Hadrian-Denar: Bestimmungsproblem

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2926
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Hadrian-Denar: Bestimmungsproblem

Beitrag von drakenumi1 » Mi 01.04.09 19:49

Von unten abgebildeter Type mit re. sitzd. Roma gibt es wohl eine große Anzahl von Varianten, zählt man noch die für das wechselnde Portrait hinzu. Unsicher bin ich überdies in Bezug auf das Vorhandensein eines Helmes , und wenn ja, wo?
Wer kann mir Aufklärung verschaffen mit meinen vorhandenen Mitteln: C.; RIC und Seaby, wo wird diese Type eindeutig zitiert?
Dank schon hier demjenigen, der sich dieser Mühe unterziehen mag von

drakenumi1
Dateianhänge
img23778.jpg
img23777.jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Pscipio » Mi 01.04.09 19:55

Das sieht mir nach RIC 332, Cohen 338 aus: Roma seated right on cuirass and shield, holding spear and parazonium.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2926
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von drakenumi1 » Mi 01.04.09 21:33

Danke, Pscipio, was mich nur irritiert, ist die Feststellung, daß RIC von einer Menge Varianten des Portraits hier keine Notiz nimmt, die doch bei anderen Kaisern schon Berücksichtigung finden: Kopf oder Büste, Drapierung bzw. Kürassierung und letztlich auch ein Helm zusätzlich zu Kürass, Schild, Speer und parazonium. Dieser Helm soll sich nach Cohen "dahinter" befinden, in anderer Variante auch unter einem Fuß der Roma und letztlich nach Seaby auch überhaupt fehlen, wenn auch auch nur für die drapierte und kürassierte Büste. Welchen Typ habe ich nun hier vorgestellt? Kann man die kleine "Verdickung" unter einem Fuß der Roma für einen Helm halten, den RIC (möglicherweise wegen seiner Kleinheit) völlig ignoriert?
BMC unterscheidet wohl hier recht genau, aber hab ich leider nicht.
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Herostratos
Beiträge: 92
Registriert: Di 25.11.08 00:18

Beitrag von Herostratos » Mi 01.04.09 22:12

Hallo drakenumi,
verstehe die Frage nach dem Helm nicht ganz. Roma sitzt ja nicht auf Trophäen, sondern auf ihrer eigenen Ausrüstung. Und solange sie ihren Helm auf dem Kopf hat, wird wohl auch kein zweiter irgendwo herumliegen.
Sehe ich da etwas falsch?

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2926
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von drakenumi1 » Mi 01.04.09 22:34

Richtig, Hero,
prima Frage! Und doch ist z.B. bei Cohen und Seaby die Rede von "...Roma, draped, seated as before, helmet behind" und an anderer Stelle "...Cohen says the helmet is under feet of Roma". Wäre hier was dran, würde es wohl nicht der "Ersatzhelm" der Roma sein.
Reichlich undurchsichtig für mich, denkt

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Pscipio » Mi 01.04.09 22:40

Ich verstehe die Frage auch nicht ganz. RIC gibt Büstentyp c an, laureate head right. Das passt auf deine Münze. Bei anderen Typen, wo eine Büste vorkommt, wird die auch separat vermerkt, z.B. RIC 337, welche mit head bare, aber auch mit bust draped, head bare vorkommt.

Was die Rückseite betrifft, so passt die RIC-Beschreibung auch, der Helm sitzt natürlich auf dem Kopf der Roma.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10544
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Beitrag von beachcomber » Mi 01.04.09 22:44

helmet behind"
ist ja wohl kaum der auf dem kopf :wink:

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Pscipio » Mi 01.04.09 22:53

Ich beziehe mich ja auch nur auf den RIC, der die Münze exakt und richtig beschreibt.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 01.04.09 23:03

Ist es möglich, dass Cohen den linken Fuß auf manchen Exemplaren als Helm am Boden missinterpretierte?

Hier die betreffende Seite im Cohen, mir ist es zu so später Stunde zu mühsam, die Beschreibungen zu übersetzen.

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 42&Lot=473
Zuletzt geändert von quisquam am Mi 01.04.09 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2926
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von drakenumi1 » Mi 01.04.09 23:10

Pscipio hat geschrieben:Ich beziehe mich ja auch nur auf den RIC, der die Münze exakt und richtig beschreibt.


Der Meinung bin ich nicht, denn unter RIC 332 ist die Büste lediglich drapiert und kürassiert notiert und dieser Hadrian hier ist sozusagen "bloß" um seine Schultern!
Grüße von

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 01.04.09 23:14

Richtig, und zitiert ist Cohen 338 mit belorbeerter Büste, nicht Kopf.
Zuletzt geändert von quisquam am Mi 01.04.09 23:14, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Pscipio » Mi 01.04.09 23:14

In meinem RIC steht für die Nummer 332 nur Averstyp c, und der wird auf der vorhergehenden Seite 378 als "head, laureate, r." beschrieben.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 01.04.09 23:18

Oh ja, da habe ich zu so später Stunde wohl viel zu weit zurückgeblättert. Es bleibt aber, dass unter dem Cohen-Zitat ein anderer Büstentyp (buste lauré, nicht tête lauré) verzeichnet ist. Dort ist auch "sous les pied de Rome, un casque" zu lesen (= unter dem Fuß der Roma ein Helm).
Zuletzt geändert von quisquam am Mi 01.04.09 23:26, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Pscipio » Mi 01.04.09 23:24

Na ja, dann mag das entweder ein Fehler bei Cohen sein, oder es gibt den Typ auch mit Büste. Auf jeden Fall passt aber das RIC-Zitat auf obige Münze.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 01.04.09 23:29

Ich denke dass sich drakenumi1 darüber wundert, dass der von Cohen explizit erwähnte Helm unter Romas Fuß im RIC nicht erwähnt wird.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hadrian Denar - Bestimmungsprobleme
    von Zwerg » Fr 20.03.20 21:54 » in Römer
    4 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Sa 21.03.20 09:20
  • Wandlungen eines Denar - Aelius (adopted son of Hadrian), as Caesar, AR Denarius.
    von BlitzKraft » Sa 28.03.20 11:56 » in Römer
    9 Antworten
    480 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    So 29.03.20 10:24
  • RIC II.3 Neu - Hadrian
    von Zwerg » Mi 22.01.20 08:53 » in Römer
    2 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Fr 24.01.20 23:48
  • Denar
    von Kuredo » Do 03.09.20 04:06 » in Römer
    3 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kuredo
    Do 03.09.20 09:33
  • Denar 10. Jh.?
    von GenerationXY » Do 20.12.18 20:06 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    430 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GenerationXY
    Fr 21.12.18 17:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: harald und 0 Gäste