Schwurhand vor Kreuz - geistlicher Herr?

Alles was von Europäern so geprägt wurde
klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Schwurhand vor Kreuz - geistlicher Herr?

Beitrag von klaupo » Fr 27.08.04 15:32

Hallo an die Experten,

bei dem abgebildeten Stück - ca. 15 mm - komme ich nicht weiter. Die eine Seite, sehr schön erhalten, zeigt eine Schwurhand (oder segnende Hand?) vor einem Kreuz, Umschrift MI-TE-NS-IS. Google liefert zu diesem Begriff keine Ergebnisse. Die andere Seite ist arg verstümmelt. Zu erkennen ist eine Hand nach links aus einem Faltenwurf, dazu auf ca. 8 Uhr die Buchstaben vermutlich BE, DE oder RE. Aufgrund des Motivs kann man wohl von einem geistlichen Münzherrn ausgehen. Ich würde nun gern wissen, wo, wann und von wem das Stück geprägt wurde.

Viele Dank vorab!

Gruß klaupo
Dateianhänge
Mite-559.jpg

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Huehnerbla » Fr 27.08.04 16:26

Ich würde die Münze dem Bistum Metz (Metensis) zuordnen.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Fr 27.08.04 18:26

Hallo Klaus,

ich denke das es Frankreich ist, hast du schon mal im CGB geschaut.

Sag mal, hast du den Boudeau, ich weiß nicht ob ich in dir geschickt habe, wenn nicht hol ich das nach.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7566
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 27.08.04 19:21

Metz: die Schwurhand auf dem Kreuz paßt dazu, zu "BE" würde nach Regententabelle der Bischof Bertram passen und jetzt hilft google wieder weiter: http://www.muenzen-ritter.de/shop/shop_ ... er+Ausland
Grüße aus Dresden, KAM
Tokens forever!

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7566
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 27.08.04 19:27

Dieser Bertram war offenbar eine ganz interessante Persönlichkeit: "Bertram, Bischof von Metz
-----------
+ 6. April 1212

Sächsischer Herkunft, Kanoniker von St. Gereon in Köln, 1178 von Kaiser FRIEDRICH I. zum Erzbischof von Bremen erhoben. Vom IV. Laterankonzil suspendiert (nachdem ihm noch der Papst einen freundlichen Empfang bereitet hatte), erhielt er als Ausgleich das Bistum Metz (Januar 1180). Mit großer Entschlossenheit nahm er sich der städtischen Angelegenheiten an: Seine erste Amtshandlung war die Organisation der jährlichen Wahl des Schöffenmeisters. Später verlieh er den Geldwechslern und Fleischern Gewerbeordnungen; seine bedeutendste Leistung war jedoch die Einrichtung der Amandellerie, einer spezifisch Metzer Form des Schreinswesens. Obwohl Anhänger der STAUFER, verweigerte er dennoch dem kaiserlichen Kandidaten für das Erzbistum Trier die Unterstützung, wurde aus Metz vertrieben und verbrachte drei Jahre im Exil in Köln (1187-1189). Danach bewies er dem Kaiser die gleiche Treue wie zuvor. In seiner Bischofsstadt bekämpfte er die Waldenser. Den Forderungen der jungen stadtbürgerlichen Bewegung in Metz, die sich ein eigenes Siegel beigelegt und einen Rat begründet hatte sowie vom Klerus eine finanzielle Beteiligung am Mauerbau beanspruchte, stellte sich Bertram entgegen. 1209 schloss er jedoch Frieden mit den Bürgern. Mit dem Herzog von Lothringen verbündet, nahm er an einem Krieg gegen die Grafen von Bar teil (1208). - Seine juristischen Kenntnisse machen die administrativen Maßnahmen, die er in Metz ergriff, verständlich. Dieser ehemalige Kölner Magistrat gilt außerdem als Verfasser einer "Summa theologica". "

natürlich geklaut aus Lexikon des Mittelalters :-)
Grüße, KAM
Tokens forever!

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal

Beitrag von Zwerg » Fr 27.08.04 20:50

Gibt es zu dem MA Lexikon eine URL???

Danke
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Beitrag von klaupo » Fr 27.08.04 21:06

Danke an alle für ihre Beiträge! Ein interessantes Stück, dessen Rückseite ich durch den Link nun auch kenne und ein interessanter Mann, der es prägen ließ. @kam: Das Lexikon würde mich auch interessieren!

Gruß klaupo

P.S. Hallo Ecki! Nein, den Boudeau habe ich nicht, würde mich aber drüber freuen!

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Fr 27.08.04 21:35

@Klaus, bekommst du
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7566
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 30.08.04 15:33

@klaupo: ich habs über: http://www.genealogie-mittelalter.de/ zitiert gefunden.

Gruß, KAM
Tokens forever!

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Mo 30.08.04 17:25

@Klaus, ich finde deine Adresse nicht mehr, sende sie mir bitte per Mail
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Mo 30.08.04 17:26

Ps, infos bekommt du auch über http://www.bautz.de/bbkl/
Gruß
Locnar

Djons
Beiträge: 17
Registriert: Mo 25.04.22 11:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Serment sur la croix - Seigneur spirituel?

Beitrag von Djons » Di 07.06.22 11:16

Bonjour,
C'est un dernier pour l'évêché de Metz pour l'évêque bertram
plus d'infos ici : http://www.monnaie-lorraine.com/pages/e ... 1179-1212/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist der Herr links?
    von richard55-47 » » in Römer
    7 Antworten
    438 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Jesus Kreuz ... Antik?
    von T........s » » in Off-Topic
    4 Antworten
    190 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
  • Kupfer Klippe, Kreuz mit Punkten in den Winkeln
    von pfc2003 » » in Mittelalter
    4 Antworten
    306 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pfc2003

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste