Fundstücke

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

R. Grob
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27.04.18 12:15

Fundstücke

Beitrag von R. Grob » Fr 27.04.18 14:03

Hallo!

Ich habe bei der Übernahme einer Goldschmiedewerkstatt in einer Schublade Münzen gefunden.
Da ich selber vollkommen unbewandert bin, kam mir die Idee hier zu fragen, ob jemand mir etwas dazu erzählen mag.
Die Bilder zeigen die Stücke jeweils von der Vorder- und Rückseite.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee?
Vielen Dank schon im Vorraus!
Dateianhänge
Münze3b.jpg
Münze2b.jpg
Münze1.jpg

klaupo
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Fundstücke

Beitrag von klaupo » Fr 27.04.18 22:24

Netter Fund!

Die Münze links im oberen Bild kommt aus Syrakus. Ein vergleichbares Stück s. hier:

https://www.acsearch.info/search.html?id=3684156

Die Münze rechts daneben ist ein Punier, vergleichbar diesem Stück:

https://www.acsearch.info/search.html?id=149693

Damit wäre immerhin ein Anfang gemacht.

Gruß klaupo

R. Grob
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27.04.18 12:15

Re: Fundstücke

Beitrag von R. Grob » Sa 28.04.18 10:22

@klaupo

Vielen Dank für die informative Antwort!

Gerade bei der Münze links im oberen Bild hätte ich auf einen Abguß gewettet - ein Goldschmied ist dazu schließlich in der Lage....

Mit besten Grüßen
Rebecca

klaupo
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Fundstücke

Beitrag von klaupo » Sa 28.04.18 18:33

Die Experten lassen anscheinend auf sich warten. Ich kann nur ein paar allgemeine Hinweise beitragen .

Die mittlere Münze im unteren Bild ist ein sog. Provinzrömer der Provinz Mesopotamia aus der Regierungszeit des Gordian III. (238-244 AD). Die genaue Stadt kann ich nicht entschlüsseln, aber den Typ mit der Tyche (Stadtgöttin) im Revers findest du hier:

https://www.acsearch.info/search.html?id=2801608

Die Dame mit dem Haarknoten im mittleren Bild ist ebenfalls eine Römerin - Faustina Junior (147-175 AD), so ähnlich wie diese:

https://www.acsearch.info/search.html?id=1329913

Ich würde empfehlen, deine beiden unteren Bilder hier noch einmal bei den "Römern" vorzustellen. Die können dazu sicher Genaueres sagen, aber Spezialisten schauen selten über den Tellerrand und haben deine Anfrage vermutlich hier in diesem Teil des Forums nicht bemerkt.

Viel Erfolg!

Gruß klaupo

Altamura2
Beiträge: 3088
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Fundstücke

Beitrag von Altamura2 » Sa 28.04.18 19:09

klaupo hat geschrieben:... Die Experten lassen anscheinend auf sich warten. ...
Das mag auch daran liegen, dass die Münzen unter "Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen" sicher nicht ganz optimal platziert sind :? .

Die Münze ganz rechts auf dem ersten Bild ist ebenfalls ein Punier:
https://www.acsearch.info/search.html?id=4106340
https://www.acsearch.info/search.html?id=3758227
https://www.acsearch.info/search.html?id=3712845

Die zweite von rechts ist so schlecht erhalten, dass ich da auf Anhieb nichts sagen kann (Kopf vorne, Köcher hinten?) :| .
Die anderen sind wohl eher Römer, da bin ich überfragt :| .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3001
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Fundstücke

Beitrag von shanxi » Sa 28.04.18 20:16

Links in der Mitte kommt aus Cyrrhus

http://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/4/8539/


unten links ein Moneyer As des Augustus,

unten rechts ein Carinus mit CLEMENTIA TEMP Rückseite

und Mitte rechts ein Maxentius Follis.


Dann haben wir jetzt wohl zu allen etwas gesagt 8)

R. Grob
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27.04.18 12:15

Re: Fundstücke

Beitrag von R. Grob » Fr 04.05.18 17:25

Hey, ich bin wirklich überrascht... :-)

Die Einstellung in diesem Themenbereich ist meiner Unkenntnis und der Vermutung, dass es sich um Abgüsse handeln könnte (sie lagen recht lieblos zwischen verschiedenen Werkzeugen) zuzuschreiben.

Ich werde Euren Hinweis beherzigen und sie nach einmal bei den Römern einstellen.

Habt vielen Dank!!

Altamura2
Beiträge: 3088
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Fundstücke

Beitrag von Altamura2 » Fr 04.05.18 19:02

Was ist denn jetzt überhaupt noch offen? (Solche Fragen kommen davon, wenn man mehr als eine Münze in einen Thread stellt :D .)

Gruß

Altamura

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste