Silbersud bei Denaren?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Silbersud bei Denaren?

Beitrag von coin-catcher » Sa 29.11.08 17:44

Hallo,

gibt es Denare, die aus einem Kupferkern bestehen und dann versilbert worden sind?
Oder sind es lediglich antike Fälschungen?
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Sa 29.11.08 18:06

8O
ja

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Sa 29.11.08 18:08

spider hat geschrieben:8O
ja
Ja, dass es subaerate Prägungen sind oder das es welche gibt oder zu beidem ja? ;-)

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Sa 29.11.08 18:10

subaerate Denare waren und sind immer Fälschungen.
Da gab es hier mal eine lange Diskussion drüber.
Versuche mal den Beitrag zu finden. :lol:

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Sa 29.11.08 18:10

Ja es gab Denare die mit Silbersud überzogen worden sind.
siehe hier
lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Sa 29.11.08 18:19

sorry McBrumm,
aber auf deiner website sind nur ANTONIANE :wink:
solltest du eventuell mal berichtigen.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Beitrag von Numis-Student » Sa 29.11.08 18:21

spider hat geschrieben:sorry McBrumm,
aber auf deiner website sind nur ANTONIANE :wink:
solltest du eventuell mal berichtigen.
Die Stücke des Aurelian haben einen Lorbeerkranz... Das sind schon alles Denare ;-)

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Sa 29.11.08 18:24

Ich danke euch :)

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Sa 29.11.08 18:39

Numis-Student hat geschrieben:
spider hat geschrieben:sorry McBrumm,
aber auf deiner website sind nur ANTONIANE :wink:
solltest du eventuell mal berichtigen.
Die Stücke des Aurelian haben einen Lorbeerkranz... Das sind schon alles Denare ;-)

Dann hat wohl einer von uns beiden irgendwann oder irgendwo geschlafen.
Für mich definitiv ANTONIANE :wink:

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5591
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von justus » Sa 29.11.08 18:39

Schau mal zum Thema "Gefütterte Denare" unter folgendem Thread nach:
http://www.numismatikforum.de/ftopic28652.html
mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1155
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Xanthos » Sa 29.11.08 18:52

@spider

Das sind definitiv Denare. Hier ein Stück aus meiner Sammlung
Dateianhänge
RIC5A-16-0073.jpg

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Sa 29.11.08 19:03

Bin ich denn völlig bekloppt??? :lol:
http://www.wildwinds.com/coins/ric/aurelian/t.html

Zeige mir bitte einen Denar

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Beitrag von Numis-Student » Sa 29.11.08 19:13

Da sich mein pc momentan weigert, einen Link zu kopieren: Schau dir bitte in deinem Link mal die RIC Nr. 73 an, da hast du ein schönes Beispiel.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8217
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » Sa 29.11.08 19:15

@spider: Die Münzen, die McBrumm zeigt, sind Denare -> Lorbeerkranz. Antoniniane weisen eine Strahlenkrone auf.

Die Denare und Antoniniane von Aurelian weisen Silbersud auf, das ist aber nicht das gleiche wie der Silberüberzug einer subaeraten Fälschung.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Sa 29.11.08 19:38

Pscipio hat geschrieben:@spider: Die Münzen, die McBrumm zeigt, sind Denare -> Lorbeerkranz. Antoniniane weisen eine Strahlenkrone auf.



Gruss, Pscipio
Das ist mir eigentlich bewusst.
Aber ist es verbürgt???

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste