Was tun bei Verlust von Münzen?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 577
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Was tun bei Verlust von Münzen?

Beitrag von Pinneberg » Mi 07.11.18 20:57

Hallo liebe Foristen, zum Glück nicht aus aktuellem Anlass, aber aus reinem Interesse:

Ich frage mich, was passiert, wenn meine durch meine Hausratversicherung abgedeckte Münzsammlung -sei es durch Diebstahl, Raub oder schlichtweg Feuer- zerstört wird?
Meine Fragen:
- muss ich Sammlermünzen extra versichern?
- inwiefern sind Originalrechnungen notwendig, wenn ich alle Käufe in meinen Benutzerkonten auf den entsprechenden Seiten aufzeigen kann? ( dazu: in diesem Falle könnte ich doch auf Nachfrage neue Rechnungen der Händler erhalten oder?)
- wie bestimmt der Sachverständige den Wert? Zählt der Rechnungsbetrag? Irgendein Katalog (oh Gott bitte nicht der Kampmann haha), die subjektive Einschätzung des Sachverständigen? Gerade die Preise, die auf Auktionen erzielt werden, unterscheiden sich von Haus zu Haus ja beträchtlich...
Ich hoffe nicht, dass ihr bereits so eine Erfahrung machen musstet, hoffe aber natürlich auf hilfreiche Antworten.
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11807
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Was tun bei Verlust von Münzen?

Beitrag von Numis-Student » Mi 07.11.18 23:31

Hallo,
ich kann nur einen Teil der Fragen beantworten:

In der Versicherungspolice sollte ein Passus zu Sammlermünzen stehen, bis zu welchem Betrag versichert, welche Unterbringung notwendig ist etc (bei mir glaube ich, im Wert bis zu 20.000€ offen herumliegend).
Wenn du Rechnungen hast, ist das immer gut, genauso wie eine möglichst lückenlose Dokumentation. Idealerweise sollten diese Unterlagen nicht gleichzeitig verschwinden oder verbrennen. Also am besten eine Kopie dieser Daten bei einem vertrauenswürdigen Familienmitglied oder Freund lagern, denn im Schadensfall will man nicht anfangen, hunderte oder gar tausende Rechnungen für jahrzehntelang zurückliegende Käufe neu zu besorgen... Besonders bei verstorbenen oder pleite gegangenen oder aus sonstigen Gründen nicht mehr greifbaren Händlern wird es dann schwierig...

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3887
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was tun bei Verlust von Münzen?

Beitrag von richard55-47 » Do 08.11.18 18:54

Ich habe mal einen Alleswisser gefragt, siehe

https://www.finanztip.de/hausratversich ... ertsachen/
https://www.gold.de/artikel/hausratvers ... ersichern/

Seit dem Kulturgüterschutzgesetz und seitdem mir das bis dato unbekannte Wort "pedigree" unangenehm aufgestoßen ist, verwahre ich alle Rechnungen und aussagekräftigen Briefumschläge. Weiter erfasse ich alle Käufe in einer Exceltabelle mit verschiedenen Tabellenblättern
1: lfd. Nr., Münztyp, Gewicht, Größe, Bestimmungsdaten, Legenden der Vor- und der Rückseite, Hyperlink auf die gespeicherten Fotos)
2: Verkäuferdaten, Preis, Zahlungsart - Überweisung mit Angabe der Bankverbindung/Paypal, Herkunftsplattform mit Artikelnummer

So ist alles nicht nur gespeichert, sondern auch belegbar, es sei den der Dieb nimmt alles mit, auch den PC und den Stick mit der Sicherheitskopie und die Leitzordner.
Bei Feuer habe ich natürlich schlechte Karten.

Meine Münzen haben keinen großen Wert, Ich gehe davon aus, dass die Hausratsversicherung meinen Angaben vertraut und ohne Einschaltung eines Sachverständigen mir die Kaufpreise (mit oder ohne Portokosten? ersetzt. Ich habe rund 700 Römer, wer die einzeln an Hand der Bilder und einschlägiger Kataloge schätzt, erhält ein Honorar, das höher ist als der eventuelle Abzug von dem, was ich gerne erstattet hätte. Das lohnt sich für die Versicherung nicht. Ich denke die zahlt.
do ut des.

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 577
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Was tun bei Verlust von Münzen?

Beitrag von Pinneberg » Do 08.11.18 19:50

So eine Tabelle klingt nach einer guten Idee!
Grüße, Pinneberg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzen?
    von marbaz » So 03.06.18 22:01 » in Sonstige
    8 Antworten
    1660 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Sa 21.07.18 15:14
  • Bestimmung für 2 münzen
    von Trunkz » Mi 09.10.19 18:25 » in Griechen
    7 Antworten
    259 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Trunkz
    Mi 09.10.19 21:36
  • Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:06 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    229 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 21.08.19 13:35
  • Versenden von Münzen
    von Gast.0.2 » Di 28.01.20 21:35 » in Gästeforum
    3 Antworten
    366 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast.0.2
    Di 04.02.20 10:54
  • 2 unbestimmte Münzen
    von Toltec » Fr 23.08.19 12:22 » in Sonstige
    2 Antworten
    315 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Toltec
    Sa 24.08.19 08:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste