Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Vorschläge? Beschwerden? Probleme?

Moderatoren: Locnar, Wuppi

Mattin
Beiträge: 21
Registriert: Do 10.06.21 11:17

Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von Mattin » Fr 11.06.21 13:06

Hallo - ich möchte mich dann doch etwas besser vorstellen.
Mein Name ist Martin, Spitzname Mattin.
Mein Vater ist letztes Jahr im Juni im Alter von 91 Jahren verstorben. Er hat sporadisch Münzen gesammelt, später dann, als seine Demenz einsetzte hat er viele versilberte und vergoldete Medaillen gesammelt - zum Teil auch Motive.

Meine Stiefmutter bat mich nun darum die Schränke soweit aus zu räumen und die Sachen zu verkaufen.

Da es doch eine ganze Flut ist und ich einen guten Teil, wo ich zumindest schon Anhaltswerte gefunden habe bei Ebay angeboten und zum Teil auch verkauft habe - habe ich dennoch bei vielen Münzen/Medaillen überhaupt keinen Schimmer was ich da wertvolles, oder eben nicht wertvolles habe - verschenken möchte es dann aber doch nicht.

Daher seht es mir bitte nach wenn ich quer durch Europa springe, was die Münzen betrifft und was die Medaillen betrifft weiß ich nicht einmal ob es dafür Sammler gibt.

Vielleicht kommt von euch ja jemand aus, oder der Nähe von Rösrath bei Köln/Bonn und hat Lust/Interesse die Sachen zu sichten.

Wenn ich von allem Bilder machen soll sitze ich vermutlich nächste Woche noch hier und poste durch…. :wink:

Ich danke ich aber ganz lieb - sollte irgend etwas nicht richtig sein, ich irgendwelche Bestimmungen verletzen sollte, oder jemanden irgendwie zu Nahe treten bitte teilt es mir direkt mit - auch im zarten Alter von 54 bin ich immer noch empathisch und lernfähig.

Ganz lieben Dank

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 344
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von Atalaya » Fr 11.06.21 13:14

Mach doch ein paar Übersichtsaufnahmen mit 10, 20 Münzen. Und bitte direkt einstellen, sonst weiß man später nicht mehr, worum es ging, wenn die Bilder beim Hoster verschwunden sind. Ich denke, es ist nicht zuviel verlangt, zu lernen, wie man Fotos verkleinert, wenn man Auskunft in einem Forum bekommen möchte.

Grüße,
Atalaya
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Mattin
Beiträge: 21
Registriert: Do 10.06.21 11:17

Re: Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von Mattin » Fr 11.06.21 13:30

Hallo Atalaya - du hast vollkommen recht - an einem Rechner mit Windows vermutlich kein Problem - an einem Mac sicherlich auch nicht - aber bei einem iPad schon, da ich zwar Bilder verschicken kann aber sonst leider noch keine Möglichkeit gefunden habe wie ich sie hier einstellen soll. ?

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 344
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von Atalaya » Fr 11.06.21 13:52

Vielleicht findest Du hier Hinweise.

https://www.google.com/search?q=ipad%20 ... erkleinern

Und dann die Münzen etwas gruppieren, Sammelaufnahmen von beiden Seiten machen, in das entsprechende Unterforum einstellen und abwarten. Dann gibt es meist schnell eine Reaktion.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Mattin
Beiträge: 21
Registriert: Do 10.06.21 11:17

Re: Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von Mattin » Fr 11.06.21 14:39

Ja, es gibt nette Apps - die, die hier vorgeschlagen werden dienen zur Top-Fotobearbeitung für z. B. Werbezwecke und Kosten Geld und haben eine Bedienoberfläche, wo du ein Buch für brauchst. Dennoch danke.

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 207
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von friedberg » Fr 11.06.21 15:32

@Mattin,

versuch doch für den Anfang erst einmal den gesamten Umfang ganz grob aufzuteilen und davon eine Liste zu erstellen.
Z.B. grob nach Jahreszahlen, Jahreszahl / Wertbezeichnung:
- Stücke 1919 - 1945
- Stücke 1870 - 1918
- Stücke 1800 - 1869
- Stücke vor 1799

- Weltmünzen alles 1946 - 2021

- Material Gold od. eventl. Gold

- Medaillen, Stücke ohne Wertbezeichnung

Dann in der Folge von jedem der "Haufen" die jeweilige Liste hier einstellen und sagen wir Photos von 10 - 20 Münzen
dicht zusammen gelegt aus einem jeweiligen "Haufen" ausnahmsweise via iCloud mit link hier veröffentlichen.
Wenn nur ein iPad zur Verfügung steht ist die Photo Bearbeitung zum direkten Einstellen hier im Forum aufwendig.
Es geht darum das wir uns einen ganz groben Überblick verschaffen können wo sich dann jeweils eine Detail Recherche
lohnt und wo es einfach gar nicht lohnt.

Mit freundlichen Grüßen

Mattin
Beiträge: 21
Registriert: Do 10.06.21 11:17

Re: Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von Mattin » Fr 11.06.21 15:55

Danke Friedberg - so werde ich es angehen.

Nomeis
Beiträge: 88
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von Nomeis » Fr 11.06.21 17:03

Hallo Mattin . Ich arbeite auch mit einem iPad und habe gute Erfahrungen gemacht mit der App Maktun , die ist kostenlos .
Vielleicht hilft Dir das weiter. Viel Glück dabei und mit Gruß .Nomeis .

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 305
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von mimach » Fr 11.06.21 20:23

Hallo Mattin,
da kann ich dir Helfen.
Ich arbeite sehr viel mit dem Ipad.
Benutze die App „Bildgrösse“.
Da kannst du dann das Bild reinladen und die Pixelzahl anpassen. Es zeigt dir sogar die neue Größe an.
Im Forum kannst du bis zu 150KB posten.
Richtig fotografiert werden die Fotos groß und schön.

Das ganze geht auch direkt mit dem Iphone.

Wie du siehst, habe ich eine 26 MB große TIFF Datei in ein 130 KB großes JPG umgewandelt.
Dateianhänge
A70E8EA8-4FE8-4135-916B-310BC2FF3AAE.jpeg
A330A95C-950D-4CB8-BE1E-743A85A0CE9E.jpeg
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Mattin
Beiträge: 21
Registriert: Do 10.06.21 11:17

Re: Nachlass meines Vaters - benötige eure Hilfe

Beitrag von Mattin » Sa 12.06.21 08:17

Guten Morgen - Danke für den Hinweis - ich schaue mal wie das funktioniert. Sortiere aber jetzt erst einmal. :idea:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste