Was ist ein pothook?

Deutschland vor 1871
heiheg
Beiträge: 279
Registriert: Fr 29.03.13 09:33
Wohnort: Abensberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Was ist ein pothook?

Beitrag von heiheg » Sa 27.03.21 17:46

Ich brauche mal wieder die Profis! Im Krause/Mishler ist unter Hessen Darmstadt mit der Nr. MB# 40 1/2 Taler 1593 pothook und 1594 double pothook aufgeführt. Es handelt sich um Bergbaumünzen. Im Müseler sind die Stücke nicht aufgeführt. Was bedeudet pothook? Könnte das ein Zainhaken als Mmz. sein?
Gruß
heiheg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14445
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2764 Mal
Danksagung erhalten: 704 Mal

Re: Was ist ein pothook?

Beitrag von Numis-Student » Sa 27.03.21 17:52

Hallo HeiHeg,

Langenscheidt sagt Haken, Schnörkel dazu: https://de.langenscheidt.com/englisch-deutsch/pothook

Google übersetzt Zainhaken einfach als hook.

Ich VERMUTE aber auch, dass da Zainhaken gemeint sind. Kampmann im numismatischen Wörterbuch führt den Begriff leider nicht auf.

Schöne Grüße
MR

Tobias DMark Show
Beiträge: 30
Registriert: Fr 22.12.17 17:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was ist ein pothook?

Beitrag von Tobias DMark Show » Sa 27.03.21 21:17

Gekreuzte Zainhaken sind bei Stacks Bowers "crossed pothooks".
https://www.sixbid.com/de/stacks-bowers ... icky=false

Erst Ludwig
Beiträge: 205
Registriert: Do 28.10.04 23:30
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Was ist ein pothook?

Beitrag von Erst Ludwig » Sa 27.03.21 22:45

heiheg hat geschrieben:
Sa 27.03.21 17:46
Ich brauche mal wieder die Profis! Im Krause/Mishler ist unter Hessen Darmstadt mit der Nr. MB# 40 1/2 Taler 1593 pothook und 1594 double pothook aufgeführt. Es handelt sich um Bergbaumünzen.
Bergbaumünzen von 1593/94 aus Hessen Darmstat gibt es nicht !

heiheg
Beiträge: 279
Registriert: Fr 29.03.13 09:33
Wohnort: Abensberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was ist ein pothook?

Beitrag von heiheg » So 28.03.21 06:57

Erst Ludwig hat geschrieben:
Sa 27.03.21 22:45
Bergbaumünzen von 1593/94 aus Hessen Darmstat gibt es nicht !
Sorry, das war ein Versehen. Es muss heißen Hessen Marburg. Als Referenz ist angegeben Schütz 509 und 511.

Erst Ludwig
Beiträge: 205
Registriert: Do 28.10.04 23:30
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Was ist ein pothook?

Beitrag von Erst Ludwig » So 28.03.21 09:57

heiheg hat geschrieben:
So 28.03.21 06:57
Sorry, das war ein Versehen. Es muss heißen Hessen Marburg. Als Referenz ist angegeben Schütz 509 und 511.
Jetzt sind wir auf dem richtigen Weg.
Sind aber keine Ausbeute/Bergbaumünzen !
Demnach ist die Fehlanzeige im Müseler nachzuvollziehen

heiheg
Beiträge: 279
Registriert: Fr 29.03.13 09:33
Wohnort: Abensberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was ist ein pothook?

Beitrag von heiheg » So 28.03.21 10:36

Erst Ludwig hat geschrieben:
So 28.03.21 09:57
Jetzt sind wir auf dem richtigen Weg.
Sind aber keine Ausbeute/Bergbaumünzen !
Demnach ist die Fehlanzeige im Müseler nachzuvollziehen
Ja, das hab ich mir schon gedacht. Müseler legt den Begriff "Ausbeutemünzen" sehr eng (und damit richtig) aus. Der Standard Catalog of German Coins offensichtlich nicht. Dort steht der Begriff "mining", also Bergbau. Der Katalog bietet zwar einen guten Überblick, enthält aber doch auch viele Fehler. Stimmt denn der Begriff "mining" wenigstens im weiteren Sinne oder ist er ganz falsch?

Erst Ludwig
Beiträge: 205
Registriert: Do 28.10.04 23:30
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Was ist ein pothook?

Beitrag von Erst Ludwig » So 28.03.21 10:41

heiheg hat geschrieben:
So 28.03.21 10:36
Stimmt denn der Begriff "mining" wenigstens im weiteren Sinne oder ist er ganz falsch?
Mit " Mining ", also Bergbau im engen Sinne haben diese Stücke nichts zu tun !
Ich persönlich vermute zwar, daß sie ebenso wie die Gladenbacher Ausbeutemünzen auch aus dem Silber der Gladenbacher Mine geprägt wurden.
In diesem Zusammenhang aber von Bergbaumünzen zu sprechen ist fachlich falsch !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste