1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

1871-1945/48
Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2814
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Sa 14.07.18 17:08

Zum Abschluss landete ich dann in einer sehr freundlichen Münzhandlung in der Hamburger Innenstadt, wo mir u.a. dieses Fünfmarkstück aus dem Jahr 1902 vorgelegt wurde:
J 65 1913 J Av – Kopi.JPG
J 65 1902 J Re – Kopi.JPG
Grüsse, Mynter

villa66
Beiträge: 1000
Registriert: Do 15.10.09 14:13
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von villa66 » Sa 14.07.18 22:16

:mrgreen: v.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2814
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Do 24.01.19 07:59

Hier wird wieder ein Exemplar angeboten : https://www1.wago-auktionen.de/losdetai ... 1362&rid=1
1362k.jpg
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7614
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 24.01.19 09:53

Mynter hat geschrieben:Hier wird wieder ein Exemplar angeboten : https://www1.wago-auktionen.de/losdetai ... 1362&rid=1
1362k.jpg
Wird mit "kleine Kratzer, sehr schön" beschrieben. Naja. "Schön mit Kratzer" wäre mE korrekt. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2814
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Di 04.06.19 12:01

Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2814
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Fr 07.06.19 18:34

Und wer dort überboten wird, kann diesen nehmen : https://www.ma-shops.de/numisaisne/item ... =NGAL12265
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2814
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Di 23.07.19 07:20

Mynter hat geschrieben:
Sa 14.07.18 17:05
Entweder ist sie nicht mit umgesetzt worden oder sie ist so überwuchert, dass ich sie sie, am Ende eines Tages vielleicht nicht mehr aufmerksam genug, nicht entdeckt habe. Doch ich nehme an, dass die Geldstücke denen der Versinnbildlichung der Sozialgesetzgebung ähneln werden:
DSC00124.JPGDSC00127.JPGDSC00131.JPG
Ich hatte die Allegorie auf das metrische System letzes Jahr übersehen.Hier die Bilder, die mir damals entgangen waren. Die Anlage sieht noch immer so liederlich aus, wärendich diese Bilder schoss, wurde gerade ein Hund auf dem verkrauteten Rasen Gassi geführt. Das Denkmal ist vermutlich eine der opulentesten Hundetoiletten,die es gibt.
IMG_20190715_140428 – Kopi.jpg
IMG_20190715_140502 – Kopi.jpg
IMG_20190715_140511 – Kopi.jpg
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2814
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Mi 22.04.20 20:04

Aktuell ist dieses Exemplar zu haben : https://www.ma-shops.com/franquinet/ite ... 76&lang=de
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2814
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Sa 11.07.20 10:26

Und in der finstersten Zeit unserer Geschichte hat ein Hamburger Pfennig aus dem Jahr 1902 einen Sammler vor dem Verlust seiner Sammlung bewahrt : https://www.academia.edu/30251289/Horst ... hrhunderts
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2055
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Erdnussbier » Di 28.06.22 15:09

Hallo an die Kaiserreich-Experten!

Heute bringe ich euch etwas mit der leidigen Frage mit: Echt oder falsch.
Mit liegt ein 1 Pf 1902 J vor von dem ich hoffe Merkmale ausmachen zu können die für oder gegen eine Echtheit sprechen.

Anhand dieser Beiträge von edward:
viewtopic.php?p=494409#p494409
viewtopic.php?p=494412#p494412

Erscheinen mit Abstand der Punkte sowie Stellung des J und dessen Form zumindest schonmal nicht offensichtlich falsch vorzukommen.
Aus irgendeinem Grund sind meine Bilder extra klein geworden beim komprimieren. Ich hoffe man erkennt trotzdem das Nötigste.
Das Mikroskop mit dem ich das gemacht habe kann Bilder schießen die 4 GB groß sind, von daher bin ich wegen den 150 kb etwas eingeengt :?

Einmal die Jahreszahl:
A2.jpg
A1.jpg
Mit Der Jahreszahl von einem 1902 D als Vergleich:
1902 D Vergleich.jpg
Dazu noch zwei Bilder vom Rand:
A6.jpg
A7.jpg
Zuletzt geändert von Erdnussbier am Di 28.06.22 15:15, insgesamt 2-mal geändert.
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2055
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Erdnussbier » Di 28.06.22 15:12

Weiter Bilder vom Kreisrand:
A10.jpg
A5.jpg
Und Nahaufnahmen des J:
A4.jpg
A3.jpg
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2055
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Erdnussbier » Di 28.06.22 15:14

Und zum Schluss noch das Gesamtbild:
A9.jpg
A8.jpg
Interessant wie unfassbar viel Schmutz man in der Vergrößerung erkennt.

Solltet ihr keine Hinweise finden die auf eine Fälschung hindeuten wird das wahrscheinlich mal zum Franquinet gesendet.
Deshalb gerne kritisch sein.

Ich danke euch!

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2814
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Di 28.06.22 15:44

Ich gestehe offen, dass ich nicht in der Lage bin,mich qualifiziert zur Echtheitsfrage zu äussern.
Die Vergleichsbilder mit dem Stück aus München zeigen sehr schön, dass die Einpunzung der Ziffern in den Jahreszahlen bei den Kleinmünzen nicht einheitlich ausgeführt wurde. Wenn der Abstand zwischen 0 und 2 bei Deinem Stück nicht dem aus München gleicht, bedeutet das zumindest, dass kein Stück aus dieser Charge Münchener Pfennige verwendet wurde.
Auf den Grossaufnahmen des Münzzeichens meine ich eine G- förmige Struktur zu erkennen. Ist das einfach nur ein Zufall der Patinabildung oder war das mal ein G ?
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2055
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Erdnussbier » Di 28.06.22 15:48

Hallo Mynter!

Schonmal vielen Dank für deine Antwort.
Jetzt wo du es sagt wollen meine Augen unter dem J auch irgendwas erkennen.
Unter der Lupe sieht es aber ehrlich einfach nur nach Dreck aus, nicht mal Patina.
Ich werde da jetzt aber nicht drauf los kratzen. Eine Reinigung ist aber vorgesehen, vielleicht verschwindet das dann.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2055
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Erdnussbier » Di 28.06.22 15:59

Achja ganz vergessen...
Durchmesser 17.5mm
Gewicht: 2.016 g
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Auktion L. Hamburger 20.01.1902 (Slg. Stroehlin) - Ergebnisliste
    von Leitwolf » » in Auktionen
    3 Antworten
    589 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
  • Freie Stadt Hamburg
    von cmetzner » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    144 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cmetzner
  • Emporium Hamburg hat Ärger
    von antoninus1 » » in Sonstiges
    0 Antworten
    174 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
  • Prägestätte Christogrammmünzen
    von antisto » » in Römer
    3 Antworten
    266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
  • Kupferabschlag? 32 Schilling 1809 Hamburg
    von Eric_der_Sammler » » in Altdeutschland
    10 Antworten
    291 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste