Hadrian ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2827
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Hadrian ?

Beitrag von tilos » Di 24.03.09 15:33

Dieser schon stärker abgegriffene Sesterz bereitet mir bei der Bestimmung Schwierigkeiten.

(?) Hadrian
AE 35 mm / 22,85g
Av.: belorb. Büste n.r
....IANVS
Rv.: 3 Figuren, i.d. Mitte evtl. mit Helm
i.F.: S - C
i.A.: COS III

Mit den Stichwort Hadrian finde ich ihn bei coinarchives nicht , zusätzlich habe ich ca. 1.000 Einträge von Sesterzen mit o.g. Rückseiteninschrift angesehen - auch nichts dabei. Wildwinds geht leider immer noch nicht. Im ERIC finde ich die Rückseite ebenfalls nicht. Irgendwas mache ich falsch, aber was?

Mit Bitte um Hilfestellung und mit freundlichen Grüßen
Tilos
Dateianhänge
h rv.jpg
h av.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10318
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 24.03.09 15:46

ist hadrian, ist selten RIC II 968.
roma vereint die hände von hadrian und einem senator.
grüsse
frank

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2827
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Beitrag von tilos » Di 24.03.09 16:19

Danke Frank, das ging ja schnell. Mit dem Zitat schau ich jetzt nochmal in die Datenbanken.
An Roma i.d. Mitte hatte ich auch schon kurz gedacht.
Beste Grüße
Tilos

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von quisquam » Di 24.03.09 20:22

Tolle und witzige Rückseite, wenn man Hadrians problematisches Verhältnis zum Senat bedenkt!
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

kc
Beiträge: 2931
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitrag von kc » Di 24.03.09 21:03

Geile Münze ,tilos! :lol:
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2827
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Beitrag von tilos » Mi 25.03.09 09:03

kc hat geschrieben:Geile Münze ,tilos! :lol:
Da sind wir uns 100%ig einig! Wie weit warst Du seinerzeit mit der Bestimmung gekommen? Ich hatte das Stück schon (fast) ins Schrammelkästchen verbannt, gerade nach der Durchsicht von über 1.000 Abbildungen von Sesterzen hatte ich kurzzeitig aufgegeben, zumal die Erhaltung ja nicht mehr so besonders ist. Aber da sieht man wieder, dass es sich auch lohnt, die "vom Leben gezeichneten" Münzen zu achten.

Beste Grüße und nochmal Danke für das Stück
Tilos

kc
Beiträge: 2931
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitrag von kc » Mi 25.03.09 10:07

moin tilos,

ich bin damals auch bei der bestimmung hängen geblieben. curtis hat mir dann aber 2 referenzen hinterlassen:

BMC 1364, RIC 968

die münze ist selten. entschuldige, dass ich vergaß, die bestimmungskärtchen mitzuschicken.

und ich finde auch, dass dieses stück nicht zu verachten ist. grade die etwas "griffigeren" münzen sind doch erst richtig geschichtsträchtig.

grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • RIC II.3 Neu - Hadrian
    von Zwerg » Mi 22.01.20 08:53 » in Römer
    2 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Fr 24.01.20 23:48
  • Hadrian - COS IIII - das gibt es doch nicht (?)
    von drakenumi1 » Mi 13.06.18 16:05 » in Römer
    3 Antworten
    535 Zugriffe
    Letzter Beitrag von drakenumi1
    Mi 13.06.18 18:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast