Wer kann diese Münze identifizieren?

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

czyvvy
Beiträge: 9
Registriert: Di 03.03.20 16:10

Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von czyvvy » So 08.03.20 18:52

Die Münze wiegt 1 Gramm und hat knapp 9 mm Durchmesser. Auf dem Avers dürfte Apollo abgebildet sein, zum Revers fällt mir gar nichts ein. Kann man da ein My erkennen oder ein Sigma? Danke für jeden Tipp!
Dateianhänge
img031 (2).jpg
img030 (2).jpg

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Altamura2 » Mo 09.03.20 12:14

Ich seh' auf dem Revers noch eine Getreideähre und eher die Buchstaben A und P, dann hört es aber auch auf :? .

Gruß

Altamura

czyvvy
Beiträge: 9
Registriert: Di 03.03.20 16:10

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von czyvvy » Mo 09.03.20 13:22

Ja, das ist mir erst auf dem Foto richtig aufgefallen, wobei ich vermute, dass vor dem AP noch ein weiterer Buchstabe steht, der dann vielleicht des Rätsels Lösung wäre. Erst mal schönen Dank.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9848
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 10.03.20 10:33

ELA im Kreis für Elaia, Aiolis??

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Altamura2 » Di 10.03.20 11:47

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Di 10.03.20 10:33
... ELA im Kreis für Elaia, Aiolis?? ...
Kennst Du auch eine Münze, die dem dann entsprechen würde? Ich leider nicht :( .

Gruß

Altamura

Xicht
Beiträge: 3
Registriert: Di 01.09.20 00:02

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Xicht » Di 01.09.20 00:53

Hallo!

Könnte vielleicht die hier sein:

https://www.wildwinds.com/coins/sear5/s0612.html

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4372
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Zwerg » Di 01.09.20 07:58

Leider nicht, die haben überhaupt nichts gemeinsam
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Altamura2 » Di 01.09.20 09:49

Zwerg hat geschrieben:
Di 01.09.20 07:58
... die haben überhaupt nichts gemeinsam ...
Zumindest nicht genug :D .

Gruß

Altamura

Xicht
Beiträge: 3
Registriert: Di 01.09.20 00:02

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Xicht » Di 01.09.20 19:26

Wenn ihr meint... Ok

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Altamura2 » Mi 02.09.20 09:30

Xicht hat geschrieben:
Di 01.09.20 19:26
... Wenn ihr meint...
Du musst nur die Größe der zwei Münzen vergleichen, dann siehst Du das schon. Die hier vorgestellte hat einen Durchmesser von 9 mm, die von Dir verlinkte kommt auf 28 mm (wenn man auf das Bild der Münze klickt, dann kommt die Beschreibung dazu).
Passt irgendwie nicht zusammen, oder :wink: ?

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 660
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von rati » Mi 02.09.20 10:33

Verstehe nicht die Diskussion.Das ist ein sehr schlechter Guss.

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Altamura2 » Mi 02.09.20 11:26

rati hat geschrieben:
Mi 02.09.20 10:33
... Das ist ein sehr schlechter Guss. ...
Glaube ich nicht, wer soll denn sowas auf diese Art fälschen 8O ?

Mir sieht das eher danach aus, als ob da jemand bei einer schon ordentlich korrodierten Münze die Patina abgezogen hat :? .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 660
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von rati » Do 03.09.20 11:13

Ich bin kein Experte für Griechen,aber nach entfernen der Korrosion wären die Konturen schärfer.Auch wenn es eine originale Gussmünze wäre hätten die Griechen sauberer gearbeitet.

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Wer kann diese Münze identifizieren?

Beitrag von Altamura2 » Fr 04.09.20 09:32

Dann mag jetzt jeder glauben, was er will :D .

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer kann diese Münze identifizieren
    von czyvvy » Fr 27.03.20 09:48 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    124 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Fr 27.03.20 16:26
  • unbekannte einseitige MA Münze - wer kann sie identifizieren
    von Odrab » Fr 13.09.19 09:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Odrab
    Sa 14.09.19 08:38
  • Münze ???
    von Walterchen » Sa 02.11.19 17:11 » in Griechen
    5 Antworten
    570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 02.11.19 21:28
  • Münze??
    von Tom.1987 » Mi 19.08.20 07:57 » in Mittelalter
    3 Antworten
    185 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 21.08.20 22:57
  • Mittelalter? Münze?
    von Kabukabu » Fr 01.03.19 19:38 » in Mittelalter
    2 Antworten
    604 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kabukabu
    So 03.03.19 19:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste