Münzen

Deutschland vor 1871
rarikoza
Beiträge: 9
Registriert: Di 26.06.07 13:42

Münzen

Beitrag von rarikoza » Mo 17.12.07 10:10

Sagen Sie dass für die Münzen, welche Fürstentümer oder die Provinzen bitte vor? Ich bin in die Altertümer nicht stark.
Dateianhänge
7.jpg
9.jpg
10.jpg
8.jpg

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 290
Registriert: Fr 04.06.04 10:12
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von B555andi » Mo 17.12.07 11:49

Hallo Rarikoza,

bei Münze Nr. 1 handelt es sich um ein 3 Kreuzer Stück aus dem Großherzogtum Baden. Geprägt wurde die Münze unter Großherzog Ludwig, der von 1818 bis 1830 regierte.

Die Münze wurde in den Jahren 1820 bis 1825 geprägt und hat die AKS-Nummer 62.
Viele Grüße
Andreas

rarikoza
Beiträge: 9
Registriert: Di 26.06.07 13:42

re

Beitrag von rarikoza » Mo 17.12.07 12:19

Den Vielen Dank, B555andi. Und was die sehr geehrten Besucher des Forums über drei andere Münzen sagen werden? Und es wenn möglich ist, zeigen Sie ihren ungefähren Wert in solchem Zustand auf. Danke.

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 290
Registriert: Fr 04.06.04 10:12
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von B555andi » Mo 17.12.07 12:25

Das 3 Kreuzerstück habe ich bei einem Münzhändler in einer vergleichbaren Erhaltung für einen Preis von 14,- Euro gesehen.
Viele Grüße
Andreas

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Beitrag von Dietemann » Mo 17.12.07 14:10

Man kann nicht viel erkennen, kanst Du nicht mal die Umschriften abschreiben?

Bei Münze zwei und drei tippe ich aufgrund des doppelköpfigen Adlers auf Österreich.
Die vierte würde ich bei Hessen Darmstadt suchen, allerdings kann der Löwe auch nach Bayern gehören.

Gruß Dietemann

Benutzeravatar
Lutz-der-liebe
Beiträge: 212
Registriert: Mi 30.10.02 10:40
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von Lutz-der-liebe » Mo 17.12.07 15:27

Die vierte Münze eventuell auch aus der Kurpfalz?

Der Löwe und das "C" + "P" würden passen.
Ist nur gar nicht mein Sammelgebiet... (ich dilettiere sozusagen)

Lutz

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 290
Registriert: Fr 04.06.04 10:12
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von B555andi » Mo 17.12.07 16:08

Hallo Lutz,

Deine Idee trifft ins Schwarze. Habe auch ein wenig recherchiert (ist ebenfalls nicht mein Sammelgebiet).

Es handelt sich um einen Viertelkreuzer aus der Pfalz/Kurlinie, geprägt unter Karl IV. Philipp Theodor, Kurfürst von der Pfalz.

Über den Wert kann ich leider nichts sagen. CoinArchives listet diese Münze immer in Zusammenhang mit Lots, also denke ich, dass der Wert ebenfalls im Bereich der badischen Münze liegen dürfte.
Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Walker
Beiträge: 431
Registriert: Mi 03.12.03 17:56
Wohnort: Austria
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Beitrag von Walker » Mo 17.12.07 16:18

Hallo rarikoza,

Nr. 3 ist Ferdinand II. (1619-1637),
1 Kreuzer 1624, das Mzz. ist nicht zu
erkennen, aber anhand der Umschrift
könnte es ein böhmischer sein.

Grüsse Walker

rarikoza
Beiträge: 9
Registriert: Di 26.06.07 13:42

re

Beitrag von rarikoza » Mo 17.12.07 18:09

Riesig von ganzer Danke!!! Die Situation wird klarer für mich. Nur hat da nach der Münze №2 bis niemand seine Meinung ausgesprochen. Es Wäre der Klarheit und nach dieser Münze wünschenswert.

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1031
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Beitrag von didius » Mo 17.12.07 19:11

Also dann hier mal eine Meinung zu No2:
Bayern - Münzstätte München
Albrecht V 1550-79
1/2 Batzen, 156(?) verm. 2
ALBERT'(?) CO PA R BAV D
FERDINA IMP AVG P F D
Saurma 436 var.

Schon ein etwas selteneres Stück
Grüße didius

Benutzeravatar
Walker
Beiträge: 431
Registriert: Mi 03.12.03 17:56
Wohnort: Austria
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Beitrag von Walker » Mo 17.12.07 19:48

@didius,
alle Achtung, ich habs nicht gefunden,
lt. Saurma wurde diese Münze von
1560-67 geprägt.

GRüsse Walker

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1588 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    511 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • DIV Mark-Münzen
    von Nettl » So 22.09.19 15:26 » in Deutsche Demokratische Republik
    1 Antworten
    637 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    So 22.09.19 19:35
  • Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:06 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    667 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 21.08.19 13:35
  • Versenden von Münzen
    von Gast.0.2 » Di 28.01.20 21:35 » in Gästeforum
    3 Antworten
    1164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast.0.2
    Di 04.02.20 10:54

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste