ich habe deine Anfrage dupliziert, damit die Medaillen im Medaillenunterforum beantwortet werden können.

Schöne Grüße
MR

PS: bitte zukünftig 1 Münze/Medaille = 1 Thema, ist dann mit dem Verschieben einfacher ;-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

fitying
Beiträge: 36
Registriert: So 12.12.21 17:12
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von fitying » So 15.05.22 17:40

Vielen Dank für die schnelle Antwort, und alles klar: In der Zukunft werde ich so fahren.

Rollentöter
Beiträge: 333
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Rollentöter » So 15.05.22 18:10

Gute,

Das sieht aus wie eine Münze aus Straßburg unter französischer Besatzung bzw. nach der Annexion durch Frankreich.

Zur Echtheit mußt du auf die Spezialisten warten.
Gruß

Benutzeravatar
pinpoint
Beiträge: 927
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von pinpoint » So 15.05.22 18:11

Coin # 3: 30 Sols , 1689 , City of Strasbourg .
ref.nr : Dy. 1594

Regards , Pinpoint
COGITO , ERGO SUM

Chippi
Beiträge: 4336
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 974 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal

Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Chippi » So 15.05.22 23:41

Nr.1 ist tatsächlich eine Münze:

Straßburg, 30 Sols 1689. https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b102317847.item

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    270 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
  • Bestimmungshilfe
    von justus » » in Byzanz
    3 Antworten
    648 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Bestimmungshilfe
    von EliS » » in Römer
    4 Antworten
    631 Zugriffe
    Letzter Beitrag von EliS
  • Bestimmungshilfe
    von espario » » in Römer
    4 Antworten
    313 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Bestimmungshilfe
    von Regensburger » » in Token, Marken & Notgeld
    6 Antworten
    1103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Regensburger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste