Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Ihr habt eine frage? Wollt euch aber nicht Anmelden? Stellt sie hier! Hier dürfen Gäste schreiben.

Moderatoren: Locnar, Moderatoren

Nummiphilus

Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von Nummiphilus » So 11.09.22 11:59

Moin,
bei ebay finde ich immer weniger private Verkäufer von Münzen. Wahrscheinlich hat es fast der letzte private Anbieter gemerkt, dass er z.B. für gängige Goldmünzen (Anlagemünzen) nach Abzug der üppigen ebay-Provision weniger Geld erhält, als mancher (seriöse!) Goldankäufer zahlt.
Da ich ab und an bei ebay doch etwas kaufen konnte, das deutlich günstiger als im Münzhandel (und auch echt!) gewesen war, fehlen mir diese Kaufangebote. Weiß jemand, wo ich diese jetzt finde, bzw. wohin diese Verkäufer abgewandert sind? Über Tipps würde ich mich echt freuen.
Nummiphilus

Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 70
Registriert: Mo 26.02.07 19:20
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von Leitwolf » So 11.09.22 21:29

Wundert mich nicht. Seit der letzten ebay-„Reform“ habe ich dort nichts mehr verkauft, werde ich auch nicht mehr. Als Kunde stimme ich mit den Füßen ab.

Mögliche Alternativen: ebay-Kleinanzeigen oder www.muenzauktion.info.
Suche Münzen aus Fulda. Kontaktaufnahme bitte über "Private Nachrichten".

ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Nummiphilus

Re: Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von Nummiphilus » Mo 12.09.22 12:44

Hallo Leitwolf,
erst mal herzlichen Dank für die Infos! Vermutlich stimmen fast alle privaten Verkäufer ebenfalls mit den Füßen ab - und das ist auch gut so!
Ebay wird darüber nicht traurig sein, denn so wird man die eh nur lästigen, privaten Verkäufer los und kann die Geschäfte mit den Gewerblichen machen.
Da ich die ganze Angelegenheit nicht nobel finde, schaue ich bei anderen Artikeln drei Mal nach, ob ich im Netz über eine andere Plattform (außer ebay und amazon) kaufen kann.
Noch vor einem halben Jahr fand ich bei ebay, außer natürlich auch viel Schrott, das eine oder andere Angebot, das mich ernsthaft interessierte.
Habe für meine gesuchten Münzen Kauf-und Verkaufsangebote Angebote auf hood.de, ebay-kleinanzeigen und auf der mir bis dahin unbekannten muenzauktion.info gesucht und verglichen. Das Ergebnis war in zweierlei Hinsicht niederschmetternd: z.T. illusorisch hohe Festpreise, aber vor allem nur sehr wenige Verkäufer, die dann oft zu hohe Preisvorstellungen hatten. Ich finde es schade, werde es aber so hinnehmen müssen.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16788
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5181 Mal
Danksagung erhalten: 1623 Mal

Re: Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von Numis-Student » Mo 12.09.22 14:24

Hallo Nummiphilus,

für den privaten Tauschbereich sowie private Kauf-/Verkaufsangebote gibt es hier im Forum auch ein eigenes Unterforum, welches sich immer über ein bisschen Belebung freut... ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2190
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von kijach » Mo 12.09.22 16:55

Ich habe mich zum Verkaufen auch komplett aus ebay zurückgezogen. Wenn ich was verkaufe dann tu ich dies über einige Facebook Gruppen für Antike Münzen, meist international. Dort sind viele Kaufinteressenten und man bekommt auch so schöne Münzen angeboten.
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 32
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von Münzfuß » Mo 12.09.22 19:13

kijach hat geschrieben:
Mo 12.09.22 16:55
Wenn ich was verkaufe dann tu ich dies über einige Facebook Gruppen für Antike Münzen, meist international. Dort sind viele Kaufinteressenten und man bekommt auch so schöne Münzen angeboten.
Das ist dann doch aber völlig ohne Absicherung und Schutz für den Käufer oder bietet Facebook da auch schon Mechanismen zur Sicherheit an. Muss gestehen ich hatte noch nie einen Account bei Facebook und hab das immer für eine Art von Chat gehalten.
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2190
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von kijach » Di 13.09.22 17:38

Münzfuß hat geschrieben:
Mo 12.09.22 19:13
kijach hat geschrieben:
Mo 12.09.22 16:55
Wenn ich was verkaufe dann tu ich dies über einige Facebook Gruppen für Antike Münzen, meist international. Dort sind viele Kaufinteressenten und man bekommt auch so schöne Münzen angeboten.
Das ist dann doch aber völlig ohne Absicherung und Schutz für den Käufer oder bietet Facebook da auch schon Mechanismen zur Sicherheit an. Muss gestehen ich hatte noch nie einen Account bei Facebook und hab das immer für eine Art von Chat gehalten.
Naja wenn man Paypal Käuferschutz anbietet dann ist das schon ok. Aber mit den Monaten und Jahren hat man natürlich ein gewissen vertrauensverhälltniss zu manchen Verkäufern (einige agieren auch bei Vcoins) und wenn was ist einigt man sich in der Regel. Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme in den letzten 3 Jahren. Von neuen unseriösen Mitgliedern kaufe ich i.d.R. nichts
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Nummiphilus

Re: Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von Nummiphilus » Do 15.09.22 16:06

Moin,
herzlichen Dank für die Beiträge, die die Problematik wohl sehr gut auf den Punkt bringen.
Da ein Münzkauf besonders von privat Vertrauenssache ist, nehme ich mir die Zeit, eine Münze und auch den/die Verkäufer(in) erst mal in Augenschein zu nehmen, bevor ich kaufe. Für einige schöne Stücke fahre ich dafür auch einen Tag durch die Gegend. Was macht man denn nicht Alles für sein Hobby ... Die Fahrtkosten waren ja in den letzten drei Monaten "geschenkt".
Was mir aber jetzt weiterhelfen würde, wäre zu wissen, auf welchem Unterforum Münzen zum Kauf angeboten oder verkauft werden können. Habe als Frischling beim numismatikforum nichts dergleichen gefunden. Im Voraus Danke für den Tipp!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16788
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5181 Mal
Danksagung erhalten: 1623 Mal

Re: Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von Numis-Student » Do 15.09.22 19:59

Hallo,

das ist ein Unterforum, das nur den registrierten Nutzern zur Verfügung steht... ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Purzel
Beiträge: 489
Registriert: Do 30.07.09 16:09
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay

Beitrag von Purzel » Mo 26.09.22 15:41

Leitwolf hat geschrieben:
So 11.09.22 21:29
Mögliche Alternativen: ebay-Kleinanzeigen oder www.muenzauktion.info.
ebay-kleinanzeigen - naja
Was die Facebook- / Telegramgruppen betrifft bin ich der Meinung das viele der dortigen Mitglieder Weiterverkäufer sind die auf das schnelle Geld aus sind. Besonders grenzwertig finde ich das unausgegorene und ungerechte Bewertungssystem.
Man kann bewertet werden sobald man zwei(!) Antworten an ein Mitglied gesendet hat, ohne das ein Verkauf stattgefunden hat.
Selbst bereits eingegangene Angebote über den Button mit Käuferschutz können vom Interessenten zurückgezogen werden.
Alles nicht so toll.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer
    von justus » » in Auktionen
    38 Antworten
    2584 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
  • Warum manchmal bessere Erhaltung weniger Wert bedeutet
    von antisto » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    421 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
  • Ebay um Münzen zu verkaufen????
    von QVINTVS » » in Auktionen
    33 Antworten
    2507 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
  • ebay Angebote 5800€ für fast wertlose Münzen?
    von SuperIngo » » in Auktionen
    5 Antworten
    700 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SuperIngo
  • Ebay Armavir
    von antisto » » in Sonstige
    2 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste