triton XI ergebnisse online

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

triton XI ergebnisse online

Beitrag von beachcomber » Fr 11.01.08 00:07

http://www.cngcoins.com/Coins_archive.a ... _IS_SOLD=1
' there are no unsold lots available'
was mal wieder zeigt, das CNG absoluter spitzenreiter am markt ist.
wie nicht anders zu erwarten, wurden die meisten schätzpreise locker überschritten, und meine gebote kamen natürlich auch nicht zum tragen :(
grüsse
frank

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Fr 11.01.08 00:14

Das hatten wir doch schon mal.. ;)
http://www.numismatikforum.de/ftopic23728.html
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » Fr 11.01.08 00:24

tja, da war ich ja wohl mit blindheit geschlagen!

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitrag von mias » Fr 11.01.08 04:47

Hallo Frank,

Ich habe kraeftig mitgeboten, aber auch nichts bekommen. Die Auktion zeigt, dass man mit Spitzenstuecken ganz andere Preise erzielen kann. Die Tendenz hat sich in letzter Zeit noch verschaerft. Das ganze mag systematisch von Spekulanten getrieben sein oder auch nicht.

Mit Sicherheit wird man das ein oder andere Stuecke wieder demnaechst bei vcoins wiederfinden.

Gruss,

Mias

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » Fr 11.01.08 10:03

Mit Sicherheit wird man das ein oder andere Stuecke wieder demnaechst bei vcoins wiederfinden
da wäre ich mir nicht so sicher. die triton stücke sind wohl eher direkt an sammler (oder spekulanten) gegangen, und wenn händler hier zuschlagen, dann entweder im auftrag, oder sie haben schon einen kunden im sinn.
bei den normalen mail-bid sales und den e-auctions ist das wohl was anderes, aber triton - das sind wohl endpreise!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1517
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chandragupta » Fr 11.01.08 10:19

beachcomber hat geschrieben:die triton stücke sind wohl eher direkt an sammler (oder spekulanten) gegangen, und wenn händler hier zuschlagen, dann entweder im auftrag, oder sie haben schon einen kunden im sinn.
bei den normalen mail-bid sales und den e-auctions ist das wohl was anderes, aber triton - das sind wohl endpreise!
grüsse
frank
FULL-ACK!

So schaut's wohl aus.

Beispiel: Nr. 61 (Kimon-Tetradrachme, Syrakus) für 575.000,- US-$ + 15% ... schön, schön... :roll:

Das ist nun WIRKLICH so ABSOLUT jenseits von Gut und Böse ... aber wenn der Besitzer sich freut. Es soll ja Milliardäre geben! Für die ist das so, als wenn "wir" uns eine kleine Bronzemünze für 20,- € kaufen...
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » Fr 11.01.08 19:56

das aber nicht nur spekulanten preise in die höhe treiben, lässt sich wohl an folgendem stück ablesen:
http://www.cngcoins.com:80/Coin.aspx?CoinID=115325
sicher selten, aber erstens nicht vz, und zweitens keines der bekannten, gesuchten stücke, also wohl kein spekulationsobjekt!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 11.01.08 20:29

8O
Omnes vulnerant, ultima necat.

curtislclay
Beiträge: 3401
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von curtislclay » Fr 11.01.08 20:51

Auf Moneta-L vermutet der kanadische Münzhändler Robert Kokotailo, es könnte sich um einen Druckfehler handeln.

Wenn nicht, drückt er dem glücklichen Käufer sein Beileid aus! Ein viel besseres Exemplar hat auf einer CNG-Versteigerung 2003 nur $1650 gekostet.
Dateianhänge
VespDenGoatherd.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4035
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Zwerg » Fr 11.01.08 20:53

Ich habe an diese Münze eine Erinnerung - verkauft ca. 81 oder 82 bei einer kleinen Auktion in Solingen - ähnliche Erhaltung. Der Sammler ist als Rentner immer noch sehr aktiv und hat immer die die "etwas anderen" Münzen gekauft.

Kaufpreis damals (aus Erinnerung) ca. 250 DM - und das war sehr viel, auch für einen "etwas anderen" Vespasian - Denar

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » Fr 11.01.08 20:58

mindestens so gut wie das CNG-stück von 2003, und noch viel günstiger:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 31&Lot=696
grüsse
frank

curtislclay
Beiträge: 3401
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von curtislclay » Fr 11.01.08 21:20

Aber Frank, das Stück vom Lanz kann meiner Meinung nach dem von CNG nicht einmal das Wasser reichen!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » Fr 11.01.08 21:36

du hast natürlich vollkommen recht, das CNG-stück ist viel besser.
ich hatte nur auf das rv geschaut, und da sind sie nicht soweit auseinander.

curtislclay
Beiträge: 3401
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von curtislclay » Sa 12.01.08 09:59

Auf Moneta-L hat der Einlieferer des Triton-Denars mitgeteilt, dass der erzielte Preis $1300 nicht $13000 war! Also nur ein Tippfehler, R. Kokotailo hatte recht.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 12.01.08 20:41

...leider bin ich bei meinen 2 Geboten auch überboten worden :cry:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • online aukctions 20-21.11. 2018
    von 872644 » Di 13.11.18 09:18 » in Auktionen
    0 Antworten
    772 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 872644
    Di 13.11.18 09:18
  • Wag online Auktion 85 vom 8. Apr. 2018
    von Hessen62 » Do 11.07.19 14:16 » in Auktionen
    1 Antworten
    472 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KaBa
    So 14.07.19 15:54
  • Online Shop Warnung !
    von Stefan_01 » Fr 04.01.19 08:18 » in Römer
    8 Antworten
    1186 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pingu
    Mi 16.01.19 15:55
  • Risiko von Online-Auktionen im Verkauf ... Vreneli 1926
    von Comthur » Do 02.04.20 11:22 » in Österreich / Schweiz
    1 Antworten
    51 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 02.04.20 13:12

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste