Bestimmung Aurelian-Antoninian

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3602
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Bestimmung Aurelian-Antoninian

Beitrag von ischbierra » Sa 18.01.14 15:42

Liebe Forumulaner,
entweder sitze ich auf meinen Augen oder er ist wirklich nicht zu finden - jedenfalls nicht im RIC.net, Coinstuff und wildwins.
AV: IMP C AVRELIANVS AVG
RV: ORIENS AVG, Sol steht li. mit Globus und ? (Fackel, Zepter oder nur das Gewand), links zu Füßen gebundener Gefangener, i.A. *S (also wohl Siscia, 2.Em.)
Kann mir jemand eine Hausnummer geben? Es war übrigens vor 23 Jahren mein erster Römer.
Gruß ischbierra
Dateianhänge
Antoninian, C 143 (1).JPG
Antoninian, C 143 (2).JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11808
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Bestimmung Aurelian-Antoninian

Beitrag von Numis-Student » Sa 18.01.14 15:43

Auf der RIC-Seite musst du nach dem Nominal Aurelianus suchen, die Franzosen sind da sehr eigen ;)

MR

Tinapatina
Beiträge: 357
Registriert: Mi 24.10.07 18:42

Re: Bestimmung Aurelian-Antoninian

Beitrag von Tinapatina » Sa 18.01.14 16:03

Hallo,

für die Kaiser Aurelianus, Florianus & Konsorten kann ich die Seite nur wärmstens empfehlen. Für Deine Münze allerdings versagt die Seite, scheint ein eher seltenes Stück zu sein. Hier ein ähnliches Objekt, allerdings ist dort der Stern im linken Feld und nicht im Abschnitt.

http://www.ric.mom.fr/en/coin/2304?temp ... m=advanced

Vielleicht hat ja jemand den MIR-Katalog über die Aurelianus-Münzen.
"Numismatik wäscht den Staub des
Alltags von der Seele."

Frei nach Pablo Picasso

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11808
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Bestimmung Aurelian-Antoninian

Beitrag von Numis-Student » Sa 18.01.14 16:29

Dann solltest du deine Münze dort melden, damit das Stück noch aufgenommen werden kann ;)

MR

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Bestimmung Aurelian-Antoninian

Beitrag von beachcomber » Sa 18.01.14 18:22

http://www.ric.mom.fr/en/search/advance ... mod=result
eindeutig ein unbekanntes exemplar aus Siscia, unbedingt melden! eigentlich auch logisch, nachdem *P(rimeira) und *T(ertia) bekannt sind, sollte es ja wohl auch *S geben.
grüsse
frank

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3602
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Bestimmung Aurelian-Antoninian

Beitrag von ischbierra » So 19.01.14 01:51

Danke an alle; werde mich bei Helvetica melden und bei Estiot.
Gruß ischbierra

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Billon-Antoninianus des Aurelian ??
    von stilauge » Mo 29.04.19 10:05 » in Römer
    4 Antworten
    477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 01.05.19 00:47
  • Antoninian
    von moneypenny » Mo 09.09.19 15:51 » in Römer
    9 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Di 10.09.19 22:09
  • Sesterz und Antoninian
    von Lilienpfennigfuchser » Do 01.11.18 11:45 » in Römer
    5 Antworten
    577 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Do 01.11.18 19:59
  • Denar und Antoninian
    von Mynter » Do 12.12.19 10:39 » in Römer
    8 Antworten
    473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    So 22.12.19 14:06
  • Antoninian? VICTORY AVG
    von Hallemaik » Fr 27.07.18 12:11 » in Römer
    15 Antworten
    1609 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta
    Mo 03.09.18 17:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste