Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
yub
Beiträge: 4
Registriert: Mo 10.01.22 12:28

Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Beitrag von yub » Mo 10.01.22 12:37

Hallo!
Ich hoffe es ist okay, dass ich das hier poste.
Ich habe eine Sammlung wie im Titel und möchte zumindest den etwaigen Wert dieser ermitteln, um einen eventuellen Verkauf in Betracht zu ziehen. Leider habe ich keine Ahnung von sowas und auch zeitlich jede Münze zu suchen passt leider nicht. Daher poste ich hier einfach mal ein paar Bilder der Sammlung und vielleicht ist es euch möglich, da mal einen Blick drauf zu werfen und eine gewisse Tendenz zu äußern.
Ich frage deshalb in einem Expertenforum, weil ich natürlich befürchte, in einem Verkauf/Ankauf- oder Antikladen oder ähnlichem einfach übers Ohr gehauen zu werden.

Hier ist der Link zum Bilderalbum:
https://imgur.com/a/IMj7qNl

Mit freundlichen Grüßen
Yub

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1823
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal

Re: Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Beitrag von Erdnussbier » Mo 10.01.22 12:56

Hallo!

Da es doch einige viele Bilder sind verweise ich diesmal ausnahmsweise nicht darauf die im Forum hochzuladen auch wenn es trotzdem schön wäre ;)

Von dem was ich sehe:
- Alle Geldscheine Centbereich / Stück
- Lebensmittelmarken keine Ahnung, sind in der Regel aber auch nicht preislich aufregend
- Alle 10 DM Stücke = Silberwert
- 2 & 5 Mark Stücke Drittes Reich = Silberwert
- Alles aus dem Kaiserreich ab 2 Mark bringt mehr als den Silberwert, aber auch nicht wahnsinnig viel.
- Die 1 Pfennig Aluminiumstücke bis 1918 würde sich lohnen Jahr und Prägestätt nochmal aufzuführen, da gibt es durchaus teure Sachen.
- Der ganze Rest (inklusive DDR) ist für mich Kiloware also so vielleicht 10€ pro Kilo Münzen.

Sollte jemand anders was entdecken was ich übersehen habe gerne ergänzen.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

yub
Beiträge: 4
Registriert: Mo 10.01.22 12:28

Re: Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Beitrag von yub » Mo 10.01.22 13:17

Achso. Sorry, hatte das extra extern hochgeladen, weil ich den Traffic außerhalb des Forums halten wollte. (jedes Bild ist ja ca 6 MB groß)
Da habe ich auch vergessen, dass ich noch eine Tasche aus dem 2. Weltkrieg habe, die randvoll mit diesen 1 Pfennigstücken ist.
Das Bild lad ich mal hier hoch, wie gewünscht.
Danke dir auf jeden Fall schonmal für die Auskunft!

edit: Ich kann ja nichtmal 100 kB anhängen..
Dateianhänge
IMG_20220110_130207-min1.jpg
IMG_20220110_130149-min1.jpg

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 827
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Beitrag von pottina » Mo 10.01.22 13:41

Hallo yub,

Wieviele 2 & 5 Reichsmark Stücke hast du denn?
Ich bin interessiert, falls du diese verkaufen möchtest.
Auch die 10 DM Stücke interessieren mich.

Gruß, PoTTINA

yub
Beiträge: 4
Registriert: Mo 10.01.22 12:28

Re: Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Beitrag von yub » Mo 10.01.22 15:03

Du meinst Markstücke, richtig? Also nicht die von mir zuletzt geposteten Pfennige?
Muss ich heute Abend dann mal nachzählen.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1823
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal

Re: Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Beitrag von Erdnussbier » Mo 10.01.22 15:30

Die Tasche voll mit Kleingeld ist natürlich cool.
Das würde zwar auch nur Kiloware laufen aber deutsche Münzen werden doch duetlich besser bezahlt als anderes Urlaubsrestgeld.
Ich würde die sogar mit Tasche anbieten, amcht was her :D

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Firenze
Beiträge: 382
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Beitrag von Firenze » Mo 10.01.22 17:52

Hallo,

die 5 RM sind ob ihrer sehr guten Erhaltung wohl über Silberwert angesiedelt. Da ist auch ein 5 Mark Stück von 1888 (große Münze) sowie zwei Fächer weiter ein sächsisches 5 Mark Stück. Von denen wären jeweils die Rückseiten interessant.

Viele Grüße

yub
Beiträge: 4
Registriert: Mo 10.01.22 12:28

Re: Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Beitrag von yub » Di 11.01.22 13:17

So. Ich hefte hier mal die Bilder der Reichsmark-Münzen an..
Dateianhänge
IMG_20220111_131203_neu.jpg
IMG_20220111_131148_neu.jpg
IMG_20220111_131109_neu.jpg
IMG_20220111_131039_neu.jpg

Chippi
Beiträge: 4283
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 805 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Münz- und Geldscheinsammlung aus DDR und Deutschem Reich

Beitrag von Chippi » Di 11.01.22 22:03

Hamburg ist nicht schlecht, wenn auch schon etwas stärker zirkuliert. 1888 wurden vom 5er nur 40.000 Exemplare geprägt.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münz-Charivari Kipperzeit?
    von Lore » » in Altdeutschland
    6 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Münz/Medaillensammlung erhalten
    von toothfairyagnostic » » in Sonstiges
    9 Antworten
    791 Zugriffe
    Letzter Beitrag von NAW
  • Suche Münz-Web-Seiten
    von schoki_01 » » in Sonstige
    1 Antworten
    291 Zugriffe
    Letzter Beitrag von numis-sven2
  • Münz Bestimmung Hilfe
    von Claudinha » » in Römer
    15 Antworten
    701 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
  • Wielandt, Badische Münz- und Geldgeschichte
    1 Antworten
    301 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste