Trajan Fort Red SC

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Trajan Fort Red SC

Beitrag von Peter43 » Sa 29.08.09 00:37

Was würdet ihr für diesen Trajan As bezahlen?

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
trajan_fort_red.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Sa 29.08.09 10:21

Leider kann ich mir es nicht leisten in diesem Preisbudget zu kaufen,aber wenn ich das Geld hätte vielleicht 300 Euro,wenns sein muss auch 400.
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Sa 29.08.09 10:47

Wirklich?
Nicht mal die Hälfte, mir scheint sie auch repatiniert zu sein.
Insgesamt gefällt sie mir gar nicht.

Genaugenommen würde ich sie also auch nicht kaufen.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 29.08.09 11:03

Die ist mir von privat angeboten worden und ich sollte den Preis bestimmen! :D
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10655
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Beitrag von beachcomber » Sa 29.08.09 11:09

ich möchte mich areich anschliessen!
grüsse
frank

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von donolli » Sa 29.08.09 11:14

hm... seit ich selber einigen unansehnlich entpatinierten bronzen mittels schwefel zu einer neuen, schönen schwarzen "patina" verholfen habe, stehe ich jeglicher form matter, stumpfer, schwarzer oberflächen zunächst einmal skeptisch gegenüber (was deren originalität betrifft) ;-)


so um die 100 euro wären aber sicher noch angemessen.

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von chinamul » Sa 29.08.09 11:17

300 bis 400 Euro halte ich für erheblich zu viel für dieses Stück. Es ist zwar sauber zentriert mit voll vorhandenen und gut lesbaren Legenden. Aber ein absolutes Kabinettstück, das den von Submuntorium genannten Preis rechtfertigen könnte, ist es wohl eher nicht. Für mich wäre daher bereits bei ca. 120 Euro das alleroberste Ende der Fahnenstange erreicht, was allerdings nicht heißen muß, daß für solche Stücke nicht mitunter weit höhere Preise gefordert - und vielleicht auch gezahlt - werden.
Wenn Du tatsächlich den Preis selbst bestimmen darfst und sie wirklich haben möchtest, würde ich mal 100 Euro bieten und notfalls auf unsere hier vorgebrachten Argumente verweisen.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 29.08.09 11:30

Virelen Dank für eure Tips. Ich werde dann wohl Abstand nehmen. Aber wenn vielleicht einer von euch interessiert ist, könnte ich als ehrlicher Makler fungieren!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Sa 29.08.09 11:42

Tut mir leid,bei solchen Einschätzungen kenn ich mich halt nicht so aus, weil ich den Preis ja eh nicht zahlen würde :D
Bei 30 Euro wäre da Schluss :wink:
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Sa 29.08.09 12:21

Also bei den Fotos bin ich mir nicht sicher welche Farbe die Muenze wirklich hat. Da koennte durchaus die automatische Farbkorrektur zugeschlagen haben.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Sa 29.08.09 13:39

Es ist aber nicht nur die Farbe, die Oberflächenbeschaffenheit gefällt mir auch nicht.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5841
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Beitrag von justus » Sa 29.08.09 19:15

cepasaccus hat geschrieben:Also bei den Fotos bin ich mir nicht sicher welche Farbe die Muenze wirklich hat. Da koennte durchaus die automatische Farbkorrektur zugeschlagen haben.
Nach Auto-Tonwertkorrektur.

IVSTVS

imperator44
Beiträge: 474
Registriert: So 08.06.08 20:36
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von imperator44 » Sa 29.08.09 23:17

Hallo Peter 43,
ich glaube auch, daß die Münze entpatiniert wurde um anschließend einen neuen Schwefelleber Anstrich bekommen hat. Wenn das zuträfe, ist das Stück, für mich zumindest, selbst für einen Schnäppchenpreis uninteressant. Wir, als Sammler, sollten solche Stücke einfach links liegen lassen, damit diese Unsitte aufhört, was natürlich auch im besonderen Maße für nachgeschnittene Münzen gelten sollte.
Zu dem Traian As möchte ich noch bemerken, daß mich auch die Mundpartie stört, da scheint noch ein Stempelfehler vorzuliegen, oder täuscht das auf dem Foto ? Auf jeden Fall finde ich Deine Entscheidung, von dem Kauf Abstand zu nehmen, vollkommen richtig.
Schöne Grüße vom imperator44

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 29.08.09 23:26

Dank euch Allen! Eigentlich gehört Trajan auch nicht zu meinem Sammelgebiet. :D

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Trajan Honos-Tempel
    von klausklage » Fr 27.09.19 20:26 » in Römer
    11 Antworten
    1049 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mo 07.10.19 08:43
  • Bestimmungshilfe Denar Trajan
    von Steng79 » Fr 08.01.21 12:29 » in Römer
    2 Antworten
    182 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Steng79
    Fr 08.01.21 13:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste