Siliqua mit 0,65 g Gewicht ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5668
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Siliqua mit 0,65 g Gewicht ?

Beitrag von justus » Do 25.06.20 13:44

Konnte vor kurzem eine neue Siliqua für meine Sammlung erwerben. Da das gute Stück wirklich extrem beschnitten wurde, macht das eine genauere Bestimmung quasi zu einem Ratespiel. Stilistisch kommt es Arcadius am nächsten (Mailand oder Trier). Angeboten wurde es mir als Theodosius I, womit das VRBS-ROMA-Revers gemeint war. Unter dem Mikroskop deuten sich aber mehr als nur 4 Buchstaben auf der linken Rückseite an, nämlich ca. 8 Buchstaben, was wiederum eher zu VIRTVS RO – MANORVM als Reverslegende passen würde (n. l. sitzende Roma).

Meine vorläufige Bestimmung lautet daher folgendermaßen:

Arcadius
AR Siliqua (beschnitten), Trier oder Mailand 392 – 395 n. Chr.
Av. [D N ARCADI – VS P F AVG] / Drapierte Panzerbüste mit Perlendiadem n. r.
Rv. [VIRTVS RO – MANORVM] / Roma n. l. auf Rüstung sitzend, hält Victoria auf Globus in der r. und mit Widerhaken versehenen Speer in der l. Hand. Im Abschnitt [TRPS].
Ref. RIC IX Trier 106b, Sear 20761.
Gewicht: 0,65 g. Durchmesser: 12-14 mm. Achse: 12 Uhr.

Was mir allerdings noch mehr Kopfzerbrechen bereitet, ist das extrem geringe Gewicht der kleinen Münze. Mit einem Gewicht von nur 0,65 g und einem Durchmesser von nur 12 - 14 mm passt es in kein normales Siliqua-Raster. Selbst eine Halbsiliqua liegt in der Regel über 1,00 g.

Als Vergleichsstück konnte ich lediglich unter Ex. Roma Numismatics Limited E-Sale 11, Los 338 (RIC 32b; RSC 27b) ein Stück mit einem noch geringeren Gewicht von nur 0,59 g finden, sowie bei Ritter mit 0,76 g.

https://www.muenzen-ritter.de/62135-roe ... ssfvz.html

Kann mir jemand erklären um was für ein Nominal es sich bei diesen "AR Minimi" handelt? Drittelsiliquae gab es nicht. Auswurfmünzen aus Silber unter Honorius, Theodosius und Arcadius sind mir nicht bekannt!
Dateianhänge
1a_Easy-Resize.com.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3019
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Siliqua mit 0,65 g Gewicht ?

Beitrag von shanxi » Do 25.06.20 14:09


Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12267
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Siliqua mit 0,65 g Gewicht ?

Beitrag von Numis-Student » Do 25.06.20 15:44

Ich glaube, dass diese Stücke beschnitten wurden, um auf betrügerische Weise etwas Silber zu gewinnen; d. h., diese Stücke wurden nicht an einen anderen Münzfuss angepasst.

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5668
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Siliqua mit 0,65 g Gewicht ?

Beitrag von justus » Do 25.06.20 16:18

Danke für eure Antworten. Denke auch, dass es sich um beschnittene Stücke handelt. Interessant ist das Stück von shanxi, welches die gleiche etwas rauhe Oberfläche aufweist, wie mein Stück. Muss wohl an der Silberlegierung liegen. Na dann leg ich sie mal in die Trierer Sammlung! :D
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Siliqua des Iulianus
    von kiko217 » Do 20.09.18 18:36 » in Römer
    9 Antworten
    1055 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kiko217
    Do 27.09.18 19:10
  • Siliqua Valens Fälschung?
    von Fortuna » Sa 10.08.19 19:33 » in Römer
    10 Antworten
    556 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 12.08.19 22:20
  • Siliqua des Valens Mnzst. Trier - echt oder fake?
    von Pegasvs » Fr 31.01.20 23:02 » in Römer
    12 Antworten
    1045 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stefan_01
    Fr 07.02.20 19:25
  • Gewicht Écu de France
    von Staufer » So 16.12.18 16:43 » in Mittelalter
    10 Antworten
    536 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Staufer
    Sa 22.12.18 18:25
  • Domna aus Emesa als Gewicht?
    von antoninus1 » So 05.07.20 15:44 » in Römer
    5 Antworten
    224 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Mo 06.07.20 23:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste