Private JK-Punze auf Euromünzen

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20123
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8778 Mal
Danksagung erhalten: 3436 Mal

Re: Private JK-Punze auf Euromünzen

Beitrag von Numis-Student » Do 02.01.20 15:36

euronix hat geschrieben:
Di 24.12.19 19:29

Ich habe keine Anfrage gestellt :?:
Hallo Euronix,

da habe ich Fragesteller und Antwortgeber verwechselt. Ich habe es oben korrigiert.

Schöne Grüße,
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
euronix (Do 02.01.20 16:26)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Lordmoor
Beiträge: 2
Registriert: Mi 24.08.22 21:33
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

JK

Beitrag von Lordmoor » Do 25.08.22 14:37

Moin zusammen,

ich habe eine 2€ Münze aus 2015 ( Finnland ) mit einem fehler in der Optik und beule auf der Rück seite.
Schaut euch die bitte mal an und gibt eine Expertiese ab
Dateianhänge
20220824_201831.jpg
20220824_201820.jpg
20220824_201753.jpg

Rollentöter
Beiträge: 836
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 427 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: "kleine" Prägefehler / Fehlprägungen

Beitrag von Rollentöter » Do 25.08.22 16:01

Willkommen im Forum.

Kein Fehler beim Prägen.

Da hat jemand die Münze mutwillig beschädigt, indem er eine Punze eingeschlagenen hat.
Gruß

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 196
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1840 Mal
Danksagung erhalten: 722 Mal

Re: "kleine" Prägefehler / Fehlprägungen

Beitrag von Münzfuß » Do 25.08.22 16:27

Dieser "Punzer" hat es mit seinen zusammengesetzten Initalien JK und durch eifriges münzbeschädigen inzwischen zu einiger Berühmtheit gebracht und in einem anderen Münzforum gibt es sogar einen eigenen Thread für seine "Werke".
Nichtsdestotrotz keine Fehlprägung und somit euch keinerlei Mehrwert.
Hamburg meine Münze...

Lordmoor
Beiträge: 2
Registriert: Mi 24.08.22 21:33
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: "kleine" Prägefehler / Fehlprägungen

Beitrag von Lordmoor » Do 25.08.22 17:03

Ich habe mir schon so etwas gedacht, aber Initalien konnte ich erst erkennen als ihr es geschrieben habt. :D
Und vielen dank für die kompetente hilfe,

MFG
SP

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20123
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8778 Mal
Danksagung erhalten: 3436 Mal

Private JK-Punze auf Euromünzen

Beitrag von Numis-Student » Do 25.08.22 23:07

Münzfuß hat geschrieben:
Do 25.08.22 16:27
Dieser "Punzer" hat es mit seinen zusammengesetzten Initalien JK und durch eifriges münzbeschädigen inzwischen zu einiger Berühmtheit gebracht und in einem anderen Münzforum gibt es sogar einen eigenen Thread für seine "Werke".
Den gibt es doch hier auch :wink: Ich habe die neue Anfrage zum Anlass genommen, den alten Beitrag wieder nach oben zu holen und mit dieser Anfrage zu verbinden.

Schöne Grüße
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Münzfuß (Fr 26.08.22 06:15)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

annoholic
Beiträge: 2
Registriert: Do 03.11.22 15:30
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Slowenien 2 Euro Fehlprägung ?

Beitrag von annoholic » Do 03.11.22 15:55

Hallo zusammen,

Ich habe heute zufällig eine slowenische 2 Euro Münze aus 2010 gefunde. Die Münze hat eine Auffälligkeit die ich nicht ganz deuten kann Fehlprägung/Stempelbruch oder doch nur eine Beschädigung? Ansonsten würde ich den Zustand der Münze als gut bis sehr gut beschreiben.

Vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Antworten.
20221103_134842.jpg
20221103_134816.jpg

euronix
Beiträge: 229
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Slowenien 2 Euro Fehlprägung ?

Beitrag von euronix » Do 03.11.22 16:15

Hallo, es ist keine Fehlprägung und schon gar kein Stempelbruch.
Das ist eine seit vielen Jahren sehr bekannte Manipulation. Es gibt mittlerweile sehr viele Stücke davon.
Da punzt einer JK in die verschiedensten Münzen.

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2116 Mal
Danksagung erhalten: 1493 Mal

Re: Slowenien 2 Euro Fehlprägung ?

Beitrag von Atalaya » Do 03.11.22 16:16

Das ist was Bekanntes.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

euronix
Beiträge: 229
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Slowenien 2 Euro Fehlprägung ?

Beitrag von euronix » Do 03.11.22 16:35

Atalaya hat geschrieben:
Do 03.11.22 16:16
Das ist was Bekanntes.
Eine oder ein paar davon. Aber es gibt echt viele verschiedene davon.

annoholic
Beiträge: 2
Registriert: Do 03.11.22 15:30
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Slowenien 2 Euro Fehlprägung ?

Beitrag von annoholic » Do 03.11.22 16:44

Okay vielen Dank, echt kurios aber man lernt nie aus.

lulu
Beiträge: 1
Registriert: Fr 07.04.23 21:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Private JK-Punze auf Euromünzen

Beitrag von lulu » Fr 07.04.23 21:59

Moin
Habe etliche dieser 2,-€ Münzen und mich durch einige Beiträge gelesen
Es wird sehr viel Spekuliert
Vielleicht kann ich ein wenig helfen
Meine Münzen stammen von einer Rendsburger Tankstelle
Dort hat eine Kunde über mehrere Wochen seine Tankrechnung mit einer Handvoll dieser Münzen gezahlt
Das alleine war schon merkwürdig
Fast unbenutzte Gedenkmünzen und immer mit dieser Punze
Zu diesem Zeitpunkt waren noch NATO Soldaten in Rendsburg stationiert
Das erklärt vielleicht:
Münzen aus verschiedenen Ländern und verteilt in Europa
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lulu für den Beitrag:
edsc (Sa 15.04.23 16:02)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20123
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8778 Mal
Danksagung erhalten: 3436 Mal

Re: Private JK-Punze auf Euromünzen

Beitrag von Numis-Student » So 14.05.23 22:08

lulu hat geschrieben:
Fr 07.04.23 21:59
Moin
Habe etliche dieser 2,-€ Münzen und mich durch einige Beiträge gelesen
Es wird sehr viel Spekuliert
Vielleicht kann ich ein wenig helfen
Meine Münzen stammen von einer Rendsburger Tankstelle
Dort hat eine Kunde über mehrere Wochen seine Tankrechnung mit einer Handvoll dieser Münzen gezahlt
Das alleine war schon merkwürdig
Fast unbenutzte Gedenkmünzen und immer mit dieser Punze
Zu diesem Zeitpunkt waren noch NATO Soldaten in Rendsburg stationiert
Das erklärt vielleicht:
Münzen aus verschiedenen Ländern und verteilt in Europa
Hallo,

eine interessante Info. Könntest Du ein Foto deiner Exemplare zeigen ?

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

ma_oa
Beiträge: 1
Registriert: Mo 03.07.23 21:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Private JK-Punze auf Euromünzen

Beitrag von ma_oa » Mo 03.07.23 21:06

im Süden von Österreich habe ich noch nie solch eine Münze gesehen

haben diese "bearbeiteten" Münzen einen höheren Sammelwert??

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20123
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8778 Mal
Danksagung erhalten: 3436 Mal

Re: Private JK-Punze auf Euromünzen

Beitrag von Numis-Student » Mo 03.07.23 23:17

Hallo ma-oa,

Ich kenne diese Münzen auch nur durch die Fotos, die im Internet auftauchen.

Nein, diese Münzen haben keinen höheren Sammlerwert, da es sich ja um nachträgliche Beschädigungen handelt und Sammler immer nach dem bestmöglichen Zustand suchen.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Immer weniger private Münzen-Verkäufer bei ebay
    von Nummiphilus » » in Gästeforum
    9 Antworten
    1686 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Purzel
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    133 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
  • Reinigung Euromünzen aus Umlauf
    von Einer_Unter_Vielen » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1736 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • Euromünzen Nach Haushaltsauflösung "Sammlung?"
    von Sentoki » » in Euro-Münzen
    5 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast