Pfaffenfeindtaler - gekennzeichnete NP (nach 1945)

Diskussionen rund um Repliken und Nachprägungen

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1074
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal

Pfaffenfeindtaler - gekennzeichnete NP (nach 1945)

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 11.02.24 21:11

Da es zum Thema passt, eine Nachprägung von 1988 in Silber ohne Pfaffenhut und mit 1988 geprägt.
Pf 1.jpg
Pf 2.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6343
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 1293 Mal

Re: Pfaffenfeindtaler

Beitrag von Zwerg » So 11.02.24 21:19

Die Nachprägung ist nicht in SIlber - wäre viel zu teuer gewesen.
Hergestellt von der Fa. Ising im Auftrag von Schwarz Pharma zu Promotion des Medikaments Ferro Sanol Duodenal

Grüße
Klaus
Zuletzt geändert von Zwerg am So 11.02.24 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1074
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal

Re: Pfaffenfeindtaler

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 11.02.24 21:25

Zwerg hat geschrieben:
So 11.02.24 21:19
Die Nachprägung ist nicht in SIlber - wäre viel zu teuer gewesen.
Hergestellt von der Fa. Ising im Auftrag von Schwarz Pharma zu Promotion des Medikaments Ferro Sanol Duodenal

Grüße
Klaus
Hallo Klaus!
Erst einmal Danke für die Info. Wie kommt beim Säuretest das positive Ergebnis zustande?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6343
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 1293 Mal

Re: Pfaffenfeindtaler

Beitrag von Zwerg » So 11.02.24 21:34

Pfennig 47,5 hat geschrieben:
So 11.02.24 21:25
Wie kommt beim Säuretest das positive Ergebnis zustande?
Mag an der Patinierung liegen. Da war Ising richtig gut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zwerg für den Beitrag:
Pfennig 47,5 (So 11.02.24 21:39)
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1074
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal

Re: Pfaffenfeindtaler

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 11.02.24 21:39

Herzlichen Dank für die Info, wobei am 1988 Stempel, die Nachprägung des 5 Mark Stückes Wilhelm I. 1874 auch von der Firma Ising kommt?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6343
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 1293 Mal

Re: Pfaffenfeindtaler

Beitrag von Zwerg » So 11.02.24 21:45

Der Wilhelm war in dieser Serie (20 Münzen aus 20 Jahrhunderten) nicht dabei - es war der Eichbaum
Aber jetzt machen wir den Thread kaputt - das gehört sich eigentlich nicht :oops:

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1074
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal

Re: Pfaffenfeindtaler

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 11.02.24 21:57

Zwerg hat geschrieben:
So 11.02.24 21:45
Der Wilhelm war in dieser Serie (20 Münzen aus 20 Jahrhunderten) nicht dabei - es war der Eichbaum
Aber jetzt machen wir den Thread kaputt - das gehört sich eigentlich nicht :oops:

Grüße
Klaus
Dann walte Deines Amtes als Moderator und lösche die Beiträge, ist auch mein Wunsch, damit das Thema sauber bleibt. Danke

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8715 Mal
Danksagung erhalten: 3418 Mal

Re: Pfaffenfeindtaler NP 1988

Beitrag von Numis-Student » So 11.02.24 22:18

Ich habe jetzt den 1988er als NP als neues Thema erstellt.

MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Pfennig 47,5 (So 11.02.24 22:46)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 834
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 599 Mal
Danksagung erhalten: 967 Mal

Re: Pfaffenfeindtaler NP 1988

Beitrag von Lackland » So 11.02.24 22:28

Von diesem Taler gibt es mehrere moderne Nachprägungen (auch in 1000er Silber):
https://www.ma-shops.de/witte/item.php?id=16501
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lackland für den Beitrag:
Pfennig 47,5 (So 11.02.24 22:48)
„Die Geschichte kennt kein letztes Wort.“ Willy Brandt

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1074
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal

Re: Pfaffenfeindtaler NP 1988

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 11.02.24 22:52

Lackland hat geschrieben:
So 11.02.24 22:28
Von diesem Taler gibt es mehrere moderne Nachprägungen (auch in 1000er Silber):
https://www.ma-shops.de/witte/item.php?id=16501
Das ganze wurde auch in den Serienscheinen der Inflation zum Thema "Christian" verarbeitet.
CH.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Lackland (So 11.02.24 23:05)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Pfaffenfeindtaler
    von Arthur Schopenhauer » » in Altdeutschland
    16 Antworten
    445 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
  • 1 Reichspfennig 1945 A
    von KingD07x » » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Kassenschein 1945 wert
    von KingD07x » » in Banknoten / Papiergeld
    10 Antworten
    273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KingD07x
  • Das Berliner Nachtleben vor 1945
    von Lackland » » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    142 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 50 Peso Goldmünze aus dem Jahr 1945
    von mschu » » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    16 Antworten
    1600 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Steffl0815

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste