Zeigt her eure Byzantiner

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21279
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10024 Mal
Danksagung erhalten: 4422 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » So 30.06.24 20:24

Danke !
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 6145
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6009 Mal
Danksagung erhalten: 2746 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Di 02.07.24 17:45

Ein Follis des Michael würde bei mir auch gut in der Sammlung liegen. Allerdings konnte ich drei, für mich schöne, Folles erstehen (natürlich für einige €€€).

Justinianus I. (527-565), Follis, Nikomedia (NIKM), 2.Offizin, Sear 199; Sommer 4.63 (527-537 n.Chr.; ca. 28-29mm; 15,70g)

Auffallend sind hier kleine Legendenfehler, die bei diesem Typ vorkommen, sowie die ungewöhnliche Legendentrennung und nur ein P.
AV-Legende: IN IVSTINIA-NVS P NVC

Justinianus I. (527-565), Follis, Theoupolis/Antiochia (+THEUP), 2.Offizin, Sear 214; Sommer 4.81 (532-537 n.Chr.; ca. 31-33mm; 17,30g)

Mein erster Follis mit frontal sitzendem Kaiser, fehlte mir bisher noch. DN sieht oft nach ON aus, ebenso ist das Ende mit AVS (S liegend) normal. Nett ist hier noch das retrograde S im Namen von IVSTINI-ANVS.

Maurice Tiberius (582-602), Follis, Nikomedia (NIKO), 2.Offizin, Jahr 15 (596/97), Sear 512; Sommer 7.43 (ca. 27-28mm; 10,79g)

Sommer gibt die Legende mit DN MAVRIC TIBER PP A an, hier endet sie mit TIBER P. Bei Sommer 7.43.1 scheint es auch dem Foto auch so zu sein.

Gruß Chippi
Dateianhänge
aby3_Easy-Resize.com.jpg
aby4_Easy-Resize.com.jpg
aby5_Easy-Resize.com.jpg
aby6_Easy-Resize.com.jpg
aby7_Easy-Resize.com.jpg
aby8_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 5):
Lackland (Di 02.07.24 17:46) • Numis-Student (Di 02.07.24 17:48) • Arthur Schopenhauer (Di 02.07.24 18:18) • ischbierra (Di 02.07.24 22:54) • Wurzel (Do 04.07.24 18:31)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21279
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10024 Mal
Danksagung erhalten: 4422 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » Di 02.07.24 17:48

oh ja !
Die sind für Kupfer dieser Zeit und aus Theupolis wirklich tolle Stücke !
Gratulation !

MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Chippi (Di 02.07.24 18:13)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 6145
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6009 Mal
Danksagung erhalten: 2746 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Di 02.07.24 23:31

Danke, beim Einsortieren gemerkt, dass mir sogar alle drei Münztypen in der Sammlung noch fehlten.

Dieser nicht ganz so gut erhaltene anonyme Follis der Klasse A2 war in einem Konvolut von 3 Münzen drin, alle nicht besonders gut erhalten, aber ein interessanter Römer dabei. Ich hoffte, das Lot bliebe bis zum Ende unentdeckt, aber Pustekuchen. Startpreis war 5€, ging dann auf´s neunfache hoch.
Dafür ist er hier ein recht schwerer Brocken, wenn auch noch deutlich unter 20g.

Anonymer Follis der Klasse A2, Basilius II. und Constantinus VIII. zugeschrieben, ca. 976-1020, Konstantinopel, Sear 1813; Sommer 40.2 (ca. 31-33mm; 18,64g)

Welche Variante genau, weiß ich nicht. In den Kreuzarmen je 5 Punkte x-artig angeordnet, ebenfalls auf dem Evangeliar, rückseitig Rankenmotiv oben und unten.

Gruß Chippi
Dateianhänge
aby1_Easy-Resize.com.jpg
aby2_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Lackland (Di 02.07.24 23:38) • Theoupolites (Mi 03.07.24 00:21) • Wurzel (Do 04.07.24 18:31)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Mi 03.07.24 00:21

Es müsste sich dann um Variante 40 oder 40b handeln. Bei 40b ist der mittlere der fünf Punkte etwas dicker als die anderen. Bei der Erhaltung deines Stücks ist die exakte Bestimmung m.E. leider mehr als schwierig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theoupolites für den Beitrag:
Chippi (Mi 03.07.24 06:37)

Chippi
Beiträge: 6145
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6009 Mal
Danksagung erhalten: 2746 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Mi 03.07.24 06:37

In der Hand sieht man etwas mehr, die Punkte sind alle gleich groß.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 6145
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6009 Mal
Danksagung erhalten: 2746 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Mi 03.07.24 20:56

Wer A sagt, muss auch B sagen. Fällt mir nicht schwer bei diesem schönen Stück.

Anonymer Follis der Klasse B, Romanus III. zugeschrieben, ca. 1030-1040, Konstantinopel, Sear 1823; Sommer 40.4[.3] (ca. 28-31mm; 10,60g)

Nicht ganz perfekt, das i-Tüpfelchen wäre natürlich noch ein komplett unberührtes Gesicht gewesen, aber ich bin schon hierüber froh.

Gruß Chippi
Dateianhänge
aby1_Easy-Resize.com.jpg
aby2_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 4):
Lackland (Mi 03.07.24 20:58) • Arthur Schopenhauer (Mi 03.07.24 21:50) • Theoupolites (Mi 03.07.24 22:17) • Wurzel (Do 04.07.24 18:31)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Mi 03.07.24 22:17

Chippi hat geschrieben:
Mi 03.07.24 20:56
Nicht ganz perfekt, das i-Tüpfelchen wäre natürlich noch ein komplett unberührtes Gesicht gewesen, aber ich bin schon hierüber froh.
Zu recht. Für Klasse B ist das schon ein überdurchschnittliches Stück.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theoupolites für den Beitrag:
Chippi (Mi 03.07.24 22:38)

Chippi
Beiträge: 6145
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6009 Mal
Danksagung erhalten: 2746 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Do 11.07.24 00:07

Byzanz hat wieder bei mir an der Tür geklopft und diese habe ich herein gelassen.

Justinus II. (565-578), Decanummion, Thessalonika, Jahr 7 (571/72), Sear 367; Sommer 5.24 (ca. 15-18mm; 2,98g)

Da hatte ich bisher nur Jahr 1 in der Sammlung.

Leo VI. (886-912), Follis, Konstantinopel, Sear 1729; Sommer 34.5 (ca. 25-27mm; 10,07g)

Habe zwar schon drei Stück, aber der hier ist recht ansehnlich.

Anonymer Follis der Klasse A2, Basilius II. und Constantinus VIII. zugeschrieben, ca. 976-1020, Konstantinopel, Sear 1813; Sommer 40.2 (ca. 32-35mm; 17,75g)

Welche Variante genau, weiß ich nicht. In den Kreuzarmen je 2 Punkte, rückseitig mittig Punkt und rechts und links Strich. Hat auch einen kapitalen Doppelschlag, weshalb man meint, gleich 5 Zeilen Schrift zu sehen. Ich finde diese Stücke immer wieder durch ihre Größe beeindruckend.
Wer A sagt, muss auch B sagen.

Anonymer Follis der Klasse B, Romanus III. zugeschrieben, ca. 1030-1040, Konstantinopel, Sear 1823; Sommer 40.4[.3] (ca. 26-28mm; 11,19g)

Ebenfalls mit kapitalem Doppelschlag, sonst würde er meinem vorherigen Exemplar nicht viel nachstehen. Habe ich zusammen mit anderen schlecht erhaltenen antiken Münzen für 40,50€ plus Versand gekauft. Also kein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gruß Chippi
Dateianhänge
aby1_Easy-Resize.com.jpg
aby2_Easy-Resize.com.jpg
aby3_Easy-Resize.com.jpg
aby4_Easy-Resize.com.jpg
aby5_Easy-Resize.com.jpg
aby6_Easy-Resize.com.jpg
aby7_Easy-Resize.com.jpg
aby8_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Lackland (Do 11.07.24 06:59) • Arthur Schopenhauer (Do 11.07.24 12:17) • Theoupolites (Do 11.07.24 12:22)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Do 11.07.24 12:22

Chippi hat geschrieben:
Do 11.07.24 00:07
Welche Variante genau, weiß ich nicht.
Dein neuer A2 ist Variante 7.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theoupolites für den Beitrag:
Chippi (Do 11.07.24 12:24)

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Do 11.07.24 12:35

Eine Tabelle mit Übersicht der Varianten von A2 gibt es übrigens in DOC Bd. 3.2 auf Seite 645. Im Netz kann man sich das kostenlos runterladen, ich weiß leider nicht merh genau, wo. Aber vielleicht magst du ja selbst auf die Suche gehen ...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21279
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10024 Mal
Danksagung erhalten: 4422 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » Do 11.07.24 12:38

Theoupolites hat geschrieben:
Do 11.07.24 12:35
Eine Tabelle mit Übersicht der Varianten von A2 gibt es übrigens in DOC Bd. 3.2 auf Seite 645. Im Netz kann man sich das kostenlos runterladen, ich weiß leider nicht merh genau, wo. Aber vielleicht magst du ja selbst auf die Suche gehen ...
viewtopic.php?f=85&t=65440&p=561176 ;-)

Schöne Grüße,
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Theoupolites (Do 11.07.24 12:41)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeigt Eure lieblings stücke aus der Weimarer Republik!
    von KingD07x » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    2194 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 2 unbestimmte Byzantiner?
    von Ftephan » » in Byzanz
    6 Antworten
    825 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Unbestimmter Byzantiner
    von TorWil » » in Kreuzfahrer
    9 Antworten
    1970 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • Unbestimmter Byzantiner ?
    von chevalier » » in Byzanz
    5 Antworten
    1263 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
  • Ein paar Byzantiner
    von Chippi » » in Byzanz
    7 Antworten
    1228 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste