2 RM 1934-A Drittes Reich Garnisonskirche

1871-1945/48
Mickey
Beiträge: 32
Registriert: Sa 11.08.12 04:38

2 RM 1934-A Drittes Reich Garnisonskirche

Beitrag von Mickey » Di 18.04.17 05:50

Ich blick da nicht ganz durch bei diesen Preisbewertungen bzw. Verkaufspreisen von ma-shops.de !

Da wird diese Münze 2 Reichsmark 1934 Garnisonskirche um sage und schreibe um 1185 Euro angeboten:
https://www.ma-shops.de/hamiltonbowen/i ... e&curr=EUR

Und hier im selben Shop dieselbe Münze um 115,- Euro:
https://www.ma-shops.de/dylla/item.php5 ... e&curr=EUR

Und nochmals dieselbe Münze im selben Shop um nur 9,- Euro:
https://www.ma-shops.de/fuerth/item.php ... e&curr=EUR

Also laut Foto kann ich nur sagen, dass der mit der teuren Münze vielleicht besser fotografieren konnte??

Ich hätte ja auch so eine Münze, kann mir aber nicht vorstellen, dass mir jemand 1000,- Euro dafür bezahlt??

Aber ich bin auch kein guter Fotograf, oder ich muss die Münze mehr polieren?? :D
Dateianhänge
IMG_4348_1_1.jpg
IMG_4351_1_2.jpg

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1991
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 2 RM 1934-A Drittes Reich Garnisonskirche

Beitrag von Mynter » Di 18.04.17 06:23

Die drei Münzen von drei unterschiedlichen Anbietern repräsentieren unterschiedliche Welten. Das erste Stück ist eine polierte Platte mit einer Auflage von vermutlich 200 Exemplaren , in bestmöglichster Erhaltung. Bei den anderen Stückes handelt es sich um die Normalprägung, einmal in sehr guter, das andere Mal in sehr schlechter Erhaltung. Beim Preis der polierten Platte muss man noch anmerken, dass sie von einem Händler angeboten wird, der ein US- amerikanisches Marktverständnis auf dem deutschen Markt einzuführen versucht.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Purzel
Beiträge: 414
Registriert: Do 30.07.09 16:09

Re: 2 RM 1934-A Drittes Reich Garnisonskirche

Beitrag von Purzel » Di 18.04.17 09:12

Die PP ist von PCGS mit PR66DC(Deep Cameo) gegradet, von allen (bisher gegradeten) die beste und einzige davon.
http://www.pcgs.com/pop/valueview.aspx?s=651766
Ob den Händler-Preis jemand zu zahlen bereit ist, halte ich allerdings eher für unwahrscheinlich.
Gelegentlich sieht man auf den PCGS und NGC Websites was solche Stücke bei hochkarätigen Auktionen(Heritage etc.) erzielt haben, mit etwas hin- und hersurfen kommt man in etwa auf einen realen Preis.
Ich persönlich halte die Idee richtig tolle PP-Münzen graden zu lassen, erstmal für gar keine so schlechte Idee, auch wenn es teuer ist.
Oft genug werden solche Münzen durch unsachgemäße Erben beschädigt bis zerstört.

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: 2 RM 1934-A Drittes Reich Garnisonskirche

Beitrag von diwidat » Di 18.04.17 14:54

die Hoffnung stirbt zuletzt.
Die vorgestellte Münze, mal von allen unwägbarkeiten eine schlechten Fotografie befreit,
würde mich auch nicht mehr als zu einem Flohmarktpreis verlocken :cry:
Garnisonskirche-1933.jpg

Mickey
Beiträge: 32
Registriert: Sa 11.08.12 04:38

Re: 2 RM 1934-A Drittes Reich Garnisonskirche

Beitrag von Mickey » Di 18.04.17 15:25

Also meine Münze habe ich sehr gepflegt und geputzt, denn ich habe sie nur einmal - die 5 Mark 1934 mit derselben Kirche (etwas größer) hätte ich zweimal!
Aber die Münzen glänzen wie neu!
Vielleicht sollte ich mal in ein Foto-Forum reinschauen, denn eigentlich ist es sehr schwierig so eine glänzende Münze zu fotografieren!
Mit Blitz - das geht nicht !
Ohne Blitz - wird nicht sehr gut!
Scanner - dann schaut die Münze alt aus!

Die Münzen mit der größten Wertsteigerung sind anscheinend die italienischen Lire!
Als die Lire noch als Zahlungsmittel im Umlauf war, konnte man nichts dafür kaufen!
Jetzt, 100 Lire sind mindestens 1 bis 2 Euro wert, glänzen immer, rosten nicht!
Also bis zum 100 fachen an Wert gestiegen!
100 Lire war vor dem Euro ca. 7 Euro - Cent!
Man konnte nichts dafür kaufen!
Jetzt bekomme ich für eine 100 Lire Münze theoretisch 1 bis 2 Euro - theoretisch - laut Internet-Shops!!!

Noch eine Frage zu dem gesperrten Beitrag "verfassungswidrige Abzeichen"!
Denn auf der 2 RM Münze sind ja auch ganz kleine Haken Kreuzchen - aber ganz kleine nur!
Ist das nun illegal oder nicht?

Trotzdem , die 2 Rm_Münze ist doch ziemlich selten - ob man die am Flohmarkt findet??

Benutzeravatar
Purzel
Beiträge: 414
Registriert: Do 30.07.09 16:09

Re: 2 RM 1934-A Drittes Reich Garnisonskirche

Beitrag von Purzel » Di 18.04.17 15:50

In gutem Zustand ist die Münze nicht unbedingt selten.
Ich habe für meine etwa 300,- bezahlt (da waren aber noch paar andere Münzen dabei)

Meine glänzt auch, obwohl ich sie nicht geputzt habe ich bin dafür zu faul... :roll:

P.S. mal so als Ratschlag - wenn du unbedingt putzen willst, dann leg dir nen Chopper zu - bei Münzen macht man das nicht...
Dateianhänge
kleinmünzen-los1363.JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11577
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 2 RM 1934-A Drittes Reich Garnisonskirche

Beitrag von Numis-Student » Sa 22.04.17 09:54

Hallo,
geputzte Münzen gelten bei Sammlern als verdorben, denn erstens fehlt dadurch der originale Pägeglanz (falls der vorher noch vorhanden war), und ausserdem ist die ganze Oberfläche dadurch beschädigt: unter einer Lupe wirst du unzählige feine Kratzerchen erkennen, die alle parallel laufen und vom Poliermittel kommen.

Also durch das Putzen haben häufige Sahen nur noch den Metallwert, und seltene/teure Sachen verlieren zwischen 30 und 70% ihres Wertes.

Schöne Grüße,
MR

Firenze
Beiträge: 335
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin

Re: 2 RM 1934-A Drittes Reich Garnisonskirche

Beitrag von Firenze » Sa 22.04.17 13:10

Mickey hat geschrieben:Also meine Münze habe ich sehr gepflegt und geputzt...
Das Putzen schließt das Pflegen aus. Schade drum... Habe auch erst eine Sammlung zu Gesicht bekommen bei der ein Erbe meinte, erstmal alle Münzen mit Poliertuch wieder auf Vordermann bringen zu müssen. Preußische Talerteilstücke auf Hochglanz poliert sehen richtig pervers aus.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 10 Pfennig Deutsches Reich 1922
    von Primzahl » Fr 16.08.19 08:54 » in Deutsches Reich
    6 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Sa 17.08.19 14:36
  • Minibarren? Münze? Osman. Reich?
    von Wynrich » Sa 07.12.19 11:54 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    74 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Sa 07.12.19 16:50
  • Drei Mark Deutsches Reich 1913
    von Münzjagerrolf » Do 21.06.18 10:56 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    883 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Fr 22.06.18 11:05
  • 20 Mark Deutsches Reich Probe / Verprägung
    von Primzahl » Sa 28.09.19 13:00 » in Deutsches Reich
    7 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Primzahl
    So 06.10.19 10:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste