deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

1871-1945/48
Sucher&Sammler
Beiträge: 8
Registriert: So 28.06.20 15:20

deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Sucher&Sammler » So 28.06.20 15:26

Hallo,

was haltet ihr von dem Buch "Die deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger



ist das ein gutes Nachschlagewerk, wenn man mal schnell nach einer Münze auf einer Besichtigung schauen muss?



Stehen da auch die Preise dabei?



Wollte ich bestellen, oder gibt es einen besseren? Was haltet ihr vom großen deutschen Münzkatalog?



Viele Grüße und Danke im Voraus

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7195
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von KarlAntonMartini » So 28.06.20 16:16

Welches Gebiet und welche Zeit sammelst Du genau? Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Sucher&Sammler
Beiträge: 8
Registriert: So 28.06.20 15:20

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Sucher&Sammler » So 28.06.20 16:48

Ich fange neu an und interessiere mich fürs Kaiserreich. Und fürs 3. Reich, wobei es beim 3. Reich an Münzen nicht so spannend wird denke ich, zumindest ist das leicht überschaubar

Viele Grüße Sucher&Sammler

Sucher&Sammler
Beiträge: 8
Registriert: So 28.06.20 15:20

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Sucher&Sammler » So 28.06.20 20:29

Ist das Buch sinnvoll?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5011
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Zwerg » So 28.06.20 20:34

Der "Jaeger" ist die Bibel für Deutsche Münzen ab 1871
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2475
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Mynter » So 28.06.20 20:46

Der Jaeger enthaelt Preise fuer mehrere Erhaltungsstufen.
Grüsse, Mynter

Sucher&Sammler
Beiträge: 8
Registriert: So 28.06.20 15:20

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Sucher&Sammler » So 28.06.20 20:49

Vielen Dank

Dann also genau was ich suche!

Gibt es sonst noch zusätzlich ein Buch um etwas zu lernen als Anfänger. Worauf man so achten sollte usw

Sucher&Sammler
Beiträge: 8
Registriert: So 28.06.20 15:20

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Sucher&Sammler » So 28.06.20 21:16

Und ist das hier auch ein Nachschlagewerk?

https://www.buecher.de/shop/muenzen/die ... p6dmgntna/

Falls man mal ein paar römische Münzen angeboten bekommt.

Ist das auch mit Preisen? Und empfehlenswert?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5011
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Zwerg » So 28.06.20 21:25

Sucher&Sammler hat geschrieben:
So 28.06.20 21:16
Und ist das hier auch ein Nachschlagewerk?
Ja!
Sucher&Sammler hat geschrieben:
So 28.06.20 21:16
Ist das auch mit Preisen? Und empfehlenswert?
Nein
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Sucher&Sammler
Beiträge: 8
Registriert: So 28.06.20 15:20

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Sucher&Sammler » So 28.06.20 21:40

Zwerg hat geschrieben:
So 28.06.20 21:25
Sucher&Sammler hat geschrieben:
So 28.06.20 21:16
Und ist das hier auch ein Nachschlagewerk?
Ja!
Sucher&Sammler hat geschrieben:
So 28.06.20 21:16
Ist das auch mit Preisen? Und empfehlenswert?
Nein

Danke dir, also nicht mit Preisen und auch nicht empfehlenswert?

Gibt es für die römischen eines mit Preisen welches man eher empfehlen kann?

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2475
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Mynter » So 28.06.20 21:47

Fuer den Einstieg in die roemischen Muenzen : https://www.amazon.de/M%C3%BCnzen-r%C3% ... 3866460716
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5011
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Zwerg » So 28.06.20 21:48

Sucher&Sammler hat geschrieben:
So 28.06.20 21:40
Gibt es für die römischen eines mit Preisen welches man eher empfehlen kann?
Nein!
Für römische Münzen benötigst Du 5-10 Jahre Erfahrung
Und wenn Du meinst, mit einem Buch (auch dem Jäger) zum "Händler" zu werden - vergiß es!
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Sucher&Sammler
Beiträge: 8
Registriert: So 28.06.20 15:20

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Sucher&Sammler » So 28.06.20 21:53

Zwerg hat geschrieben:
So 28.06.20 21:25
Sucher&Sammler hat geschrieben:
So 28.06.20 21:16
Und ist das hier auch ein Nachschlagewerk?
Ja!
Sucher&Sammler hat geschrieben:
So 28.06.20 21:16
Ist das auch mit Preisen? Und empfehlenswert?
Nein
Zwerg hat geschrieben:
So 28.06.20 21:48
Sucher&Sammler hat geschrieben:
So 28.06.20 21:40
Gibt es für die römischen eines mit Preisen welches man eher empfehlen kann?
Nein!
Für römische Münzen benötigst Du 5-10 Jahre Erfahrung
Und wenn Du meinst, mit einem Buch (auch dem Jäger) zum "Händler" zu werden - vergiß es!

Mit irgendwas muss ja anfangen wenn man sich für Münzen interessiert, deshalb fragte ich ja nach Literatur wo man als Anfänger gut einsteigen kann und etwas lernen kann, zusätzlich zu den Nachschlagewerken! Alles bedarf Zeit, das ist klar!

Wieso meinst du das ich Händler werden möchte?

Sucher&Sammler
Beiträge: 8
Registriert: So 28.06.20 15:20

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von Sucher&Sammler » So 28.06.20 21:54

.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7195
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: deutschen Münzen seit 1871" von Kurt Jaeger

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 29.06.20 13:24

Aktuelle Preise bekommst du aus Händlerlisten oder auch auf ebay. Du solltst dir ein halbes Dutzend Münzen suchen, die du gerne haben möchtest. Und dann eben die Angebote vergleichen. Bei dieser Gelegenheit lernst du auch etwas über Erhaltungen. Kataloge enthalten nur Größenordnungen, zumal zwischen dem Erscheinen eines Katalogs und der heutigen Preisentwicklung eine kürzere oder längere Zeit liegt. Das erklärt vielleicht, warum erfahrene Sammler bei der Frage nach Preisen etwas allergisch reagieren. Aber laß dich nicht entmutigen. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kurt Jaeger - Die deutschen Münzen seit 1871
    von Numis-Student » Do 11.06.20 22:35 » in Literatur
    5 Antworten
    515 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 07.03.21 22:05
  • Kurt Jaeger - Altdeutschland-Kataloge
    von Numis-Student » Di 02.02.21 20:53 » in Literatur
    2 Antworten
    179 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 02.02.21 21:10
  • Die Deutschen Münzen Der Sächsischen Und Fränkischen Kaiserzeit
    von Charmender » Di 13.10.20 10:06 » in Mittelalter
    8 Antworten
    394 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Charmender
    Do 15.10.20 11:58
  • DREI MARK, Jaeger 312, Krüppelprägungen
    1 Antworten
    161 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Di 20.04.21 10:16
  • Jaeger Katalog gesucht - gern auch älter
    von Mathias.Laufer » Mi 09.10.19 16:28 » in Gästeforum
    2 Antworten
    694 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 10.10.19 09:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast