Preisblase

Interessante Auktionen zum Thema Münzen gesichtet?
Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5871
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 940 Mal

Preisblase

Beitrag von Zwerg » Sa 04.09.21 21:54

Durch surfen bei cointalk bin ich auf dieses Video gestoßen
https://www.youtube.com/watch?v=rvLFEh7V18A&t=3s
und bin wirklich 50 Minuten "hängengeblieben"
Es geht primär um den momentanen riesigen Bubble bei Videospielen.

Allerdings sind einige Akteure äußerst münzbekannt und der Vergleich am Ende des Videos mit der Münzblase in den USA Ende der 80er
und den maßgeblichen "dramatis personae" ist bemerkenswert.
Man benötigt 50 Minuten Zeit und Muße und recht gute Englischkenntnisse für einen Einblick in eine andere aber sehr ähnliche Sammlerwelt.

Schönen Abend noch
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2814
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

Re: Preisblase

Beitrag von Mynter » So 05.09.21 10:09

Sehr interessant. Der Beitrag bestätigt meinen Eindruck, dass das vermehrte Auftreten an MS 66, 67 und sogar MS 68 bei Reichsmünzen, dass man in den letzten Jahren beobachten konnte, wohl nicht in erster Linie auf ein verbessertes Beurteilungsvermögen der Bewerter zurückzuführen ist.
Der Beitrag macht aber auch deutlich, wie stark die Welt in den letzten zwanzig Jahren durch das Internet zusammengewachsen ist. Die Münzblase scheint wohl nur auf die USA begrenzt gewesen zu sein, im Gegensatz zur Huntschen Silberblase ein paar Jahre zuvor. Wärend die USA in den 80ern gradeten, hat man in Deutschland den " Erste Fünf " hinterhergejagt und die ungeliebten Blechfünfer gekauft In den Sammlerzeitschriften aus dieser Zeit habe ich nie etwas über diese Spekulationswelle gelesen.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 1018
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Preisblase

Beitrag von sigistenz » So 05.09.21 22:37

Diese Zusammenhänge waren mir neu! Das ist ja erschütternd! Danke, Zwerg!
Sigi

shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1744 Mal

Re: Preisblase

Beitrag von shanxi » Fr 10.09.21 11:56

Da wird gerade wieder über einen neuen Rekordpreis berichtet. Diesmal ein Comicheft.

Auktionshaus: Heritage, und natürlich wieder eine Grading Company 8)

https://www.nytimes.com/2021/09/09/arts ... ecord.html

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste