Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Deutschland vor 1871
Zaboo
Beiträge: 3
Registriert: Do 06.04.17 14:16
Hat sich bedankt: 5 Mal

Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Beitrag von Zaboo » Di 07.07.20 15:14

Hallo liebes Forum,

als Teil des Nachlasses meines Großvaters habe ich folgende Münze erhalten.
Persönlich habe ich mich zuvor noch nie mit der Numismatik beschäftigt, bin also ein wenig überfordert.
Wenn Ihr mir bei der Bestimmung weiterhelfen und vielleicht sogar etwas zum ungefähren Wert der Münze sagen könntet, wäre ich sehr dankbar.
Ich habe ein paar Fotos, sowie zwei Scans angefügt. Die Farbe wurde beim Scannen verfälscht, daher die Fotos.

Gewicht: ~29g
Durchmesser: 43-44mm

Inschrift Seite 1: sincere et constanter anno 1658
Inschrift Seite 2: Christian Ludoui Hertzog Zu Br. U. Lu. (sofern richtig entziffert :wink: )

Meine amateuerhafte Recherche ergab, dass die Münze aus dem Teilherzogtum Mecklenburg-Schwerin stammt, genauer aus dem ersten Jahr der Herrschaft von Christian Ludwig I. Liege ich damit daneben? Die exakt gleiche Münze konnte ich Online nicht finden.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für jede Hilfe und bin gespannt auf eventuelle Antworten.

Grüße



Foto3-min-min_Easy-Resize.com.jpg
Foto 2-min-min_Easy-Resize.com.jpg
Scan 2_Easy-Resize.com-min.jpg
Scan 1_Easy-Resize.com-min.jpg

Rollentöter
Beiträge: 116
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Beitrag von Rollentöter » Di 07.07.20 15:27

Umschrift und Wappen gehören zu Christian Ludwig von Braunschweig-Lüneburg-Celle.
Gruß

Zaboo
Beiträge: 3
Registriert: Do 06.04.17 14:16
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Beitrag von Zaboo » Di 07.07.20 15:39

Rollentöter hat geschrieben:
Di 07.07.20 15:27
Umschrift und Wappen gehören zu Christian Ludwig von Braunschweig-Lüneburg-Celle.
Na da lag ich wohl voll daneben :oops: Danke!

heiheg
Beiträge: 257
Registriert: Fr 29.03.13 09:33
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Beitrag von heiheg » Mi 08.07.20 06:42

Hallo, es handelt sich um einen Taler aus Braunschweig-Lüneburg-Celle 1658 Christian Ludwig. Die Initialen HS stehen für den Münzmeister Henning Schreiber in Clausthal. Der Taler wird in den MA-Shops zweimal angeboten, einmal für 250 € (ss, kleiner Säurefraß) und einmal für 385 € (ss/vz). Die beiden Angebote beziehen sich allerdings auf Exemplare mit dem Münzmeisterzeichen LW (für Lippold Weber, Clausthal, steht links vom Wappen), was jedoch im Wert keinen Unterschied machen dürfte. Im Katalog von Krause-Mishler sind beide Ausgaben gleich bewertet.
https://www.ma-shops.de/raffler/item.php?id=23703
https://www.ma-shops.de/loebbers/item.php?id=200319014
Gruß
heiheg

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6817
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 08.07.20 10:31

heiheg hat geschrieben:
Mi 08.07.20 06:42
Hallo, es handelt sich um einen Taler aus Braunschweig-Lüneburg-Celle 1658 Christian Ludwig. Die Initialen HS stehen für den Münzmeister Henning Schreiber in Clausthal. Der Taler wird in den MA-Shops zweimal angeboten, einmal für 250 € (ss, kleiner Säurefraß) und einmal für 385 € (ss/vz). Die beiden Angebote beziehen sich allerdings auf Exemplare mit dem Münzmeisterzeichen LW (für Lippold Weber, Clausthal, steht links vom Wappen), was jedoch im Wert keinen Unterschied machen dürfte. Im Katalog von Krause-Mishler sind beide Ausgaben gleich bewertet.
https://www.ma-shops.de/raffler/item.php?id=23703
https://www.ma-shops.de/loebbers/item.php?id=200319014
Gruß
heiheg
Diese Taler zeigen aber das Sachsenroß nicht den Wilden Mann. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4501
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Beitrag von Zwerg » Mi 08.07.20 10:44

Hier ein ähnliches Exemplar
Hat 2002 130€ erzielt - selten, aber wohl nicht teuer
https://www.coinarchives.com/w/openlink ... 13d709930e

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
onbed
Beiträge: 112
Registriert: Fr 26.01.07 12:34
Wohnort: Buseck
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Beitrag von onbed » Mi 08.07.20 12:47

Wertmindernd sind halt die Kratzer links neben dem wilden Mann.
Aber bei der letzen Grün Auktion (Nummer 76 vom 14-15 May 2019 Los Nummer 1461) wurde ein entsprechendes Stück für 290.- Euro + Zuschlag verkauft. Bei E-Bay brachte dann der gleiche Taler 280.- Euro.
Ein Zweites Stück (Los Nummer 1462) wurde dort für 310.- Euro verkauft.

https://www.numisbids.com/n.php?search= ... d=3161&s=b

Gruß
Onbed

Zaboo
Beiträge: 3
Registriert: Do 06.04.17 14:16
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Beitrag von Zaboo » Do 09.07.20 10:56

Nochmals danke für die vielen Antworten, ihr habt mir sehr weitergeholfen.

Viele Grüße
Zaboo

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wert Bestimmung RIC?
    von Hekel1980 » Sa 11.01.20 00:25 » in Römer
    3 Antworten
    344 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 13.01.20 20:32
  • Büschelquinar Bestimmung/Wert?
    von Mephistopeles » Fr 08.11.19 07:16 » in Kelten
    1 Antworten
    338 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mephistopeles
    Fr 08.11.19 07:25
  • Bestimmung Hilfe
    von Puschy007 » Sa 18.05.19 09:37 » in Byzanz
    5 Antworten
    845 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Puschy007
    Sa 18.05.19 10:53
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von Tschofski » So 24.03.19 10:48 » in Römer
    3 Antworten
    396 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    So 24.03.19 12:18
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von usbdevice » Mi 01.05.19 01:10 » in Byzanz
    1 Antworten
    583 Zugriffe
    Letzter Beitrag von usbdevice
    Mi 01.05.19 01:12

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste