DM in Euro umtauschen als Privatperson

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

Eric_der_Sammler
Beiträge: 59
Registriert: Sa 06.06.20 09:42
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

DM in Euro umtauschen als Privatperson

Beitrag von Eric_der_Sammler » Sa 08.01.22 21:22

Moin alle zusammen

Ich habe heute eine Anzeige bei eBay Kleinanzeigen gesehen, wo eine Privatperson anbietet D-Mark in Euros umzutauschen. Habe mich gefragt ob es als Privatperson erlaubt ist :?: oder ist es nur den Banken vorbehalten? Weiß das jemand? Konnte nichts dazu finden.

Grüße aus der Löwenstadt

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15163
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3643 Mal
Danksagung erhalten: 996 Mal

Re: DM in Euro umtauschen als Privatperson

Beitrag von Numis-Student » Sa 08.01.22 21:34

Es kann (normalerweise, wie es jetzt mit Corona aussieht, weiss ich nicht) jedermann bei den Bundesbank-Filialen DM umtauschen.

Ich sehe aber keinen Grund, warum man das jemand anderem, einer Internetbekanntschaft von ebay geben sollte.

Entweder verlangt er eine Gebühr, oder er spekuliert auf Sammlungen, wo er dann die ersten 5 für jeweils 2,56€ ertauschen kann :?
Na ja, oder zumindest ein paar Silberadler und 5-DM-Gedenkmünzen aus Silber sollten doch in fast jeder Dose mit dabei sein...


Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7356
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: DM in Euro umtauschen als Privatperson

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 08.01.22 21:36

Warum soll das verboten sein? Wenn er damit Geld verdient, muß er das versteuern. Könnte natürlich auch Geldwäsche dahinter stecken. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

SuperIngo
Beiträge: 17
Registriert: Mo 03.01.22 04:48
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: DM in Euro umtauschen als Privatperson

Beitrag von SuperIngo » Mo 10.01.22 14:17

Ich vermute da spekuliert jemand auf 5DM Münzen mit Silber oder andere Stücke. Kann aber auch sein das dir einer Eurofalschgeld oder Schwarzgeld aufschwatzen möchte. Ich würde zur Bank gehen ODER das Geld bei Ebay verkaufen und zwar 1 zu 1 sprich 100DM zum Kurs von 100€. Verkauft sich gefühlt gut. Bei großen Beträgen am besten mit versichertem Einschreiben.
Am besten: Selber aufheben. Münzen werde nicht schlecht und steigen ehr im Kurs. Oder warten bis Corona vorbei ist aber ich glaube die Kaufkraft ist schon besser als noch vor 1 Jahr.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Euro-Banknoten: 2. Euro-Serie / "Europa-Serie"
    von Numis-Student » Mo 28.12.20 11:59 » in Banknoten / Papiergeld
    13 Antworten
    854 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Notaphilist
    Mi 15.12.21 23:16
  • Euro-Banknoten: 3. Euro-Serie / "?-Serie" ab 2024/26 ???
    von Numis-Student » Di 07.12.21 00:22 » in Banknoten / Papiergeld
    16 Antworten
    665 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Notaphilist
    So 09.01.22 13:34
  • 130.000,00 EURO
    von Numister » Di 23.03.21 17:33 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    789 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    Do 25.03.21 17:50
  • 2 Euro in Blister etc.
    von Olli Gr. » Mi 24.02.21 19:41 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    988 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli Gr.
    Mi 24.02.21 20:57
  • 50 euro schein fehldruck
    von Springs86 » Di 04.08.20 20:59 » in Banknoten / Papiergeld
    0 Antworten
    854 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Springs86
    Di 04.08.20 20:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste