Sammlerwert 1 Dukat historische Goldmünze?

Ab 1500 (ohne Euro)
nhelga.n
Beiträge: 1
Registriert: So 28.10.12 15:33

Sammlerwert 1 Dukat historische Goldmünze?

Beitrag von nhelga.n » So 28.10.12 16:19

Hallo,

Ist der Sammlerwert einer historisch echten 1 Dukaten Goldmünze v. 1915 höher als der Verkaufswert der offiziellen Nachprägungen? Diese werden derzeit mit 150 - 160 EUR verkauft.

könnt Ihr mir eine Einschätzung des Sammlerwert des historischen 1 Dukaten Goldmünze ungarisch-böhmisch 1915 geben?

Danke, liebe Grüsse
nhelga.n

Benutzeravatar
bernima
Beiträge: 1219
Registriert: So 13.10.02 17:24
Wohnort: bayern
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von bernima » So 28.10.12 18:10

Hallo,

Ohne Bild ist eine Einschätzung leider unmöglich.

mfg.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12621
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Numis-Student » So 28.10.12 21:11

Hallo,
wie kommst du darauf, dass es eine "historische" Münze ist und keine Nachprägung ?

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1820
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Pflock » Sa 03.11.12 20:11

Um mal auf Deine eigentliche Frage einzugehen:
Auf dem Gebiet kenne ich mich überhaupt nich aus und habe daher meinen Schlumberger "Goldmünzen Europas - von 1800 bis heute" (Auflage 1997) zu Rate gezogen.

Ich nehme an, Du meinst den österreichischen 1 Dukat mit "Belorbeertes Kopfbild des Kaisers mit starkem Backenbart", Rückseite mit Doppeladler?

Laut Schlumberger gibt es den historischen 1 Dukat 1915 nur mit jugoslawischer Kontermarke.
Die historischen Prägungen sind ca. 80% höher bewertet als die Nachprägung mit Jahr 1915.
In Zahlen:
1914 historisch vz: 150DM, st 200DM
1915 historisch vz: 150DM, st 200DM
1915 Nachpräg. vz: 85DM, st 90DM

So hast Du zumindest mal das damalige Werte-Verhältnis lt. Katalog, auch wenn das schon 15 Jahre her ist. :roll:
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12621
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Numis-Student » So 04.11.12 16:41

wobei meines Wissens auch die 1915er mit jugoslawischer Kontermarke erst in den 20ern/30ern heraugegeben wurden und damit ebenso "Nachprägungen" zu Handelszwecken sind.

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1820
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Pflock » So 04.11.12 19:21

mhm, weder im Schlumberger noch in Schön´s "Weltmünzkatalog" ist entsprechendes erwähnt.
Auf der Website der Münze Österreich findet sich folgender Hinweis:
Münze Österreich hat geschrieben:...
Sowohl der 1-fache als auch der 4-fache Dukat waren hier bis 1858 offizielles Zahlungsmittel.
Bis 1915 wurden die Dukaten dann noch als Handelsgoldmünzen amtlich hergestellt. Die Jahreszahl 1915 ist auch auf allen modernen Nachprägungen zu sehen, ...
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12621
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Numis-Student » So 04.11.12 19:29

Hier ein erster Beleg (ich suche noch weiter):

Günter Schön, Klein deutscher Münzkatalog (29. Aufl. 1999/2000):

Prägungen
1872-1904, 1906-1914
1905
1915 (amtliche Neuprägungen)
1951 (Fehlprägung)

Die Jahrgänge 1914 und 1915 wurden in Belgrad bis 1931 mit dem Feingehaltsstempel "Schwert" punziert.

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1820
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Pflock » So 04.11.12 19:43

Ja, so stehts auch im Weltmünzkatalog. Ich bin dabei davon ausgegangen, daß hier die Nicht-Nachprägung vergessen wurde. Zumal die Österreichische Münze sagt, daß bis 1915 geprägt wurde. :)
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12621
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Numis-Student » So 04.11.12 19:48

Im Probszt, Österreichische Münz- und Geldgeschichte bin ich nicht fündig geworden, weitere Literaturstellen fallen mir spontan nicht ein.

MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12621
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Numis-Student » So 04.11.12 19:50

Pflock hat geschrieben:Ja, so stehts auch im Weltmünzkatalog. Ich bin dabei davon ausgegangen, daß hier die Nicht-Nachprägung vergessen wurde. Zumal die Österreichische Münze sagt, daß bis 1915 geprägt wurde. :)
Wenn ich mich recht erinnere, gibt es auch eine verschwindend kleine Originalprägung, ein Exemplar für das Kunsthistorische Museum und 5 Stück zur Begutachtung oder irgend etwas in dieser Richtung. Aber bitte nagle mich nicht darauf fest, ich suche weiter Belege.

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1820
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Pflock » So 04.11.12 20:25

Im Schlumberger steht zum Jahrgang 1915 leider auch kein Stückzahl.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12621
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Numis-Student » So 04.11.12 20:33

Im Friedberg (Gold Coins of the world, 5. Aufl. 1980) wird 1872-1914 als reguläre Prägung gelistet, 1915 ist "Proof restrike".

Daher hatte ich auch interessiert nachgefragt, warum der Threatersteller der Ansicht ist, dass sein 1915er ein "echter, historischer" Dukat sein soll... Das dürfte bei den wohl unter 10 geprägten Exemplaren erstens unwahrscheinlich und zweitens nicht zu belegen sein...

Aber inzwischen habe ich den Eindruck, dass wir von dieser Seite keine weiteren Antworten mehr bekommen.

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12621
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Numis-Student » Mo 05.11.12 17:49

Hallo,
ich habe heute noch am Institut mit unserem Österreich-Spezialisten gesprochen: Den 1915er Dukaten gibt es tatsächlich auch als Originalprägung in nennenswerter Auflage. Die originalen Stücke unterscheiden sich geringfügig im Glanz von den späteren Nachprägungen, aber das sehen nur eingeschaute Spezialisten. Darum werden auch die echten 1915er genauso gehandelt wie die späteren Prägungen, weil kein Sammler Geld in den Sand setzen will und eine echte bezahlt, aber nur eine Nachprägung bekommt.

Die Info mit den wenigen geprägten Stücken war eine Verwechslung mit einer anderen Goldmünze von 1918.

Ich glaube immer noch nicht, dass wir noch Fotos sehen werden...

MR

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2229
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Mynter » So 18.08.13 21:32

Numis-Student hat geschrieben:Hallo,
ich habe heute noch am Institut mit unserem Österreich-Spezialisten gesprochen: Den 1915er Dukaten gibt es tatsächlich auch als Originalprägung in nennenswerter Auflage. Die originalen Stücke unterscheiden sich geringfügig im Glanz von den späteren Nachprägungen, aber das sehen nur eingeschaute Spezialisten. Darum werden auch die echten 1915er genauso gehandelt wie die späteren Prägungen, weil kein Sammler Geld in den Sand setzen will und eine echte bezahlt, aber nur eine Nachprägung bekommt.

Die Info mit den wenigen geprägten Stücken war eine Verwechslung mit einer anderen Goldmünze von 1918.

Ich glaube immer noch nicht, dass wir noch Fotos sehen werden...

MR
Gilt der Unterschied im Glanz der Oberfläche ( Unterschiede in der Stempelbearbeitung ? ) nur für die Originalprägungen von 1915 versus NP oder auch für andere Originaljahrgänge ?
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12621
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Sammlerwert 1 Dukat historiesche Goldmünze?

Beitrag von Numis-Student » So 18.08.13 21:47

Hallo,
ich nehme an, dass "historische" 1915er genau so glänzen wie die bis 1914 hergestellten Stücke, während moderne Nachprägungen eine andere Oberflächenbeschaffenheit aufweisen.

MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • günstige historische Goldmünze
    von newbie192 » So 09.08.20 02:12 » in Sonstiges
    13 Antworten
    253 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 11.08.20 23:04
  • Dukat Ungarn
    von Tejas552 » Mo 04.03.19 22:24 » in Sonstige
    3 Antworten
    474 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Di 05.03.19 20:47
  • Dukat 1831
    von Heddert » So 13.09.20 18:49 » in Sonstige
    3 Antworten
    167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    So 13.09.20 20:56
  • Goldmünze Römerzeit?
    von Ulla.Ha » Do 01.08.19 14:47 » in Römer
    8 Antworten
    512 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ulla.Ha
    Fr 02.08.19 19:04
  • Goldmünze Turkmenistan
    von diwas » So 26.07.20 10:40 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    40 Zugriffe
    Letzter Beitrag von diwas
    So 26.07.20 10:40

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste