H. Behrens: Münzen und Medaillen der Stadt und des Bisthums Lübeck

Sammelforum für Numismatische Literatur
Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 769
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

H. Behrens: Münzen und Medaillen der Stadt und des Bisthums Lübeck

Beitrag von Comthur » Fr 22.04.22 22:48

Ich bin auf der Suche nach

Behrens, Heinrich: Münzen und Medaillen der Stadt und des Bisthums Lübeck

Nachdem unser "Handel" fast das Doppelte (!) verlangt, wie der Verlag ... möchte ich doch ersteinmal an dieser Stelle nachfragen, ob jemand ein Exemplar zu einem sammlerfreundlichen Preis abzugeben hätte ?

Der Link zu einer PDF scheint nicht mehr zu funktionieren, in diesem Falle wäre mir eine gedruckte Version aber lieber.

Vielen Dank schon jetzt !
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 796 Mal

Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitrag von TorWil » Sa 23.04.22 07:38

Hallo Comthur,

Hast Du schon mal bei PHILATHEK nachgesehen. Da gibt es den Katalog auf CD-ROM für 24.90€ und die Buchausgabe für 80€.

http://philathek.com/katalogo/index.php

Grüße

TW

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 769
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitrag von Comthur » Sa 23.04.22 12:31

Vielen Dank für den Hinweis ! Eine grundsätzlich interessante Seite mit Angeboten zu vielen interessanten Sammelgebieten.

Leider geht über die Bindung nichts aus der Beschreibung hervor, sodaß ich ersteinmal diesbezüglich anfragte. Eine Broschur wäre für mich wegen des angedachten stärkeren Gebrauchs nicht gut geeignet (selbst mein in Leinen gebundener Vossberg "zerlegt" sich mittlerweile einwenig ... allerdings nach etwa 30 Jahren).

Viele Grüße,

Daniel
P.S.: Ein weiteres Angebot habe ich über Bogon (79,90 , Leinen und kostenloser Versand) gefunden. Ma-shops ist an diesem Beispiel - mit 110,00 Euronen + Versand [Verhandlungsbasis] leider nicht zu empfehlen.
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 796 Mal

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitrag von TorWil » Sa 23.04.22 13:19

Es gibt ja noch die Variante die CD mit dem PDF zu nehmen und sich dann gleich mal 3 Exemplare günstig drucken und binden zu lassen, die sollten dann auch ein paar Jahre halten. Und mittels der PDF kann man da immer nachbestellen.

Ich persönlich habe eh die PDF Varianten lieber, da kann ich meine Bibliothek immer mit mir rumtragen und die nutzt nicht ab.

Grüße

TW

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 769
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitrag von Comthur » Sa 23.04.22 16:36

Es gibt für beide Varianten gute Argumente. Als CD habe ich z.B. das Archiv f. Brakteatenkunde oder eher ältere / teurere Literatur mit Nebengebiets- und Nachschlagecharakter. Aber man ist von gewisser Technik abhängig, während man ein Buch schnell mal überall aufschlagen / liegen lassen kann. Auch Korrekturen oder Ergänzungen sind besser auf Papier möglich. Natürlich auch auf einem Ausdruck ;-)
Freilich kann aber anderer Seit`s auch Platz gespart werden... wenngleich CD`s nicht ewig halten.

Das Buch auf PHILATHEK ist ebenfalls eine Leinenausgabe. Falls man mir, wie beim Konkurrenzangebot, auf eine portfreie Lieferung entgegenkommen könnte, würde ich es dann für 80 Euro nehmen.
...Oder ich entscheide mich vielleicht doch noch für die CD :-))
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 769
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: H. Behrens: Münzen und Medaillen der Stadt und des Bisthums Lübeck

Beitrag von Comthur » Sa 07.05.22 09:52

Langsam bin ich der Überzeugung, daß die " PHILATHEK" nicht seriös ist.

Bezahlung von PB zu PB (also Gutschrift ad hoc) am 27.04. ... am 05.05 weder Buch noch Sendungsnummer. Auf Nachfrage zum 2. Mal Textbausteine als Antwort.

am 06.Abend dann der Widerruf und Wochenfrist zur Rückzahlung des Rechnungsbetrages.

Antwort :
.......

vielen Dank für Ihre Mitteilung. Wir haben uns sehr darüber gefreut!

Ihr Auftrag befindet sich derzeit in der Auftragsvorbereitung.

So bald die DHl-Sendungsnummer erzeugt ist, senden wir Ihnen diese automatisch per Mail an die uns übermittelte Mailadresse zu.

Sollten Sie noch Fragen haben? Wir stehen Ihnen gerne zu Verfügung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!
..........

Wenn das keine Veralberung ist ?!!

P.S.: Habe das Buch nun direkt über Bogon bestellt. Sofortige Lieferung :-) wie man es im Handel hier eigentlich gewöhnt ist.
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 769
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: H. Behrens: Münzen und Medaillen der Stadt und des Bisthums Lübeck

Beitrag von Comthur » Mo 09.05.22 17:43

Sehr geehrter Herr ..........

vielen Dank für Ihre Mitteilung. Wir haben uns sehr darüber gefreut

Der Fertigungsprozess ist bereits gestartet. Deshalb ist eine nachträgliche Stornierung leider nicht mehr möglich. Ich bitte Sie um Ihr Verständnis.

Sollten Sie noch Fragen haben? Wir stehen Ihnen gerne zu Verfügung.


Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Freundliche Grüße/Best regards

Wie ich`s mir dachte --- absolut unseriös ! PHILATHEK
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5570
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 695 Mal

Re: H. Behrens: Münzen und Medaillen der Stadt und des Bisthums Lübeck

Beitrag von Zwerg » Mo 09.05.22 17:57

Die sind nicht unseriös sondern einfach nicht organisiert.
Natürlich hat die Firma nicht alle Literatur am Lager (schau Die einmal deren Angebot an!)
Wahrscheinlich wird nach Eingang der Bestellung beim Verlag bestellt. Ich nehme an, daß der Behrens noch nie verkauft wurde.
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 769
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: H. Behrens: Münzen und Medaillen der Stadt und des Bisthums Lübeck

Beitrag von Comthur » Di 10.05.22 13:03

Da haben die diesmal bei mir Pech. Mein Widerruf ging schon letzten Freitag raus - Frist zur Rückzahlung bis 13.05., wobei dies ein Witz ist bei derselben Bank (...). Von nicht gleich lieferbar etc. war keine Rede sondern von umgehender Lieferung nach Zahlungseingang ... .

Den Beherens habe ich mir mittlerweile direkt über Bogon bestellt. :-)

P.S.: Von PDF ausdrucken und selber Binden lassen hätte ich durchaus auch selber können ---
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 769
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: H. Behrens: Münzen und Medaillen der Stadt und des Bisthums Lübeck

Beitrag von Comthur » Mi 11.05.22 14:18

Antwort heute : 11.05.:

Sehr geehrter Herr XXXXXXXX,

vielen Dank für Ihre Mitteilung. Wir haben uns sehr darüber gefreut! Wir können Ihre Sorge verstehen.

Mit der Beauftragung am 23.04.2022 haben Sie unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen anerkannt. Diese besagen unter Punk 3 I) Liefer- und Zahlungsbedingungen:

l) "Wir behalten uns vor Produkte, insbesondere Bücher und Kataloge, deren Erscheinungs- oder Lieferdatum nicht feststeht, innerhalb 6 Monaten zu liefern".

Sollten Sie noch Fragen haben? Wir stehen Ihnen gerne zu Verfügung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Da weder im Angebot noch im folgenden Anschreiben / Auftragsbestätigung von einer "nicht Lieferbarkeit" die Rede war, im Gegenteil von Versand nach Zahlungseingang ... halte ich diesen Verein für Unseriös.
Fazit : Wenn am 13. kein Geldeingang zu verzeichnen ist, wird diese Geschichte über den Rechtsweg geklärt. Sollte mich wundern, wenn der damit durchkommt.
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste