Medaillen aus Südostasien

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

klaupo
Beiträge: 3607
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Medaillen aus Südostasien

Beitrag von klaupo » Do 07.04.05 23:21

Hallo mal wieder,

das Stück mit dem Elefanten fand sich in x-facher Ausführung in der Kiste eines britischen Händlers. Alle Stücke wiesen Henkelspuren auf. Es handelt sich also vermutlich um eine häufige militärische Auszeichnung. Hat jemand einen Hinweis, um welchen Konflikt es sich gehandelt haben könnte?

Die zweite Medaille ist eigentlich klar: Abdul Rahman, seinerzeit Staatspräsident von Malaysia. Av. Portrait, Rv. Vita. Was mich interesieren würde: Das Stück ist aus Selangor Zinn gefertigt. Selangor habe ich als Zinnminen gefunden mit einer umfangreichen Produktpalette. Medaillen waren jedoch nicht darunter. Weiß jemand mehr?

Gruß klaupo
Dateianhänge
selangor.jpg
Durchmesser 50 mm, Zinn
burmedal.jpg
Durchmesser 38 mm, Zinn

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2036
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Afrasi » Sa 09.04.05 17:22

Hallo! Ich denke, dass die thailändische Medaille sich auf ein Ereignis bezieht, das 1575 stattfand. Diese Jahreszahl scheint mir in westlichen Zahlen geschrieben zu sein. Diese Zeichen sind mir in Siamesisch unbekannt. Eine 2575 ergibt keinen Sinn in den jeweiligen Ären.

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2036
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Afrasi » Sa 09.04.05 17:40

p.s.: in Shah Alam im Staate Selangor befindet sich seit 1971 die staatliche malaysische Münstätte.

klaupo
Beiträge: 3607
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Beitrag von klaupo » Sa 09.04.05 20:24

Hallo,

Selangor als Standort der malaysischen Münze macht für die untere Medaille Sinn. Ich hatte mich mehr auf das Material Selangor Pewter hin orientiert.

Was die obere Medaille angeht, habe ich für ein Ereignis im Jahr 1575 in Thailand noch keine Hinweise finden können. Allein aufgrund der Menge der Stücke, die ich gesehen habe, müßte die Auflage sehr hoch und eigentlich ein sehr populäres Datum gewesen sein. Ich werde dem mal weiter nachgehen.

Vielen Dank!

Gruß klaupo

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7007
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 30.05.05 12:41

1575 griffen die Kambodschaner das Reich von Ayutthaya an (gleichnamige Hauptstadt, Vorläufer Siams), der Feldherr Naresuan schlug diesen und die folgenden Angriffe mit einer neu aufgebauten Truppe (Wilde Tiger) zurück. Naresuan wurde später König (1590-1605) und scheint eine Art Nationalheld zu sein, der das Land nicht nur gegen Kambodscha sondern auch gegen Birma behauptete. Grüße, KAM.
Tokens forever!

klaupo
Beiträge: 3607
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Medaillen aus Südostasien

Beitrag von klaupo » Di 26.01.21 11:34

Es hat eine Weile gedauert, aber hier ist nun die Auflösung der Medaille.

Es handelt sich um die sog. "Victory Medal" aus Thailand, gestiftet von S.M. König Anandamahidol Rama VIII. im Jahr 2484 BE (1941 AD) , verliehen an Offiziere, Soldaten und Polizisten, die im 2. Weltkrieg in der South East Asian Battle Campaign gedient hatten. Die Schlachtszene im Avers wurde bereits von KAM korrekt zugewiesen. Die Thai-Legende lautet übertragen: "König Naresuan der Große – rettete die Nation." Die Legende im Revers lautet übertragen: "Wir kämpfen für die Ehre der Thai."
Afrasi hat geschrieben:
Sa 09.04.05 17:22
Hallo! Ich denke, dass die thailändische Medaille sich auf ein Ereignis bezieht, das 1575 stattfand. Diese Jahreszahl scheint mir in westlichen Zahlen geschrieben zu sein. Diese Zeichen sind mir in Siamesisch unbekannt. Eine 2575 ergibt keinen Sinn in den jeweiligen Ären.
Hier handelt es sich vermutlich um einen Lesefehler. Bei den Thai-Zahlen sind sich die Ziffern 4 und 5 sehr ähnlich.

Eine Abb. der vollständigen Medaille gibt es hier:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... War_II.jpg

Gruß klaupo

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 685
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Medaillen aus Südostasien

Beitrag von rati » Mi 27.01.21 09:41


klaupo
Beiträge: 3607
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Medaillen aus Südostasien

Beitrag von klaupo » Mi 27.01.21 15:55

Meine Quelle war ein wenig älter (October 14, 2012, 02:43:50 AM ):

http://www.worldofcoins.eu/forum/index. ... #msg122157
Reference : Royal Thai Order and Decoration, The Secretariat Office of the Office of Prime Minister, Thailand.
Gruß klaupo

P.S. Meine Medaille ist bei ZENO ebenfalls zu finden: https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=48861
Danke @rati für den neuen Link, ich habe darauf verwiesen.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Re: Medaillen Bestimmung
    von Lutz12 » Do 23.04.20 18:32 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    0 Antworten
    998 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
    Do 23.04.20 22:24
  • MK Medaillen-Kunst Fürth
    von tigtom » Fr 21.06.19 16:39 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    1097 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mo 24.06.19 06:38
  • 4 Medaillen, 4 Punzen - ich benötige Hilfe.
    von Christopher84 » So 10.11.19 15:20 » in Medaillen und Plaketten
    6 Antworten
    689 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Christopher84
    Mo 11.11.19 08:26
  • Gaedechens, hamburgische Münzen und Medaillen
    von Numis-Student » Mi 31.03.21 07:03 » in Literatur
    2 Antworten
    41 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Do 01.04.21 23:20
  • Frage zur Beschreibung eines Medaillen-Bildes
    von Pflock » Sa 27.07.19 20:20 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    497 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    So 28.07.19 14:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste