Sütterlin Entzifferung ---> Ahnenforschung

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

MoJu
Beiträge: 0
Registriert: Mi 14.01.09 10:16

Sütterlin Entzifferung ---> Ahnenforschung

Beitrag von MoJu » Mi 14.01.09 10:23

Hallo zusammen,
ich habe einen kleinen Sütterlin-text den ich gerne übersetzt hätte. Ich kann es selber leider nicht lesen, vielleicht ist ja einer von euch schlauer ;)
Es müsste sich dabei um einen Namen und einen Ort handeln.
Ich würde mich sehr freuen wenn es einer von euch hinkriegt, da es richtung Ahnenforschung geht und es mir sehr weiterhelfen könnte.
Danke schonmal im Vorraus

Gruß Moritz

hier der Link zum Bild
... muss möglicherweise manuell in den Browser eingegeben werden, wenn die Verlinkung so nicht funktioniert.

http://www.1webspace.biz/moju/10012009080.jpg

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von chinamul » Mi 14.01.09 10:45

Hallo MoJu!

Ich lese da: Friedrich Schlote, Bilshausen

Vielleicht kommst Du damit weiter auf der Spur zu Deinen Ahnen!

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

MoJu
Beiträge: 0
Registriert: Mi 14.01.09 10:16

Beitrag von MoJu » Mi 14.01.09 11:52

Hey chinamul,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
hätte nicht gedacht dass so schnell was kommt,
echt klasse.

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von chinamul » Mi 14.01.09 13:14

Unmögliches wird eben bei uns im Forum sofort erledigt. Wunder dauern allerdings manchmal etwas länger! :)

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von chinamul » Mi 14.01.09 13:32

Unmögliches wird eben bei uns im Forum sofort erledigt. Wunder dauern allerdings manchmal etwas länger! :)

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
FloNumi
Beiträge: 812
Registriert: Di 08.07.08 15:50
Wohnort: Idar-Oberstein

Beitrag von FloNumi » Mi 14.01.09 16:19

Hier habe ich mal das ganze Alphabet aufgeschrieben in Groß- und Kleinbuchstaben falls man mal wieder was Übersetzen muss
lg Flo
Dateianhänge
img122.jpg

kc
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Beitrag von kc » Mi 14.01.09 16:38

@flonumi
super arbeit,danke=)

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1659
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Kurrentschrift, kein Sütterlin

Beitrag von Gerhard Schön » Mi 14.01.09 17:51

MoJu hat geschrieben:ich habe einen kleinen Sütterlin-text
Es ist kein Sütterlin, sondern ganz normale deutsche Schreibschrift (ein Herr Sütterlin hat lediglich Anfang des 20. Jh. ein paar Stilisierungen für den Schulgebrauch entworfen).
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
FloNumi
Beiträge: 812
Registriert: Di 08.07.08 15:50
Wohnort: Idar-Oberstein

Beitrag von FloNumi » Mi 14.01.09 19:19

kein Problem sowas kann man immer gebrauchen

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5252
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Beitrag von Zwerg » Mi 14.01.09 20:52

Die Wikipedia (bitte jeweils die Links beachten) zeigt sehr schöne Beispiele.

Leider hilft dies sehr wenig, wenn man einen Briefwechsel der Zeit lesen möchte. Da muß man diese Schrift wirklich verinnerlichen und sich in die individuelle Handschrift einlesen - stehe zur Zeit vor dieser Aufgabe.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5252
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Bitte um Lesehilfe

Beitrag von Zwerg » Sa 12.09.09 10:53

Bei diesem Text kann ich nur das zweite Wort lesen (blauer ?).

Es wäre nett, wenn mir das geneigte Forum helfen könnte.

Beste Grüße
Zwerg
Dateianhänge
1.JPG
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von chinamul » Sa 12.09.09 12:15

Hallo Zwerg!

Es wäre sehr hilfreich, wenn Du uns etwas Kontext liefern könntest, damit man überhaupt eine Vorstellung davon hat, in welche Richtung man denken muß. Könnte es hier um ein Schmuckstück gehen?
Ich lese im Augenblick nur "kleine blaue ... que?"

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5252
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Beitrag von Zwerg » Sa 12.09.09 12:41

Hallo Chinamul,

ich habe keine Idee des Kontextes - es ist eine Gefälligkeit, bei der ich auch nicht weiterkomme - aber ich frage einmal nach.

Beste Grüße

Zwerg
Zuletzt geändert von Zwerg am Sa 12.09.09 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12394
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 656 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 12.09.09 22:39

"kleine blaue Gal..."

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von chinamul » So 13.09.09 11:25

Peter43 hat geschrieben:"kleine blaue Gal..."
"Gal" kann es wohl nicht sein, denn der dem vermeintlichen l folgende Buchstabe, der so aussieht wie ein e, gehört noch zu dem l und bildet zusammen mit ihm möglicherweise ein b. Ein so wie hier geschriebenes e hat diese Schrift nämlich nicht!

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste