1 Friesacher Pfennig - NACHPRÄGUNG

Diskussionen rund um Repliken und Nachprägungen

Moderator: Numis-Student

ajm
Beiträge: 13
Registriert: Do 20.05.10 21:30

1 Friesacher Pfennig - NACHPRÄGUNG

Beitrag von ajm » Mo 16.12.13 19:23

Hallo! Kann mir jemand genaueres zu diesem Friesacher Pfennig mitteilen (echt? - Prägezeit? - unter welcher Herrschaft geprägt? - Wert?). Danke für die Hilfe - Andreas
Dateianhänge
$_12 (2).JPG
$_12 (1).JPG

Chippi
Beiträge: 3897
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Re: Bestimmungshilfe Friesacher Pfennig

Beitrag von Chippi » Mo 16.12.13 22:04

Hallo,

das ist keine Münze, sondern ein Souvenir/Museumsandenken etc. Das Vorbild, zumindest der einen Seite, steht ja drauf. Wert rein ideell.

Gruß Chippi
[quote="Wurzel"]@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)[/quote]
[quote="Münz-Goofy"] Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.[/quote]

ajm
Beiträge: 13
Registriert: Do 20.05.10 21:30

Re: Bestimmungshilfe Friesacher Pfennig

Beitrag von ajm » Di 17.12.13 06:17

Danke für die Antwort und schöne Weihnachten!

Sweeti2012
Beiträge: 1
Registriert: Fr 18.03.16 12:44

friesacher pfennig

Beitrag von Sweeti2012 » Fr 18.03.16 13:25

Hallo

Ich habe einen angeblichen Friesacher Pfennig gefunden und wollte wissen ob der wirklich echt ist.

Wenn es so ist was wäre der dann wohl Wert??

Lieben Gruß
Dateianhänge
20160318_131611.jpg
20160318_131549.jpg

Andechser
Beiträge: 798
Registriert: Sa 17.09.11 16:07

Re: friesacher pfennig

Beitrag von Andechser » Fr 18.03.16 16:51

Hallo Sweeti2012,
erstmal begrüße ich dich herzlich hier im Forum. Leider muss ich mit einer Bitte und schlechten Nachrichten starten.
Bitte meröffne für eine Münze auch ein neues Thema. Das kapern von ältern Beiträgen wird von vielen Forenten nicht gern gesehen.
Zu dem Stück kann ich sagen, dass es sich um ein modernes Phantasieprodukt handelt. Diese Stücke kann man meine Wissens im Museumsshop in Friesach kaufen. Der Wert deines Fundes geht damit leider gegen 0 Euro.

Viele Grüße
Andechser

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11526
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: friesacher pfennig

Beitrag von Numis-Student » Di 22.03.16 15:03

ich habe mal abgeteilt und zu den Repliken verschoben.

MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Friesacher (?) Pfennig, Bestimmungsanfrage
    von Marius » Do 04.07.19 12:18 » in Mittelalter
    0 Antworten
    336 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Do 04.07.19 12:18
  • Friesacher aus Aquileia ????
    von QVINTVS » Sa 21.04.18 19:55 » in Mittelalter
    17 Antworten
    1486 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
    So 03.06.18 11:40
  • Medaille Ludwig XIV. Nachprägung
    von ischbierra » Mi 06.03.19 19:03 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    6 Antworten
    352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Fr 08.03.19 10:53
  • TALER 1741 - Nachprägung 1975
    von nemus-x » So 12.11.17 19:50 » in Repliken/Nachprägungen
    4 Antworten
    1112 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus
    Mo 13.11.17 22:37
  • Pfennig?
    von signz » Di 23.07.19 00:42 » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    187 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mistelbach
    Di 23.07.19 20:45

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste