Bestimmungshilfe

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Odentaler
Beiträge: 4
Registriert: Di 12.04.22 22:46
Hat sich bedankt: 6 Mal

Bestimmungshilfe

Beitrag von Odentaler » Mi 13.04.22 15:19

Hallo.

Mein Name ist Marcel und ich sammle seit ein paar Jahren antike Münzen, hauptsächlich der römischen Kaiserzeit.
Ich bin neu hier und freue mich dabei sein zu können, da ich noch nie Kontakt zu anderen Sammlern hatte.
Am Wochenende war ich auf einer Münzmesse und habe mir diese Münze aus einer Wühlkiste mitgenommen.
Meiner Meinung nach ist sie den Griechen oder Persern zuzuordnen, aber ich weiß es nicht.
Kann mir jemand etwas über die Münze sagen?
Ich wäre für jede Info dankbar.

Gruß Marcel.
Dateianhänge
20220412_231713.jpg
20220412_231558.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4189
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 869 Mal
Danksagung erhalten: 1582 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von shanxi » Mi 13.04.22 18:18

Ariminum (Rimini)

https://www.acsearch.info/search.html?id=297582

Eine interessante Münze !

Odentaler
Beiträge: 4
Registriert: Di 12.04.22 22:46
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Odentaler » Mi 13.04.22 20:00

Wow, vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ja, die Münze hat mich angelächelt, jetzt wo ich mehr über sie weiß sowieso.

Gruß Marcel

Altamura2
Beiträge: 4171
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 479 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Altamura2 » Mi 13.04.22 21:30

Ich hab' noch zwei Artikel über die Münzprägung von Ariminum (die größtenteils ein Münzguss war :D ) gefunden, aber auf Italienisch:
Alberto Campana, "CNAI - UMBRIA: ARIMINUM (289-240 a.C.)", Panorama Numismatico, 57, 1992, inserto vol. I, p. 11-15:
https://www.academia.edu/26917544/CNAI_ ... 89_240_a_C_
und Giovanni Gorini, "La monetazione di Ariminum", Revue numismatique, 6e série - Tome 166, année 2010 pp. 311-335:
https://www.persee.fr/docAsPDF/numi_048 ... 6_2940.pdf
der auf den ersten Blick die herkömmliche Datierung etwas verändert.

Wenn man das durch ein Übersetzungsprogramm dreht, dann bekommt man ganz gut mit, was da gesagt wird :D .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15979
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4409 Mal
Danksagung erhalten: 1288 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » Mi 13.04.22 21:35

Hallo Marcel,

herzlich willkommen in unseren Reihen. Für den Austausch unter Sammlern und Numismatikern bist Du hier bestens aufgehoben.

Wir haben auch ein Unterforum für Termine: Wenn Du dort einerseits Termine in Deiner Region beiträgst und andererseits zu erkennen gibst, dass Du dort anwesend bist, besteht eine gute Chance, auch ein paar Forumsmitglieder im echten Leben kennen zu lernen ;-)

Oder, etwas versteckt, gibt es ein Unterforum "Treffpunkt", wo man auch jederzeit ein Treffen organisieren kann, gerne auch im Zusammenhang mit Münzbörsen.

Auf jeden Fall: fühle Dich hier zuhause :-)

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Odentaler
Beiträge: 4
Registriert: Di 12.04.22 22:46
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Odentaler » Mi 13.04.22 21:42

Vielen Dank.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von sven1248 » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    131 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sven1248
  • Bestimmungshilfe
    von EliS » » in Römer
    4 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von EliS
  • Bestimmungshilfe
    von Ich-Bins » » in Byzanz
    12 Antworten
    973 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » » in Deutsches Mittelalter
    0 Antworten
    443 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
  • Bestimmungshilfe
    von Edwin Herzog » » in Mittelalter
    7 Antworten
    498 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Edwin Herzog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste