Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

Helmut
Beiträge: 7
Registriert: Mi 29.12.21 10:46
Hat sich bedankt: 1 Mal

Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Beitrag von Helmut » Mi 29.12.21 14:22

Hallo an alle Forumsmitglieder. Ich wende mich an Euch, weil ich dieses Amulett/Medaillon, wertmäßig überhaupt nicht einordnen kann. Hab kein vergleichbares Teil im Internet finden können. Anhand der Darstellung "Wiener Burg", welche den durch die Revolution 26./27.05.1848, beschädigten Michaelertrakt zeigt, ist ersichtlich, das dieses Medaillon danach entstand. Die Kaiserfamilie ging daraufhin ins Exil nach Olmitz. Am 2.12.1848 wurde dort im Thronsaal der Fürstbischöflichen Residenz, Franz Josef I. von seinem Onkel Ferdinand I. im fast familiären Umfeld zum Kaiser proklamiert. Diese Szene ist auf der anderen Seite abgebildet. Das Amulett hat eine Vorrichtung zum öffnen. Um es nicht zu beschädigen, habe ich es geschlossen gelassen. Wegen des geringen Gesamtdurchmessers des Messingringes von nur 23 mm und nur 18 mm Innendurchmesser aus Kupfer, könnte man es vermutlich nur mit Haaren des Schenkers befüllen. Eine kleine Delle in der Mitte deutet darauf hin. Wenn dieses Amulett wirklich eine Einzelanfertigung ist, kann es sich vermutlich um ein persönliches Geschenk vom Kaiser Franz Josef I. handeln. Es ist überliefert, das angeblich eine junge Dame, der Grund gewesen sein soll, weshalb sich Franz Josef I. immer gerne an die Zeit im Exil zurückerinnerte.
Ich bin für alle weiterführenden Informationen sehr dankbar.
Helmut
Dateianhänge
DSCN7322.JPG
DSCN7321.JPG
DSCN7320.JPG

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7490
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 29.12.21 17:31

Das kupferne Innenstück zeigt heftige Fassungsspuren, sieht auch aus, ob es gerändelt wäre, der Messingring wurde wohl sekundär dazu gefügt. Als Geschenk eines Kaisers ist sowas nicht vorstellbar. Eher eine Liebesgabe eines Handwerkers. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Helmut
Beiträge: 7
Registriert: Mi 29.12.21 10:46
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Beitrag von Helmut » Mi 29.12.21 18:38

Recht herzlichen Dank Herr KarlAntonMartini. Leider muss ich Ihnen recht geben. Das gesamte Kupferteil ist gerändelt und zeigt auf jeder Seite 4 Fassungsspuren. Im Nachhinein kam der Messingring dazu. Somit ist es also innen auch nicht hohl. Bleibt nur noch die Frage nach der Häufigkeit b.z.w. Wert dieses Innenteiles von 18 mm aus Kupfer. Wo kann man denn noch im Internet nachschauen?
beste Grüße von Helmut

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 688 Mal

Re: Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Beitrag von Zwerg » Mi 29.12.21 19:22

Für eine Saalauktion ist der Anhänger zu gering - es finden sich auch keine Einträge in den entsprechenden Datenbänken.
(Diese sind kostenpflichtig, du wirst keinen Zugriff haben)
Dies ist ein typisches "Flohmarkt" oder "Ebay" Produkt.
Einen belastbaren Preis hast Du nach einem Verkauf - es wird sich um einige wenige Euros handeln

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Helmut
Beiträge: 7
Registriert: Mi 29.12.21 10:46
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Beitrag von Helmut » Do 30.12.21 15:36

Recht herzlichen Dank Klaus für die schonungslose Wahrheit.
Grüße von
Helmut

Helmut
Beiträge: 7
Registriert: Mi 29.12.21 10:46
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Beitrag von Helmut » Fr 31.12.21 10:34

Hab jetzt übrigens die Medaille bei ebay eingestellt unter NR: 165259566661 zum Termin 09.01.2022 18:58:52.
Falls Jemand echtes Interesse hat. Viel Freude hier noch allen Mitgliedern.
Helmut

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 688 Mal

Re: Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Beitrag von Zwerg » Di 11.01.22 09:59

Zur Info:
Hat immerhin 10,50 € erzielt

Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Helmut
Beiträge: 7
Registriert: Mi 29.12.21 10:46
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Beitrag von Helmut » Do 13.01.22 15:34

Danke,
war fast eine Punktlandung.
Hab eine weitere seltsame Medaille. Ich stell sie nun mal ein.

Helmut

Silberpfennig
Beiträge: 166
Registriert: So 13.04.08 20:02
Wohnort: Baar
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Beitrag von Silberpfennig » Mi 20.04.22 14:27

Kleine Ergänzung: Da der Revers mit der Legende WIENER BURG den Michaelertrakt der Wiener Hofburg in einer Form zu zeigen versucht, in der er erst 1893 vollendet wurde, kann das Objekt erst deutlich nach den Ereignissen von 1848/49 entstanden sein.
Schöne Grüße von der Baar

[b]Markus[/b]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Josef II
    von Schwarzschaf » » in Sonstige
    2 Antworten
    207 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schwarzschaf
  • Dieter P. W. Fischer: Die Gepräge des Josef Wild
    0 Antworten
    397 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Kölner Rätsel unter Josef Klemens von Bayern
    von jabberwocky666 » » in Altdeutschland
    6 Antworten
    441 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jabberwocky666
  • Grottiges Medaillon
    von jschmit » » in Römer
    15 Antworten
    678 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit
  • Abguss eines römischen Medaillon?
    von Fortuna » » in Römer
    6 Antworten
    403 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste