Gegenstempel

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 805
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Gegenstempel

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Do 16.04.09 21:30

Hallo,

als "Nichtrömersammler" brauche ich Hilfe bei der Bestimmung dieser Münze. Kann man den Kaiser noch erkennen? Bei den 3 Gegenstempel fehlt mir die "Schablone", die ich darüber legen könnte.
Soll ich die Münze reinigen? Wenn ja, dann wie?
Die Bilder, (2 mal Vs. u. Rs.) sind mit unterschiedlichem Schräglicht aufgenommen. Das letzte Bild sollte eigentlich das erste werden.

Freundliche Grüße

Lilienpfennigfuchser
Dateianhänge
P4160321.JPG
P4160322.JPG
P4160324.JPG
P4160323.JPG

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 16.04.09 21:58

Hallo!

Sieht aus wie TIB IMP. Dann würde der Stempel unter Tiberius geprägt worden sein. Die Originalmünze könnte ein Augustus-Münzmeister-As sein.
Hier ein Link http://www.accla.org/actaaccla/baker2.html
Hier ein anderer http://www.romancoins.info/Countermarks.html

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5841
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Beitrag von justus » Fr 17.04.09 06:04

Hallo Lilienpfennigfuchser,

ergänzend zu Peter43 möchte ich hinzufügen, dass es sich auch um die Gegenstempel "TIB IM" und "IMP" handeln könnte. Schau mal unter: http://www.numismatikforum.de/ftopic288 ... tml#248755 nach. Dort findest du nähere Erläuterungen.

mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 17.04.09 10:48

Die Lesart scheint mir jetzt auch besser hinzukommen.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 805
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Fr 24.04.09 07:55

Hallo,

besten Dank für die Informationen. Die Links helfen auch ganz gut weiter.

Reinigen? Bringt das was?

Grüße

Lilienpfennigfuchser

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5841
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Beitrag von justus » Fr 24.04.09 08:02

Es scheinen noch einige wenige Reste von "Fundverkrustungen" auf den Münzen zu sein. Leg' sie mal ein paar Tage in "Aqua Destillata". Das dürfte helfen und spült die Mineralsalze aus der Münze. Danach mit Zahnbürste oder Schwamm abbürsten und sehr, sehr gut trocknen. Mehr ist meiner Ansicht nach nicht notwendig.

mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gegenstempel
    von tscho1 » Do 28.01.21 10:05 » in Römer
    7 Antworten
    223 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tscho1
    Do 28.01.21 13:07
  • Gegenstempel KM-199.3
    von tetricus » Mo 11.05.20 10:29 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    293 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Di 12.05.20 12:22
  • unbekannter Gegenstempel
    von aurelius » Mo 02.12.19 09:08 » in Römer
    20 Antworten
    871 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Di 03.12.19 16:13
  • 2 Schillinge mit Gegenstempel
    von TorWil » Fr 31.07.20 18:04 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    444 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Fr 14.08.20 08:42
  • Athen Tetradrachme mit Gegenstempel
    von Heraklion » So 20.10.19 15:05 » in Griechen
    1 Antworten
    452 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 20.10.19 16:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: richard55-47 und 4 Gäste