moderne Fälschungen / Sammlerfälschungen

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1074
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal

moderne Fälschungen / Sammlerfälschungen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Do 18.01.24 16:14

Flowing Hair Silver Coin 1795 1 Dollar mit 39 mm aber nur 19,82 g, dennoch eine gefährliche Fälschung; unabhängig vom fehlenden Horst und der fehlenden Randschrift.
Hair 1.jpg
Hair 2.jpg
Orig..png
Zuletzt geändert von Pfennig 47,5 am Do 18.01.24 16:25, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8715 Mal
Danksagung erhalten: 3418 Mal

Re: moderne Fälschungen / Sammlerfälschungen

Beitrag von Numis-Student » Do 18.01.24 16:18

Hallo,

ich habs mal abgetrennt als eigenes Thema, da es eine Fälschung zum Schaden der Sammler ist, und keine zum Schaden des Geldumlaufs.

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1074
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal

Re: moderne Fälschungen / Sammlerfälschungen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Do 18.01.24 16:23

Hallo Malte!
Kannst Du die Themenüberschrift auf "Fälscher Galerie" oder Schaufenster ändern, damit wir diese mit interessanten Stücken füllen können, da ich noch zirka 15 ähnliche Fälle einfügen möchte.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8715 Mal
Danksagung erhalten: 3418 Mal

Re: moderne Fälschungen / Sammlerfälschungen

Beitrag von Numis-Student » Do 18.01.24 21:23

Hallo Pfennig,

die Überschrift ist ja schon im Plural, da ich schon damit gerechnet habe, dass da noch mehr kommt ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1074
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal

zeitgenössische Fälschungen / Umlauffälschungen

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 11.02.24 20:41

5 Mark 1903 Hamburg, mit 590.000 Stück im Mittelfeld der Prägemenge
hier an zwei Merkmalen als Fälschung zu erkennen, Riffelrand, statt glatt mit Randschrift " Gott mit uns" und fast 10 g leichter, 18,06g
Durchmesser: 38 mm
Gewicht : 18,06 g
H 1.jpg
H 2.jpg

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1074
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal

Re: moderne Fälschungen / Sammlerfälschungen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mo 12.02.24 14:15

5 Mark 1907 A Preußen, zwei der schlechtesten Fälschungen, Riffelrand und äußerst untergewichtig mit 17,96 und 18,69 g
Pr .jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fette Römer - oder moderne Fälschungen?
    von Knopp » » in Römer
    18 Antworten
    930 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Moderne Nachprägung
    von heiheg » » in Römer
    2 Antworten
    655 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Moderne Gußbarren (Silber) bis 1981
    von Lemur » » in Münzgeschichte / Numismatik
    1 Antworten
    802 Zugriffe
    Letzter Beitrag von weissmetall
  • Wert von Nachprägungen / Fälschungen
    von krinz » » in Deutsches Reich
    7 Antworten
    306 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
  • Fälschungen ... ohne Ende ----
    von Comthur » » in Asien / Ozeanien
    7 Antworten
    569 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste