135 Wilder Mann Taler geraubt

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7566
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

135 Wilder Mann Taler geraubt

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 21.07.22 08:53

Zur Kenntnis: https://www.muenzen-online.com/post/rau ... in-hamburg
So eine Position dürfte nicht unauffällig verkauft werden können.
Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1529
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 135 Wilder Mann Taler geraubt

Beitrag von coin-catcher » Do 21.07.22 09:14

Traurig, so etwas lesen zu müssen.
Das ist (war) ganz sicher eine Lebenswerk-Sammlung an Wilder Mann Talern.

Hier ist auch noch ein Artikel dazu:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5271179

Liest sich so, als wenn der Diebstahl gezielt und vor allem geplant war und die Täter wussten, was sich dort befindet...
So eine Position dürfte nicht unauffällig verkauft werden können.
Hoffen wir´s. In Europa ists sicherlich zu auffällig. Den Aufkäufern im asiatischen Raum ist das allerdings so ziemlich egal, aus welcher Quelle so ein Stück stammt. Die Kundschaft ist dort i.d.R. sehr gut betucht und protzen großteils öffentlich mit ihren Schätzen...

cc

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1959
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: 135 Wilder Mann Taler geraubt

Beitrag von Erdnussbier » Do 21.07.22 09:39

Danke für die Mitteilung
Bei sowas hoffe ich dass die Sammlung doch noch irgendwie wieder auftaucht und dem zurückgeführt wird der so viel Herzblut dort rein investiert hat.
Für die Räuber bleiben mir hier nur Wünsche übrig die ich nicht schreiben darf.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16437
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4848 Mal
Danksagung erhalten: 1507 Mal

Re: 135 Wilder Mann Taler geraubt

Beitrag von Numis-Student » Do 21.07.22 10:54

coin-catcher hat geschrieben:
Do 21.07.22 09:14

Hier ist auch noch ein Artikel dazu:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5271179
aus dem Artikel:

schlugen die drei Täter auf den 84-Jährigen ein und durchsuchten seine Wohnung nach Wertgegenständen. Dabei nahmen sie einen größeren Bargeldbetrag und eine Münzsammlung an sich, ehe sie das Haus verließen.

Nachdem im anderen Link auch stand, dass Goldmünzen entwendet wurden, liest sich das für mich eher nach einem Zufallstreffer. Alter Mann, vermutlich allein im Haus, der wird schon irgendwelche Wertgegenstände haben.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Silbermünze vorne bärtiger Mann Rückseite Swastika-Mäander /Labyrinth Knossos/Drachme?
    von DerAhnungslose » » in Griechen
    2 Antworten
    169 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
  • Taler
    von Kojot » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    583 Zugriffe
    Letzter Beitrag von friedberg
  • 1/24 Taler Schauenburg ?
    von trump » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    267 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
  • Taler Hohnstein
    von antisto » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
  • Maria Theresia Taler
    von DerMünzenBär » » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    654 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DerMünzenBär

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Numis-Student, züglete und 0 Gäste