Römische Tessera ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5598
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Römische Tessera ?

Beitrag von justus » Sa 13.12.08 14:31

Die Annahme, dass es sich bei dieser Münze um eine „Römische Tessera mit C im Kreis“ handelt, erscheint mir doch etwas zweifelhaft, da ich nichts Vergleichbares aus der Fachliteratur kenne, vor allem nicht in dieser Größe. Eure Meinung hierzu würde mich sehr interessieren.

Der Anbieter fügt folgende Referenz hinzu: „Laut Profesor Hidalgo von der Universidad Complutense de Madrid, könnte es sich bei diesem Stück gut um einen Eintritt zum Colosseum handeln, oder zu den berühmten römischen Spielen.“

Auf meine Frage nach Gewicht, Durchmesser, Rückseite etc. teilte er mir folgende Daten mit: Durchmesser 15 mm. Gewicht mit Rahmen 2,4 g. Zur Rückseite keinerlei Information.

Mit freundlichen Grüßen Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 13.12.08 15:01

Ich habe dieses Stück auf ebay auch beobachtet- halte die Angaben allerdings für reichlich gewagt. "hätte" und "könnte" - das ist so eine Sache :wink:

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5598
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von justus » Sa 13.12.08 15:48

nephrurus hat geschrieben:Ich habe dieses Stück auf ebay auch beobachtet- halte die Angaben allerdings für reichlich gewagt. "hätte" und "könnte" - das ist so eine Sache :wink:
Hallo nephurus,

ich bin mir nicht mal sicher, ob es sich überhapt um ein "römisches Kleinod" handelt! Theoretisch könnte es alles mögliche sein, von Mittelalter bis modern. Und warum sollte "C" für Colosseum stehen. Plausibler erscheint mir in diesem Zusammenhang (Eintrittskarte zu öffentlichen Spielen) ein "L" für "Ludi". Der Anbieter kommt offensichtlich aus Spanien. Das Colosseum befindet sich in Rom. Dann müsste das "C" ja für "Circus" stehen.

mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

antoninus1
Beiträge: 3701
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von antoninus1 » Sa 13.12.08 15:54

Weiß man, wie die römische Bevölkerung das Kolosseum nannte?
Offiziell war es ja das amphitheatrum flavium.
Das Wort Kolosseum kommt ja von der Monumentalstatue Neros, die davor stand.

Das C würde nur dann dazu passen, wenn es schon in der Antike offiziell Colosseum genannt worden wäre.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von chinamul » Sa 13.12.08 16:16

Passend zur Vorweihnachtszeit: alles SPEKULATIUS!

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5598
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von justus » Sa 13.12.08 16:21

antoninus1 hat geschrieben:Offiziell war es ja das amphitheatrum flavium. Das C würde nur dann dazu passen, wenn es schon in der Antike offiziell Colosseum genannt worden wäre.
Was wohl Professor Hidalgo von der Universidad Complutense de Madrid dazu sagen würde?
mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » Sa 13.12.08 18:19

diese blei-stücke können alles sein, eine solche patina bildet sich sehr schnell im salzwasser.
ich habe wirklich schon viele gefunden, aber dieses stück sieht mir nicht römisch aus!
grüsse
frank

Benutzeravatar
pixxer
Beiträge: 877
Registriert: So 30.12.07 14:39
Wohnort: pannonia superior

Beitrag von pixxer » Sa 13.12.08 18:57

Von der Ornamentik her könnte es auch etwas Keltisches sein. Das C ist vielleicht keines, sondern ein Kreis der eine Prägeschwäche hatte oder sonstwas. Erinnert irgendwie an sowas:

http://www.vcoins.com/ancient/mikevospe ... 38&large=0

Gibt sicher noch bessere Beispiele, aber dieses hatte ich gerade zur Hand.

LG Pixxer

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römische Münze
    von Cambridge » Di 13.11.18 14:51 » in Römer
    8 Antworten
    686 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Mi 14.11.18 17:12
  • römische Kleinbronze
    von Münzsammler2007 » So 21.10.18 17:39 » in Römer
    6 Antworten
    658 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzsammler2007
    So 28.10.18 15:56
  • römische Münzen ?
    von Münzling » Fr 07.09.18 13:16 » in Römer
    4 Antworten
    779 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    So 11.11.18 12:45
  • Römische Münze
    von Misomaso » Sa 08.09.18 10:48 » in Römer
    3 Antworten
    482 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Misomaso
    Sa 08.09.18 18:37
  • 2 Römische unbekannte Münzen
    von Sandbergkelte » Fr 23.11.18 10:36 » in Römer
    5 Antworten
    582 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Sa 24.11.18 14:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste