Rechenpfennig?

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 766
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Rechenpfennig?

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Di 28.04.09 13:33

Hallo,

handelt es sich hier um einen Rechenpfennig? Bronze, 26 mm, 1,09 g, also sehr dünn.
Hat jemand eine Idee?

Grüße

Lilienpfennigfuchser
Dateianhänge
P4230354.JPG
P4230353.JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12624
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Rechenpfennig?

Beitrag von Numis-Student » Di 28.04.09 13:52

Lilienpfennigfuchser hat geschrieben:Hallo,

handelt es sich hier um einen Rechenpfennig?
Ja !

mehr kann ich leider nicht beitragen...
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » Di 28.04.09 19:36

Hallo,

ich verweise mal hierhin:

http://www.numismatikforum.de/ftopic24756.html

Grüße°°
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 766
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Do 30.04.09 12:05

Hallo,

der Hinweis war in die richtige Richtung! Danke! Ich kann aber kein Französisch. Die Darstellung ist (nur) ähnlich, das Gewicht beträgt bei meinem Stück fast nur 1/3.
Vielleicht ist noch etwas Genaueres zu erfahren.

Grüße

Lilienpfennigfuchser

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » Do 30.04.09 12:29

Hallo Lilienpfennigfuchser,

sorry eigentlich sollte es auch auf englischer Sprache funktionieren,
aber wenn man auf English klickt bleibt es französisch.

Dann schau mal hier hinein:

deutsch übersetzt (by google): http://translate.google.de/translate?hl ... DE289DE289

original: http://www.ukdfd.co.uk/pages/nuremberg-jetons.html

Hinweis: Zusätzlich zu den aufgeführten, gibt es viele allegorische und biblische Jetons, die Legenden und die Arten sind so variabel, dass eine allgemeine Beschreibung nicht möglich ist.

Grüße^^
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6771
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 30.04.09 13:00

Lilienpfennigfuchser hat geschrieben:Hallo,

der Hinweis war in die richtige Richtung! Danke! Ich kann aber kein Französisch. Die Darstellung ist (nur) ähnlich, das Gewicht beträgt bei meinem Stück fast nur 1/3.
Vielleicht ist noch etwas Genaueres zu erfahren.

Grüße

Lilienpfennigfuchser
Das Stück ist höchstwahrscheinlich im Katalog von Mitchiner enthalten, leider habe ich nur den England-Band davon.
Tokens forever!

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 766
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Fr 01.05.09 13:54

Hallo,

ich kann nur Staunen über die schnelle Hilfe. Besten Dank!

Grüße

Lilienpfennigfuchser

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Rechenpfennig aus Antwerpen
    von ischbierra » So 09.12.18 18:00 » in Rechenpfennige und Jetons
    4 Antworten
    569 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Mo 10.12.18 15:46
  • Rechenpfennig Lauer
    von ischbierra » Mi 18.12.19 20:52 » in Rechenpfennige und Jetons
    1 Antworten
    230 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Mi 18.12.19 21:20
  • Rechenpfennig oder nicht?
    von Alumalu » Mo 04.05.20 18:23 » in Rechenpfennige und Jetons
    1 Antworten
    121 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 04.05.20 19:13
  • Rechenpfennig mit einem seltenen Wappen.
    von kirishima_ieiasu » Do 13.08.20 22:17 » in Rechenpfennige und Jetons
    11 Antworten
    174 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Sa 22.08.20 19:00
  • Rechenpfennig von Münzmeister Heinrich Depser(n)
    von maramara » Fr 28.08.20 17:15 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    61 Zugriffe
    Letzter Beitrag von maramara
    Fr 28.08.20 20:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste