Themensa

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 903
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: LITERATUR – Hilfe, Info, Tausch & Tips

Beitrag von Basti aus Berlin » So 18.04.21 14:09

Weil ich keine Connektion habe udn noch nicht zehn Jahre im Forum bist, bin ich natürlich trotz netter Hinweise der **** ... ist klar. Danke für die Blumen.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 903
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: LITERATUR – Hilfe, Info, Tausch & Tips

Beitrag von Basti aus Berlin » So 18.04.21 14:31

Andechser hat geschrieben:
So 18.04.21 14:05
Basti aus Berlin hat geschrieben:
So 18.04.21 12:20
Rein nach groben Lesen kann ich schon antworten.

Du = steifer Fokus Orden + Wert

Ich = tiefer Hintergrund Kunst/Geschichte/Vielfalt + Vermittlung/Sozial/Hilfe

Kriege ja eh dauernd Anfragen via WhatsApp, Telegram usw. Und vermittle Kontakte. Hätte schon ca. 1200 € Gewinn haben können, aber lieber vermittelt und verschenkt.
Lieber Basti,
das klingt schon äußerst arrogant und [...] Du stehst noch ganz am Anfang deiner Beschäftigung mit den Thematiken.
Hallo? Was soll der Scheiß? Ich schreibe etas nackt gut gemeintes, er stellt alles in Frage, und ich scheine eine deiner Meinung nach gottgleiche Person zu degradieren ... geht's noch?

Dann werde ich in Zukunst auch nicht mehr ehrenamtlich bei der Tafel arbeiten, Lebensmittel lieber wegschmeißen und den Bedürftigen vorwerfen, dass einem Geschenke nicht zustehen. Danke für die Inspiration :D
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17108
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5644 Mal
Danksagung erhalten: 1725 Mal

Re: LITERATUR – Hilfe, Info, Tausch & Tips

Beitrag von Numis-Student » So 18.04.21 14:50

Bevor die Dinge sich jetzt wegen irgendwelcher Kleinigkeiten zu einem großen Streit Hochschaukeln, mache ich jetzt hier vorübergehend dicht.

Lieber Basti, ich kann Dir versichern, hier gibt es mehr Leute, die an geschichtlichen Hintergründen interessiert sind, als an den von Dir angesprochenen Katalogwerten und Listen zum Abhaken. Und ausgerechnet Jemandem, der die geschichtlichen Hintergründe sogar publiziert, vorzuwerfen, er interessiere sich nur für den Wert der Stücke, ist doch vollkommen unpassend.

Du musstest Dir alle numismatischen Dinge selbst beibringen ? Wir auch ;-) Es gab für jeden in unterschiedlichen Gewichtungen Bücher, hilfsbereite Münzhändler, andere Sammler, Internetaustausch...
Das braucht jetzt nicht in jedem Beitrag wieder und wieder erwähnt zu werden.

Ich würde mich freuen, wenn Du mal wieder eine altdeutsche Kleinmünze vorstellst und auch die geschichtlichen Hintergründe erläuterst, etwas zum Stempelschneider sagst... DAS sind Beiträge, die jeder gern liest, wo man etwas lernt :-)
Und Du brauchst da weder das böse Wort Katalogwert erwähnen noch, dass Du Dir alles selbst beibringen musstest. Einfach Münze, Stadtgeschichte für den entsprechenden Zeitraum, Stempelschneider...

Noch etwas, was ich loswerden möchte: Mit der Zeit, die man im Forum angemeldet ist, hat es nicht das Geringste zu tun... Und jeder kann seine Freizeit natürlich nutzen wie er will (egal ob an der Tafel oder auf eBay Kleinanzeigen :wink: )
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 903
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Themensa

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 21.04.21 11:06

Hallo liebes Forum.

Verzeihung, wenn ich euch mit Links torpediert habe. Sorry, wenn es euch genervt oder Sauer gemacht hat. Es ist besser, das in einem Thread einzubringen indem es um das Thema an sich geht. Mnche Leute haben mir auch privat geschrieben. War alles gut gemeint, habe doof reagiert. Entschuldigung. Bin Fan von Ausgleich, Support und Sozialem. So ein Trouble ist doof.

Und keine Angst, es kommt kein 'Ja, aber ..' und ich erbst und nicht sarkastisch gemeint. Via Internet fehlt nur Mimik und Gestik. Das Forum ist cool, jeder User ist cool ... hier sind positiv-paradox keine Idioten unterwegs. Na gut ... freu mich auf den neuen Job, brauche kein Trouble, daher das 'Bedürfnis der Harmoni'. Wenne s euch interessiert ist hier ein Beitrag, wo Fachliteratur 1 zu 1 dem Thema zugeordnen ist. Dürfte euch besser passen:

viewtopic.php?f=11&t=62797&p=535349#p535337

Beste Grüße jedem Leser :D
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 903
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Literatur / Bücher zur chinesischen Numismatik

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 30.11.21 17:31

Guten Abend ihr beiden China-Fans. Guckt mal hier 😋

https://www.ebay.de/itm/Eine-Muenze-fue ... 634-2357-0
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17108
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5644 Mal
Danksagung erhalten: 1725 Mal

Tipprunde 2022 ?

Beitrag von Numis-Student » Fr 31.12.21 23:45

Hallo,

sollen wir 2022 auch wieder eine Tipprunde veranstalten ?

Silberpreis ?
Goldpreis ?
Euro ?
Dollar ?

:wink:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17108
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5644 Mal
Danksagung erhalten: 1725 Mal

Re: Tipprunde 2022 ?

Beitrag von Numis-Student » Mo 03.01.22 11:34

na, gar keine Vorschläge ?

Wenn bis Freitag keine Ideen/Wünsche kommen, werde ich das Thema begraben...

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2376
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 767 Mal
Danksagung erhalten: 1609 Mal

Re: Tipprunde 2022 ?

Beitrag von Perinawa » Mo 03.01.22 11:38

Inzidenz? :P :wink: :angel:

(Spässle...)
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17108
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5644 Mal
Danksagung erhalten: 1725 Mal

Re: Tipprunde 2022 ?

Beitrag von Numis-Student » Mo 03.01.22 12:02

Numis-Student hat geschrieben:
Mo 03.01.22 11:34
na, gar keine Vorschläge ?

Wenn bis Freitag keine ernsthaften Ideen/Wünsche kommen, werde ich das Thema begraben...

MR
:crazyeyes: :agrue: :sleeping:

:wink:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7617
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal

Re: Tipprunde 2022 ?

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 03.01.22 14:12

Blackout?
Tokens forever!

Me100
Beiträge: 10
Registriert: Do 17.02.22 16:29

2 Euro Münze

Beitrag von Me100 » Do 17.02.22 18:44

2 Euro Münze
Zuletzt geändert von Me100 am Do 17.02.22 20:09, insgesamt 7-mal geändert.

euronix
Beiträge: 169
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: 2 Euro Münze aus Litauen (Lietuva 2015) mit Fehlprägung – fast 90 Grad Drehung der Rückseite

Beitrag von euronix » Do 17.02.22 19:24

Die beiden Seiten bitte mal mit einem vernünftig Bild. Die Qualität ist schlecht und zu viel Tisch.

DirkF
Beiträge: 163
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von DirkF » Sa 16.04.22 18:46

Wo ist denn die Nachricht von heute?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17108
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5644 Mal
Danksagung erhalten: 1725 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Sa 16.04.22 18:51

Welche meinst Du denn ?

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

DirkF
Beiträge: 163
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von DirkF » Sa 16.04.22 19:05

Numis-Student hat geschrieben:
Sa 16.04.22 18:51
Welche meinst Du denn ?
Den von 15.50 Uhr.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste