Hilfe bei der Bestimmung von 4 Römischen Münzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

anticus
Beiträge: 23
Registriert: Do 23.02.12 20:32

Hilfe bei der Bestimmung von 4 Römischen Münzen

Beitrag von anticus » Fr 23.03.12 19:19

Es sind wahrscheinlich 4 Römische Münzen. Eine ist ganz schwer zu erkennen und schon sehr verrostet:

Einmal die Vorderseite...
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

...und die Rüchseite
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung von 4 Römischen Münzen

Beitrag von nephrurus » Fr 23.03.12 19:50

das sind zwei griechische Münzen aus der Zeit der Ptolemäer dabei- die beiden Bronzen mit Adler auf der Rückseite

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung von 4 Römischen Münzen

Beitrag von Peter43 » Fr 23.03.12 20:16

Die silbernen sind 2 republikanische Denare.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Antoninus Pius
Beiträge: 408
Registriert: Mo 27.02.12 20:30

Re: Hilfe bei der Bestimmung von 4 Römischen Münzen

Beitrag von Antoninus Pius » Fr 23.03.12 20:24

hi, der 2. ist ein denar 154 v.Chr. av: romakopf mit flügelhelm. dahinter wertzeichen. rv: im abschnitt ROMA im feld CSCR (steht warscheinlich für c. scribonius)
Rainer Albert Nr. 796
Grüße A.P.

Benutzeravatar
Antoninus Pius
Beiträge: 408
Registriert: Mo 27.02.12 20:30

Re: Hilfe bei der Bestimmung von 4 Römischen Münzen

Beitrag von Antoninus Pius » Fr 23.03.12 20:28

der 2. denar ist aus dem jahr 89 v.chr. und von fem münzmeister l. titurius l. f. sabinus. av tatiuskopf n.r. dahinter SABIN rv: im feld L TITVRI im abschnitt kontrollmarke viktoria in biga n.r.
Rainer Albert Nr. 1200

anticus
Beiträge: 23
Registriert: Do 23.02.12 20:32

Re: Hilfe bei der Bestimmung von 4 Römischen Münzen

Beitrag von anticus » Fr 23.03.12 21:17

Ok, vielen Dank. Dann sind die beidem Münzen aus Silber doch keine Römer. Kann man anhand der Bilder sehen, ob Sie authentisch sind?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12122
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung von 4 Römischen Münzen

Beitrag von Numis-Student » Fr 23.03.12 21:19

doch, es sind doch Römer ;) Republikrömer...

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9667
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung von 4 Römischen Münzen

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 24.03.12 13:30

...und eindeutig echt.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung von drei römischen Münzen
    von Tha » Fr 08.11.19 11:43 » in Römer
    3 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Fr 08.11.19 14:20
  • Die Bauten Roms auf römischen Münzen
    von Perinawa » Mi 27.11.19 17:48 » in Römer
    26 Antworten
    2896 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Perinawa
    Mi 11.03.20 18:10
  • Hilfe bei der Bestimmung 2er Münzen
    von iFuchs » Mi 02.10.19 13:15 » in Griechen
    11 Antworten
    626 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Fr 04.10.19 21:21
  • Bitte um Hilfe bei Bestimmung zweier Münzen
    von mjbn1977 » Do 20.12.18 18:02 » in Mittelalter
    9 Antworten
    669 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mjbn1977
    Fr 21.12.18 19:41
  • Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung
    von Zarstinger » Fr 10.01.20 16:32 » in Sonstige
    3 Antworten
    255 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zarstinger
    Fr 10.01.20 20:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste