1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Mi 16.02.22 15:48

Nachdem wir nun die Kupfer-Pfennig-Serie abgeschlossen haben - bis auf die noch zu erwartenden Nachzügler - eröffne ich hiermit eine Ein-Pfennigreihe aus Silber oder Billon. Der Übersichtlichkeit schlage ich auch hierfür die alphatetische Reihenfolge vor. Mein erstes Stück wäre Bamberg. Wer A hat, soll auch mit A anfangen.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mi 16.02.22 17:05

Soweit ich das verstanden habe ab 1500, d.h. nach dem Mittelalter, ich wäre dann auch erst ab Bamberg dabei.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Mi 16.02.22 17:12

Ja, ab ca. 1500

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Do 17.02.22 22:28

Dann fange ich mal mit Bamberg an.
Lothar von Schönborn 1693-1729, Pfennig 1717, 0,26 gr.; KM 97
Dateianhänge
1693-1729 Lothar Franz v.Schönborn, Pfennig 1717, KM 97.jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Sa 19.02.22 20:48

Bayern
Maximilian I. 1598-1651, Schwarzpfennig 1624, 0,35 gr.; KM 106
Maximilian II. 1679-1726, einseitiger Pfennig 1723 C, 0,33 gr.; KM 381
Maximilian III. 1745-1777, einseitiger Pfennig 1752, 0,3 gr.; KM 470
Maximilian III. 1745-1777, Pfennig 1759, 0,28 gr.; KM 518
Dateianhänge
1598-1651 Maximilian I. Schwarzpfennig 1624, KM 106 (1).JPG
1598-1651 Maximilian I. Schwarzpfennig 1624, KM 106 (2).JPG
1679-1726 Maximilian II. Pfennig 1723 München, KM 381 (1).JPG
1745-1777 Maximilian II. Pfennig 1752 München, KM 470 (1).JPG
1745-1777 Maximilian III. Pfennig, 1759 München, KM 518 (1).JPG
1745-1777 Maximilian III. Pfennig, 1759 München, KM 518 (2).JPG

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Sa 19.02.22 21:22

Bayern,

Nochmal KM#106 von 1625
n0.f.jpg
n0.r.jpg
KM#242
n1.f.jpg
KM#466
n2.f.jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Mo 21.02.22 00:22

Brandenburg-Bayreuth
Friedrich 1735-1763, Pfennig 1744 CLR (Christoph Lorenz Ruckdeschel 1742-1768), 0,25 gr.; KM 180
Friedrich 1735-1763, fennig 1752 CLR, 0,33 gr.; KM 206
Dateianhänge
1735-1763 Friedrich, Pfennig 1744 CLR, KM 180 (1).JPG
1735-1763 Friedrich, Pfennig 1744 CLR, KM 180 (2).JPG
1735-1763 Friedrich, Pfennig 1752 CLR, KM 206 (1).JPG
1735-1763 Friedrich, Pfennig 1752 CLR, KM 206 (2).JPG

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mo 21.02.22 07:04

Brandenburg-Franken:

1495-1515 Friedrich II.:

MB#06:
n0.f.jpg
MB#10:
n1.f.jpg
Saurma#533:
n2.f.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mo 21.02.22 07:13

Brandenburg(-Franken)-Bayreuth:

KM#122
n0.f.jpg
n0.r.jpg
KM#161
n1.f.jpg
n1.r.jpg
KM#180 (Variante schmales Kreuz)
n2.f.jpg
n2.r.jpg

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 885
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von jot-ka » Mo 21.02.22 12:24

Noch hinter Bayern:
Berlin, städtische Prägung 1540
1 Pfennig 1540 Berlin B321a.jpg
1 Pfennig 1540 Berlin B321a.jpg (19.52 KiB) 576 mal betrachtet
SG
jot-ka

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 399
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 485 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von olricus » Mo 21.02.22 16:19

Von mir noch eine Münze von Brandenburg-Bayreuth:
1 Pfennig 1712 IAP, könnte von Christian Ernst (1655-1712) oder Georg Wilhelm (1712-1726) sein.
Dateianhänge
5358.JPG
5359.JPG

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mo 21.02.22 17:04

@Olricus:
olricus hat geschrieben:
Mo 21.02.22 16:19
Von mir noch eine Münze von Brandenburg-Bayreuth:
1 Pfennig 1712 IAP, könnte von Christian Ernst (1655-1712) oder Georg Wilhelm (1712-1726) sein.
=> KM#122

@jot-ka:
jot-ka hat geschrieben:
Mo 21.02.22 12:24
Noch hinter Bayern:
Berlin, städtische Prägung 1540
=>Brandenburg MB#101

Dann machen ich mit Brandenburg weiter:

Joachim I. und Albrecht
MB#7
0.f.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mi 23.02.22 16:36

Da anscheinend keiner weitere Brandenburger Pfennige zeigen möchte mache ich einen kleinen Abstecher in die Stadt Braunschweig:

Pfennig, 1555, Jesse#55:
n0.f.jpg

PS:Als nächstes käme bei mir Chur (Stadt und Bistum)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Mi 23.02.22 18:05

Chur ist aber nicht Altdeutschland.
olricus hat schon einen Brandenburger gezeigt; der läuft bei mir unter Crossen. Das wäre mein nächster.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mi 23.02.22 18:29

Chur gehörte zum heiligen römischen Reich (Österreichischer Reichskreis), wollen wir Altdeutschland auf die Grenzen der Bundesrepublik einschränken?
Ich stelle mir immer die Frage wozu hatte sich z.B. ein Einwohner Churs im 17 Jhd. zugehörig gefühlt, bestimmt nicht zur Schweiz, die gab es da noch gar nicht.

Grüße

TW

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Probusmünze Silber/Billon/Silbersud?
    von diomedes » » in Römer
    12 Antworten
    709 Zugriffe
    Letzter Beitrag von diomedes
  • Billon-Denar sucht Identität
    von Petronius » » in Römer
    5 Antworten
    696 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
  • Kleine Kupfer oder Billon Münze Bitte um Bestimmung
    von Brakti1 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    190 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
  • Identifizierung Silber 2
    von raphael007 » » in Sonstige
    0 Antworten
    401 Zugriffe
    Letzter Beitrag von raphael007
  • Mittelalter silber?
    von Reaper35 » » in Deutsches Mittelalter
    1 Antworten
    512 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste