Münzbewertung ca. 1.700 Münzen

1871-1945/48
tomsen43
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17.10.16 14:35

Münzbewertung ca. 1.700 Münzen

Beitrag von tomsen43 » Mo 17.10.16 14:52

Hallo zusammen,

bin neu hier und hätte da mal eine Frage.

Gibt es hier jemanden, der meine Münzsammlung bewerten kann bzw. möchte? Dies muss natürlich nicht kostenlos sein, da es ca 1.700 Münzen sind. Oder wo kann ich mit den Münzen am besten hin um sie bewerten zu lassen? Ich wohne im Kreis Borken.

Gruß
Tom
Dateianhänge
IMG_5045.jpg
IMG_5044.jpg
IMG_5032.jpg
IMG_5031.jpg
IMG_5030.jpg
IMG_5029.jpg
IMG_5028.jpg
IMG_5027.jpg
Zuletzt geändert von tomsen43 am Mo 17.10.16 16:29, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12264
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Münzbewertung

Beitrag von Numis-Student » Mo 17.10.16 15:08

Da du deine Anfrage im Bereich "Deutsches Reich" gestellt hast, gehe ich mal davon aus, dass die allermeisten Münzen aus Deutschland sind (ab 1871).

Da wäre es wohl am einfachsten, du kaufst dir entweder den Katalog von Kurt Jaeger "Die deutschen Münzen seit 1871", oder eine der Münzzeitschriften, die für dieses Gebiet den Bewertungsteil enthalten. Damit kannst du dann schon mal den Großteil selber sichten.

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Purzel
Beiträge: 424
Registriert: Do 30.07.09 16:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Münzbewertung

Beitrag von Purzel » Mo 17.10.16 15:47

Für eine Sammlung von diesem Ausmaß sollte es doch auch Rechnungen/Belege bzw. Herkunftshinweise zu diversen Auktionen geben ?

man kann auch Online-Kataloge wie z.B. captain-coin.com nutzen um schon mal eine grobe Tendenz zu erkennen.

tomsen43
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17.10.16 14:35

Re: Münzbewertung

Beitrag von tomsen43 » Mo 17.10.16 16:01

Danke für die Antworten.

Da ist einfach alles dabei! Von 1874 bis 2016. Belege oder sonstiges ist so gut wie nichts dabei.

Ich hätte am liebsten jemanden der mir eine genaue Bewertung machen kann.
Dateianhänge
IMG_5048.jpg
IMG_5047.jpg
IMG_5046.jpg

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2176
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Münzbewertung ca. 1.700 Münzen

Beitrag von Mynter » Mo 17.10.16 16:51

Eine hübsche Durchschnittssammlung ohne Spitzenwerte, zumindest anhand dessen, was ich auf den Bildern erkennen kann. Das klingt vielleicht arrogant, ist aber gar nicht so gemeint. Diese durchschnittlichen, häufigen Münzen illustrieren genauso gut die deutsche Münzgeschichte ab 1871 , wie hochkarätige Preisgranaten es getan hätten. Für die meissten Silbermünzen und die eine Goldmünze setze ich grob mal den Materialwert + ein paar % an , die unedlen Münzen sind Kiloware , mit Ausnahme der Notmünzen, die werden höher gehandelt. Das Lübecker Dreimarkstück und das Zweimarkstück aus Sachsen - Weimar sind auf jeden Fall etwas bessere Stücke ,hier muss man sich mal die Erhaltung aus der Nähe ansehen. Dazu fällt mir noch ein Dreimarkstück aus Sachsen mit einer schönen Patina auf.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Purzel
Beiträge: 424
Registriert: Do 30.07.09 16:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Münzbewertung ca. 1.700 Münzen

Beitrag von Purzel » Mo 17.10.16 19:04

Wieso eigentlich schätzen lassen ?
Zum Verkaufen einzeln fotografieren / bestimmen - oder hier im Forum helfen lassen, und dann immer mal welche bei ebay einstellen, der Markt bestimmt den Preis.
Insofern ist der tatsächliche Marktpreis immer recht nahe an dem was ähnliche Münzen bei Auktionen erzielen.
Zum Behalten könnte man sie einfach beiseite legen oder sich selbst mal intensiv mit der Materie zu befassen.

tomsen43
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17.10.16 14:35

Re: Münzbewertung ca. 1.700 Münzen

Beitrag von tomsen43 » Mi 19.10.16 07:19

Danke. Ich habe jetzt jemanden gefunden und werde die Münzen Bewerten lassen.

Gruß
Tom

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    256 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 5 und 10 Mark Münzen
    von CptHero1988 » Di 14.08.18 21:45 » in Bundesrepublik Deutschland
    3 Antworten
    1239 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 25.10.18 22:58
  • römische Münzen ?
    von Münzling » Fr 07.09.18 13:16 » in Römer
    4 Antworten
    826 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    So 11.11.18 12:45
  • Fotografieren von Münzen
    von justus » Do 13.09.18 07:54 » in Römer
    2 Antworten
    634 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Evdoxios_Kyzikinos
    Do 13.09.18 22:33
  • Münzen reinigen?
    von Fortuna » So 07.10.18 13:19 » in Römer
    5 Antworten
    801 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    Di 09.10.18 17:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste