Unbekannte Münzen....weder DM noch EUR

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

frischling123
Beiträge: 3
Registriert: Mo 07.12.20 08:50
Hat sich bedankt: 6 Mal

Unbekannte Münzen....weder DM noch EUR

Beitrag von frischling123 » Do 10.12.20 08:46

Hallo kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Ich habe hier solche Münzen liegen und weiß nicht was ich damit machen soll/kann. Diese Münzen stammen aus einem Nachlass.

Grüße
Frischling
Dateianhänge
IMG_2.jpg
IMG_1.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1389
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Unbekannte Münzen....weder DM noch EUR

Beitrag von Erdnussbier » Do 10.12.20 09:34

Hallo!

Auch wenn es sich abfällig anhört: Tassenuntersetzer! Das kann man damit anfangen.
Nein im Ernst, das sind diese privaten Medaillen die von Göde, MDM und anderen Müllfabriken mit leeren Versprechungen für relativ viel Geld und wenig numismatischen Wert verkauft werden aber in so hohen Auflagen hergestellt werden, dass der Markt absolut übersättigt ist.

Da du es ja aus einem Erbe hast: Wenn der Vorbesitzer daran seine Freude hatte ist ja auch alles legitim. Wenn es einem optisch gefällt kann man sich das durchaus ja mal zulegen und sich daran erfreuen. Dann hat es seinen Zweck erfüllt.

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal

Re: Unbekannte Münzen....weder DM noch EUR

Beitrag von Numis-Student » Do 10.12.20 20:45

Hallo,

bei der rechten würde ich einmal nach einer Punze suchen oder ins Zertifikat schauen; das könnte noch Silber ( versilbert, vergoldet, teilvergoldet, Neusilber, mit Gold/Silber veredelt... Das sind typische Formulierungen, die bedeuten, dass das entsprechende Stück KEINEN Metallwert hat) sein. Dann kannst Du das Ding als Bruchsilber zum Einschmelzen verkaufen.

Ansonsten hat Erdnuss schon alles gesagt, einen realistischen Wert haben diese Dinger nicht. Du kannst sie also einen Kind zum Spielen schenken.

Schöne Grüße
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 3 unbekannte MA-Münzen
    von andi2013 » Mi 22.04.20 14:27 » in Deutsches Mittelalter
    9 Antworten
    499 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi2013
    Mi 22.04.20 16:41
  • Unbekannte Münzen..
    von charlsVI » Mo 02.11.20 22:34 » in Kelten
    1 Antworten
    191 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 02.11.20 22:48
  • 3 unbekannte Münzen
    von Gorme » So 13.09.20 15:39 » in Griechen
    5 Antworten
    424 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Mo 14.09.20 10:37
  • Unbekannte Kupfer Münzen
    von fgraf » So 07.02.21 18:34 » in Griechen
    4 Antworten
    136 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 07.02.21 23:56
  • Zwei unbekannte Münzen
    von kuddelfleck » So 30.08.20 14:50 » in Sonstige
    3 Antworten
    329 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati
    So 30.08.20 16:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste