Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Karl1875
Beiträge: 22
Registriert: Mo 07.03.22 13:24

Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von Karl1875 » Mi 27.04.22 11:19

Moin,


könnt ihr mir bei diesem Stück weiterhelfen?

Gewicht circa 280g
Durchmesser: 11,6 cm
2.jpg
1.jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1048 Mal
Danksagung erhalten: 2243 Mal

Re: Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von ischbierra » Mi 27.04.22 11:41

Schau mal diesen Faden durch, vielleicht finest Du da was: viewtopic.php?f=30&t=26830&hilit=chinesische+amulette

Karl1875
Beiträge: 22
Registriert: Mo 07.03.22 13:24

Re: Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von Karl1875 » Mi 27.04.22 12:40

Hallo, danke für den Tipp. Leider war da nichts Vergleichbarses hinsichtlich Größe und Prägung dabei.

Falls jemand einen Ansatzpunkt z.B. bezgl. des Herrschers hätte, wäre ich sehr dankbar.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1926
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von Erdnussbier » Mi 27.04.22 14:29

Hallo!
Karl1875 hat geschrieben:
Mi 27.04.22 12:40
Falls jemand einen Ansatzpunkt z.B. bezgl. des Herrschers hätte, wäre ich sehr dankbar.
Ich kann zwar kein chinesisch, aber das wird keine Münze sein somit wird sich da auch kein Herrschername drauf befinden.
Deshalb hat ischbierra auch auf den Amulette-Faden verwiesen.

Irgendwas schönes steht sicherlich drauf, nur datieren oder zuweisen wird schwer.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Kesezwerg
Beiträge: 71
Registriert: Fr 13.03.20 19:27
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von Kesezwerg » Mi 27.04.22 15:31

保大通寶= Bao Dai Thong Bao Steht auf der Vorderseite im Hartill 25.43 unter Vietnam zu finden. Rückseite kann ich auf die schnelle nicht deuten weil ich noch Arbeite und ohne Lektüre bin ;-)

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1926
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von Erdnussbier » Mi 27.04.22 16:22

Dann muss ich meien Aussage wohl etwas zurückstellen.
Medaillon mit Münzvorderseite die sich am Borbild orientiert? :?
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4280
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 995 Mal
Danksagung erhalten: 1742 Mal

Re: Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von shanxi » Mi 27.04.22 19:05


Karl1875
Beiträge: 22
Registriert: Mo 07.03.22 13:24

Re: Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von Karl1875 » Do 28.04.22 17:05

Okey, also wird das Stück eine Medaille (Charm?) oder doch ein Käsch Coin um 1920-1945 sein? Welchen Wert hat so ein Stück?

Benutzeravatar
Kesezwerg
Beiträge: 71
Registriert: Fr 13.03.20 19:27
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von Kesezwerg » Do 28.04.22 19:13

Charm Münze welche sehr modern ist also nach 1930 ich würde von 20-70 Euro ansetzen.

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 619
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Bestimmung großer Cash-Coin / Medaille?

Beitrag von pingu » Fr 29.04.22 09:43

Hallo,

@Karl1875 - das ist keine Münze!

Eindeutig wie bereits mehrfach geschieben ein Amulett. Über das Alter kann man sich streiten, ich halte das Stück für nicht so alt wie bisher geschrieben. Die Patina macht keinen natürlichen Eindruck, das Stück müsste eher auf deutlich nach 1950 datiert werden. Vom Wert her ist alles Kaffeesatzleserei. Es gibt immer Leute die solche Stücke suchen (Sammler) und auch immer welche die denken das diese Stücke 3000 Jahre alt wären und man damit reich werden kann. Ein unterer 2-stelliger €-Betrag sollte drin sein, alles andere ist einfach nur Glück beim Verkauf....
Angeboten werden solche Stücke auf den Märkten in Asien Kistenweise. Bilder dazu gibt es hier im Forum genügend.
Als Fälschung ist es nicht zu betrachten, denn ein Amulett ist erst dann eindeutig falsch, wenn es nicht wirkt. Manche Amulette waren in Asien so beliebt, das sie über Jahrhunderte nachgefertigt wurden. Die Grenze zwischen "original alt" und "original neu" ist daher fließend und in den wenigsten Fällen selbst für chinesische Experten klar fest zu stellen.
Als Anmerkung: alte Amulette wurden fast immer getragen (oft über Generationen weiter gegeben), sprich haben deutliche Abnutzungsspuren der Schnüre auf welchen sie aufgefädelt waren. Bei neuen Stücken fehlen diese Spuren fast immer, da dies aufwendig ist nachzumachen. Bei Vergleichen fällt auch sofort auf welche Abnutzung mit einem Schleifstein und was durch einen Strick entstanden ist.

Auch vom Sinn und der Deutung eines Amulett kann man Rückschlüsse auf die Verwendung und daher auf das Aussehen nach langer Zeit ableiten. Amulette mit persönlichem und/oder lehrreichen Aussagen wurden oft getragen. Amulette für Frieden und Schutz des Hauses lagen oft auf dem Türstock der Eingangstür oder wurden unter der Türschwelle vergraben um böse Mächte abzuhalten. Für fast alles mögliche gab es spezielle Verfahrensweisen im Umgang mit den Stücken und selbst heute verwenden viele Chinesen Amulette für verschiedene Zwecke. Daher fehlen sie auch auf keinem Markt in China....

Schau dir die Amulett Threds im Forum an, da ist viel Wissen enthalten. Ein schier unendliches Gebiet, in Europa nahezu unerforscht...

Grüße pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Großer Brakteat Bitte um Bestimmung
    von Brakti1 » » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    721 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
  • Bestimmung Medaille A.H. und HK.
    von Huesi » » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    351 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Huesi
  • Bestimmung einer Münze/Medaille
    von Picker » » in Römer
    1 Antworten
    206 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Bestimmung römischer Münze/Medaille
    von pv1991 » » in Off-Topic
    1 Antworten
    479 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Bestimmung Medaille 1914 Kaiser Wilhelm
    von pv1991 » » in Medaillen und Plaketten
    4 Antworten
    241 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast